Anzeige

Transportbox am Schlepper

  • Anzeige

    Ich denke gerade über den Bau einer Transportbox aus Holz für den Schlepper nach. Würde mir gerne anhand von Bildern Anregungen für eben diese holen. Gerade zwecks Befestigung am Schlepper.
    Wer hat so was schon gemacht?

  • wo willst sie denn hinbauen, ich denk mal auf die ackerschiene.


    eine einfach gebaute Holzkiste mit Klappdeckel, reicht aus.
    Dann entweder normal verschrauben. oder ein Schiebesystem bauen: kiste kiste rauf oder runter.


    ich habe ne kleine offene kiste, die ich nur in die stege der Ackerschiene einspreize. zur Not schmaler Spanngurt.

  • Anzeige

  • Nee, andersrum. Stell mal bitte ein Bild von Deinen baulichen Gegebenheiten ein.


    Ackerschiene mit oder ohne Hydraulik? Wie weit sind die Hubstreben auseinander? Paßt die Kiste dazwischen, oder muß sie dahinter? Wie oft mußt Du wechseln?


    Guck in den einschlägigen Militärshops, da gibts für wenig Geld viele Varianten von Holzkisten. Die Farbe kann man ja ändern ;)


    Gruß
    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Hallo,
    hier jetzt die Bilder:




    Das schwarze Blech ,eigtl. sind es 3 zusammengeschweißte, passt zwischen den zwei Befestigungs"schienen" des Anhängemauls und wird auch dort mit einem Bolzen, wie das Anhängemaul befestigt und hinten mit der Ackerschiene ausgeglichen...


    Am Besten wäre aber, wenn du schreiben würdest für was du die Box brauchst...


    mfg andi

  • Anzeige

  • Hallo Maik,
    es kommt aber drauf an, für was er die Transportbox braucht, ob er da nur mal den Freischneider zum Pflänzchen ausmähen oder dir Klappstühle für Traktortreffen reinstellen will, oder ob er damit Holz aus dem Wald, oder ob er mal Splitt oder Erde, damit holen will...


    mfg andi

  • Am einfachtsen wäre es, wenn du einen alten Dreipunkt Anbaubock von einen Kunstdüngerstreur o.ä. hast. Dann zwei Vierkantrohre anschweißen und da drauf kannst du dann deine Holzkiste bauen.

  • Anzeige

  • So, melde mich mal wieder zu Wort.
    Soll an meinen kleinen Spessart mit Heckhydraulik. Werde dann morgen mal ein Bild einstellen. Sollte möglichst schnell an- und ab zu kuppeln sein. Von der Größe her hatte ich mir ca. 1x1m vorgestellt. Soll auch mal was mit Gewicht befördert werden(Weizen, Hafer).

  • Dann empfehle ich Dir gleich einen richtigen Heckcontainer. Den kannste dann auch mit ins Holz nehmen oder zum Schneeräumen.

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Anzeige

  • Ja, sowas. Die kleinen kosten in der Bucht neu bis über 500. Ich hatte vor 4 Jahren meinen großen (1200 kg, 1,8m breit) für etwas über 400 (sic!) aus einer Baywa-Sonderaktion. Ist ein Impos aus Österreich.


    Mittlerweile kommt mir der Preis reichlich unrealistisch vor. Ich vermute, da hat jemand einen Fehler gemacht. Mußte letztendlich auch über 2 Monate auf die Box warten.


    Gruß
    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Hallo,
    wenn du so eine Heckmulde willst (wie oben), dann empfehle ich dir, sie beim nächsten LAMA Händler zu kaufen, denn die Dinger sind eigtl. billig, da kommt man selbst fast nicht ran, sprich Farbe, Bleche (denn aus Holz würde ich sowas nicht bauen... :wink: ) etc. kosten ja auch aweng was, mal von der Arbeit ganz zu schweigen...


    mfg andi

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!