Anzeige

Eicher ekl15/2 Ölmenge und Öl aus Entlüftung

  • Anzeige

    Hallo Michael,


    ich schreib mal meinen Gehirnschmalz auch hier hin, obwohl Du ja explizit nach der Meinung der Fachleute gefragt hast ...ist halt die Frage,

    wie Du das gemeint hast :-) .

    Wenn Du "vorher" nicht übermäßig viel Ölschlamm unten im Filtergehäuse hattest, kannst Du meiner Meinung nach bedenkenlos das

    Intervall auf 200 h ausweiten - ich würde sogar wagen zu behaupten, dass ein Ölwechsel pro Jahr ausreicht, also "schlimmstenfalls" alle 400 h bei

    Deinen Angaben.



    Gruß, Jörg.

    Fendt 108SA 1975; Fendt Fix 2 1961; Fendt F20GH 1952; Fendt F15G6 1955; Fahr D90H 1956

  • Tach ,


    Also fährst Du 3-400 stunden im Jahr mit deinem Eicher , Michael ?


    Mein EM 235 macht auch zwischen 250 und 350 Betriebstunden im Jahr , wechsel aber nur einmal Jährlich .


    Gruß Markus

    Meine Eicher :
    Eicher Tiger 2 EM 235 mit FL (restauriert)
    Königstiger 2 (3015) in Restauration
    Eicher 3072 TURBO im Original Zustand
    Eicher G 400
    Eicher ES 201
    Eicher ES 400
    Eichus Stapler
    Eicher 3251 HS



    Eicher war gut, ist gut ,
    und bleibt weiterhin gut !

  • Gut, danke. Dann erhöhe ich auf 250h. Der Motor wurde komplett ausgeräumt und gewaschen und seitdem mit Spaltfilter und 20W-50 betrieben. Nur im Sommer.


    Gruß

    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Anzeige

  • Hallo Michael,


    wirkliche Erfahrungswerte wird es hier kaum geben. Soweit ich weiß gibt es werkseitig unterschiedliche Angaben zum Wechselintervall, wenn ich es richtig im Kopf habe werden 100, bzw. 150 Stunden genannt.

    Beobachte doch mal die Ölqualität und schau dir den Filter beim Wechsel an. Gerne auch mal ein Erfahrungsbericht dazu 😉


    Ölwechsel steht bei mir alle zwei Jahre zur HU auf dem Programm, schätzungsweise sind das 60-100 Stunden.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Danke, Johannes. Soweit ich weiß ist die Werksangabe 100h, aber halt mit Spaltfilter. In Ganacker wußte der Telefonist auch nichts genaueres.


    Gruß

    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Die Einsätze in den Spaltfiltern können üblicherweise Teile bis zu einer Größe von 0,03 mm herausfiltern,

    und ich rede hier vom heutigen Stand der Technik, nicht die von vor 50 Jahren - inkl. der Eicher-Drahtspule.

    Alles, was kleiner ist, geht "durch".

    Heutige Ölfilter haben normalerweise 14 - 20 µm Maschenweite, Die 0,03 mm vom Spaltfilter sind 30 µm.

    Das ist eine Verbesserung von ca. 100 % - meiner Meinung nach kann dadurch das Wechselintervall deutlich

    erhöht werden.


    Gruß, Jörg.

    Fendt 108SA 1975; Fendt Fix 2 1961; Fendt F20GH 1952; Fendt F15G6 1955; Fahr D90H 1956

  • Anzeige