Anzeige

Rückspiegel??

  • Anzeige

    Hallo zusammen,
    nachdem ich bei meinem Hanomag Brilliant 600 das Fritzmeier-Verdeck abgebaut habe, sind leider auch keine Rückspiegel mehr dran.
    Gibt das Ärger beim TÜV oder lassen die das durchgehen?
    Wenn nein, dann würde mich sehr interessieren wo ich möglichst kleine runde Rückspiegel mit Chromarm, zur Montage auf dem Kotflügel, bekomme.

  • Moin,


    Der Rückspiegel muß(!) angebracht sein, sobald ein Verdeck am Schlepper montiert ist. Ein Traktor ohne Verdeck darf einen Rückspiegel haben, ist aber dann kein muß. Mit dem TÜV bekommst Du also keinerlei Probleme.


    Gruß Gordon

  • Anzeige

  • Moin


    Also ich hab mir an meinen D30 Spiegel dran gemacht, weil ich da nen Bauwagen mit ziehe.... und das ist echt Komfortabel auch ohne hänger dann kann man sehen wie viele hinter einem sind und darauf reagieren und rechts ran fahren wie ich das in der Fahrschule gelernt habe. :roll: :wink:


    http://www.piczo.com/deutztim da findet ihr Bilder und die Geschichte zum Deutz :D



    mfg tim

    Mit DieselGruß aus Wuppertal
    Tim


    You'll Never Walk Alone - Deutz D30 Bj63 + Hanomag Granit 500 Bj64

    ...ein Leben ohne Trecker geht - ist aber sinnlos!!!


    ...und was machst du den ganzen Tag? :trecker2: fahren

  • Ich hab mir vor zwei Wochen auch einen Bauwagen zugelegt. Die Überführung hab ich ohne Spiegel gemacht. Aber ich werde demnächst noch welche am Trecker anbauen. Ist echt besser. Man sieht sonst ja echt garnichts. Und man ist auf der sicheren Seite.



    MfG
    Marcel

    Porsche-Diesel Junior 108 Bj. 1960
    Bautz AL 240 Bj. 1960
    Hanomag R324 Bj. 1958
    Mc Cormick D326 Bj. 1964
    Deutz D25 N Bj. 1960

  • Anzeige

  • An unserem Fendt 307 hab ich vor ein paar Monaten auch selbst Teleskopspiegel rangebastelt weil wenn man mit dem Güllefaß, Ladewagen oder größeren Kipper fährt konnte man mit den normalen auch sehr schlecht was nach hinten sehen.


    Am Steyr und den anderen großen sind diese Teleskopspiegel ja Serie und echt super - wenn man die 3 Achser oder so fährt kann man wenigstens sehen was hinter einen vorgeht.


    An den kleinen hab ich bisher Spiegel nicht vermisst - mit denen fahr ich auch nichts größeres.


    Ich kann mal ein Bild der selbstgebastelten Teleskopspiegel einstellen - nix besonderes aber wenns jemand interesiert.


    gruß fendtman

  • Also diese großen riesenspiegel würde ich auf jeden Fall so bauen, das sie schnell abnehmbar sind. Dann kann man die im falle des Falles schnell dran basteln und wenn der Bauwagen zuhause bleibt oder dann beim Treffen schnell abnehmen.
    An meinen werde ich wohl dann einen dran bauen, wenn er ein Dach bekommt....

    Schöne Grüße,
    Rainer


    Lanz 7506 Allzweck ('49)
    Lanz 7506 Holzgasrückbau ('42)
    Lanz 1706 Halbdiesel ('55)

  • Domme hat da meineswissens nach so eine Art "Patent-Spiegelhalterung" für den Kotflügel entwickelt. Wie dass damit genau aussieht, müsst ihr ihn selbst fragen^^

    Ohne Eicher?? Ohne mich.


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???

  • Anzeige

  • Hallo,


    an beiden Deutztraktoren (einer mit Verdeck und einer ohne)sind und waren nie Spiegel montiert.
    Im Dezember hat der TÜV noch beide Traktoren ohne Mängel abgenommen.


    Gruß


    Johannes

  • Servus,
    als ich meinen Porsche bekommen hatte , waren Spiegel fest montiert, das erste was ich an Maßnahmen ander Maschine volzog war das diese hässlichen Dinger abkamen! Neia, mittlerweile wenn ich mit Wohnwagen und so unterwegs bin, wären die schon nicht ganz so schlecht......


    Gruss fendt F24