Auspuff Porsche

  • Hallo, wenn mein PD 329 soweit fertig ist möchte ich da gerne einen schönen Auspuff nach oben abgehen lassen. Er hat jetzt schon den Auspuff nach oben aber so ein hässliches Teil, was auch immer an der Haube geschliffen hat. das darf nach der Lackierung natürlich nicht mehr passieren. Mein Schwager schweißt mir den Bogen in Edelstahl neu an aber den Auspuff sollte ich denke ich besser mit Schalldämpfer machen. oder? Habe auch schon gehört das ich einfach ein Rohr nach oben machen soll. Das wird aber dann sicher zu laut. Daher wäre es klasse mal zu hören wie es andere gemacht haben
    Grüße Uwe

  • Ob mit oder ohne Schalldämpfer, musst du selbst wissen. Machbar ist alles.
    Die meisten, die sich so ein Edelstahlteil machen lassen, möchten das auch laut haben.


    Wenn du es ausprobieren möchtest, dann steck doch einfach auf den Bogen von deinem Schwager ein Rohr auf und hör dir das mal an. Danach kannst du den Auspuff ja schweißen wie du magst.

  • Was man aber auch zugeben muss, dass einem Porsche ein Auspuff nach unten einfach besser steht. Nach oben sieht man es eigentlich nur beim Master regelmäßig nach oben.
    Nur ein Rohr nach oben ist bei einem 3Zylinder relativ laut. Also bei meinem Hanomag Granit ist mir ein auf den Krümmer gestecktes Edelstahlrohr zu laut. Bei meinem Schlüter Turbo 6Zyl. habe ich meist ein Edelstahlrohr ohne Dämpfer oben, da geht das eigentlich.


    Würde an deiner Stelle ggf. einen Auspufftopf ähnlich dem vom Master montieren und schwarz lackieren. Denke das wäre am stimmigsten.

  • Hallo Julian, das ist auch meine Befürchtung das es zu laut ist. Ich fahre einen Triumph Spitfire, da habe ich den Mittelschalldämpfer wegeglassen, das ist okay, aber komplett ohne Dämpfer ist sicher sehr laut. Und nach oben soll er schon sein, das gefällt mir besser. Mal sehen was ich da finde
    Grüße Uwe