Anzeige

Zweikreis-Blinksystem mit Anhängersteckdose

  • Anzeige

    Hallo Zusammen,


    bei mir steht ein kompletter Elektrik-Neuaufbau auf dem Programm, dazu fertige ich gerade einen Schaltplan zur Orientierung an.
    Zum Einsatz kommt das bekannte Zweikreissystem mit Warnblinkschalter und Blinkerschalter getrennt voneinander, soweit alles kein Problem. Ich habe nun allerdings einen Schaltplan der mich etwas stutzig macht. Dort wird Klemme 54 (Bremslicht) der Anhängersteckdose auf Klemme 54L verkabelt.


    Das bedeutet doch, dass beim Blinken des Traktors nach links beide Bremslichter des Anhängers blinken (und da dazu Klemme L ordentlich verkabelt ist, zusätzlich noch der linke Blinker; fertig ist die Disco..). Von dem her ist eine Verkabelung von Klemme 54 der Anhängersteckdose direkt zum Bremslichtschalter und damit unter Umgehung des Zweikreissystems sinnvoller, oder hab ich einen Denkfehler?


    Danke vorab!

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Hallo,


    ich kenne mich persönlich mit 2-Kreissystemen nicht so gut aus, da ich selber nur die moderneren 1-Kreis habe, aber ich habe im Deutzforum ein Thema gefunden wo es ab Beitrag 11 um die gleiche Problematik (Traktor 2-Kreis, Anhänger moderne 3-Kammerleuchten) geht, vielleicht hilft es dir weiter


    http://www.deutzforum.de/index…eis-blinkanlage/&pageNo=1

    Viele Grüße


    Simon



    Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25

  • Danke dir, da hat sich mein Gedanke doch bestätigt.
    Ich werde die Anhängersteckdose direkt mit Kl. 54 ab Bremslichtschalter belegen. Anhänger mit Zweikammernleuchte sind nicht vorhanden, daher ist die Überlegung eines Umschalters auch nicht nötig.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige