Anzeige

Schmotzer Kombi rot

  • Anzeige

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und hoffe auch im richtigen Bereich zu sein. Ich habe 2 Unimogs für den Forsteinsatz kenne mich aber mit Landmaschinen weniger aus.


    Für einen Freund versuche ich rauszukriegen, ob sein geerbter Schmotzer noch Liebhaber finden könnte.


    Zum Fahren ist er wohl eher nicht geeignet und wer stellt sich denn so ein Gerät nur in die Halle? Kann man damit noch arbeiten? Es gibt wohl viel Zubehör und für den Schrotti ist er meiner Meinung nach zu Schade. Aber in ebäh möchte ich ihn eher nicht stellen.


    Meinungen?


    [Blockierte Grafik: https://horst-haeberlen.de/privat/Johannes/Schmotzer/schmotzer.jpg]


    Grüße Horst

  • Moin Horst,
    für so ein Gerät musst du wirklich einen Liebhaber finden. Der Schmotzer ist aufgrund seiner Breite im öffentl. Strassenverkehr schwierig zu bewegen. Zulassungstechnisch waren das selbstfahrende Arbeitsmaschinen. Es gibt aber bestimmt irgendwo einen Fan der sich so ein Gerät hinstellt. Den musst du nur finden, Reichtümer kannst du sicherlich nicht erwarten.
    Gruss Ralf

  • Sieht man selten die Fahrzeuge. Bei uns im Ort steht auch noch einer vergraben in einer Scheune. Der ist nochmal breiter und hat 3 Schwingsitze und 3 separate Lenkräder.

  • Anzeige

  • Hallo Horst,


    das ist ja noch eine der schmaleren Versionen, mit Spurweiten (!) von 2,5m; 2,7m; 3m und sogar 3,2m hatten die dann wie erwähnt drei Lenkräder. Bei diesem Exemplar schätze ich aus dem Augenmaß mit viel Schmotzer-Erfahrung auf 2-2,25m Spurweite?


    Das mit den selbstfahrenden Arbeitsmaschinen stimmt so, bei Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr muss die ABE mitgeführt werden. Leider ist sie so gut wie immer verloren gegangen...


    Hat der den MWM AKD10Z drin? Oder schon den direkteinspritzenden AKD112Z? Zu unterscheiden an den Glühkerzen, die hat nur der Erstgenannte.


    MfG
    Fabian
    ...der drei breite Kombi Record und einen älteren Kombi in den Fingern hat... :help:

  • Hallo hhaeb !
    Ich komme aus Bad Windsheim wo der Schmotzer Combi seiner Zeit gebaut wurde . Wir in unserem kleinen Museum haben 3 dieser Combi´s .
    Einer hat einen Farymann Motor mit 12 PS und war zum Sähen gedacht . Die Beiden anderen haben einen AKD 9 Z Motor mit 15 PS, das ist ein Boxermotor , verbaut .
    Da dieser aber nicht aber nicht genug PS hatte , kam der AKD 10 Z Motor . In unserem Umkreis laufen noch einige dieser Fahrzeuge im täglichem Gebrauch .
    Grüße aus Franken : Emil

    Wenn Du einen Schreibfehler findest , kanst Du ihn behalten !

  • Anzeige