Anzeige

Stille Mistral Triebachse

  • Anzeige

    Hallo

    Ich habe mir einen alten stille Mistral zugelegt.

    Er hat eine Triebachse und funktioniert sehr gut!

    Fast Originalzustand.

    Ich habe ihn jetzt auf Gras bei angezogener Handbremse am Schlepper laufen lassen.

    Es dreht aber nur ein Rad am streuer durch.

    Ist das richtig so?

    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo Unbekannter.


    Bei einem Auto oder deinem Schlepper dreht doch auch nur ein Rad durch, niemals beide, sofern nicht eine Differentialsperre betätigt wird ;)

    Es dreht stets das Rad durch, das am wenigsten Grip hat.


    MfG

    Fabian

  • Anzeige

  • Moin moin,


    ja das ist so, die einfachsten Gesetze der Physik geben das so vor.

    Informier dich doch bitte mal über die Funktion und den Sinn eines Differentials in einer Achse.

    Wenn Räder durchdrehen, ist der Schub nicht mehr vorhanden - egal ob es ein Rad oder beide betrifft.


    Wenn du einen Triebachs-Anhänger zu brauchen meinst, dürfte dein Schlepper ja schon mal an die Grenzen seiner Haftreibung geraten sein. Da solltest du bemerkt haben, dass auch nur ein Rad durchdreht. Nämlich jenes mit dem wenigsten Grip. Um das zu überbrücken und den Grip beider Räder nutzen zu können, haben die meisten Schlepper eine Differentialsperre eingebaut, die man als Fahrer gesondert betätigen muss.


    Grundlagenwissen zum Differential:


    Was bringt mir dann die Triebachse?

    Die Räder müssten doch um möglichst viel grip auf den Boden zu bekommen beide durchdrehen Da dann der Schub am größten ist

    Wen dir beim Schlepper ein Rad (oder mit Diff-Sperre auch beide Räder) durchdreht, kann der Anhänger noch mit einem weiteren Rad versuchen zu schieben, bis auch der durchdreht. Damit hast du im Zweifel schon mal ca. 50% mehr Vortrieb in kritischen Situationen.

    Mit einem Anhänger bleibt man meistens stecken, wenn er beladen ist. Dann ist auch die meiste Last auf der Anhängerachse. Je stärker die Räder belastet sind, desto schwerer ist es sie zum Durchdrehen zu bringen.

  • Bei einem Diff ohne Sperre dreht immer nur ein Rad durch. Du kannst auch den Hänger anheben und an einem Rad drehen, dann sollte das andere Rad in die entgegengesetzte Richtung drehen.

  • Anzeige

  • meine eigentliche Frage ist ja eigentlich ob das Getriebe noch ok ist wenn ein Rad durchdreht oder ob beide zu gleich durchdrehen müssen.

    Habe zu der Frage nämlich noch keine Antworten gefunden.

    Mfg

    Dass ich die Frage beantwortet habe, sollte dir spätestens mithilfe der Videos klar werden. Mein Ziel ist schließlich nicht nur die stumpfe Ja/Nein-Beantwortung, sondern auch die Aufklärung über die technischen Hintergründe.


    MfG

    Fabian

  • Anzeige

  • Dann häng den Anhänger doch in den Frontlader und probier es auch, wenn du uns nicht glauben willst.


    Du kannst dir aber sicher sein, dass in der Triebachse eines Stille Mistral ein Differential eingebaut ist. Dafür spricht, wie Marco schon gesagt hat, die reine technische Logik, ohne Differential würde das nicht im Sinne des Erfinders funktionieren.


    Obendrein haben sowohl Marco wie auch ich einen Triebachsanhänger in der Sammlung, im Freundeskreis existieren weitere. Allesamt von verschiedenen Herstellern, jeder selbstverständlich mit Differential.


    MfG

    Fabian