Anzeige

Schraube durch Auspuffkrümmer

  • Anzeige

    Hallo,

    im Porsche Junior Auspuffkrümmer ist direkt hinter dem Flansch eine Schraube durchgesteckt und verschraubt. Die Schraube hat keine weitere Verwendung, also da wird nicht dran fest gemacht. Für was könnte die gut gewesen sein? An neuen Auspuffen ist die nicht mehr vorhanden (wahrscheinlich wusste der Hersteller auch nicht für was die da sein soll)

    Die Schraube geht auch nicht einfach so durch den Krümmer, sondern da sind auch Hülsen angeschweißt, also doch ein erheblicher Aufwand den Porsche da getrieben hat, aber warum?

    Und ist das nur beim Junior so, oder kennt das wer von den größeren auch?

  • Guten Morgen Norbert,


    ich vermute (war zumindest beim Porsche 218 so), dass an der Schraube ein Thermostat befestigt war. Dieses Thermostat war über ein dünnes Stahlseil mit der Lüftungsklappe vorne am Gebläse verbunden. Es diente also der Regulierung der Kühlluft des Motors. Da dies aber wohl nicht 100%ig zuverlässig funktionierte, kam es öfter zu Überhitzungen und thermischen Schäden an den Motoren. Porsche gab deshalb soweit ich weiß mal eine Kundendienst-Mitteilung heraus, dass die Kühlluft-Regelung zu entfernen ist.

    Dies erklärt widerum, warum man nur sehr selten einen Porsche mit funktionierendem Thermostat sieht. Teilweise wurden sogar die Lüftungsklappen im Kühlkanal entfernt.


    Soweit ich weiß, wurden die gleichen thermostate wohl auch im VW Käfer verbaut. Da hat die Regelung scheinbar funktioniert.


    Gruß

    Christoph

  • Danke Christoph, ich denke auch das ist es.

    Viel Abgas, viel wärme, also Klappen auf.

    Da dürfte ich ja keine Lüftungsklappen mehr drin haben! Das schau ich mir demnächst mal an

  • Anzeige