Anzeige

Lindner JW15

  • Anzeige

    Hallo,


    Ich komme aus Tirol und habe im Frühling einen Lindner JW15 BJ 1952 ergattert.

    Dieser war sehr schlecht lackiert, hat aber beim Kauf fast kein Öl verloren

    (Im Nachhinein kann ich sagen: Wo wenig Öl drin ist, kann nur wenig auslaufen :D )


    Habe ihn über den Sommer komplett zerlegt, abgedichtet, gefühlt 100 Dichtungsringe getauscht, sandgestrahlt, lackiert und wieder zusammengebaut.

    Hier ein paar Bilder:


    Vor dem Umzug beim Almabtriebsfest in Steeg



  • Anzeige

  • Irgendwie ist dieser letzter Beitrag im Orbit hängen geblieben. So muss ich also nochmal neu schreiben.


    Abgesehen davon dass der Traktor für mich ein beneidenswert abgefahres Teil ist, freue ich mich riesig darüber, auch mal einen stolzen Traktorbesitzer samt Frau/Freundin zu Gesicht zu bekommen! Ich finde, das ist wirklich sympathisch und lässt diese ganze Technik viel lebendiger und konkreter sein. Total nett. Hier im Forum wird immer nur der Kolben auf dem Foto vorgeführt oder man lässt die Super-2-Komponenten-Hochglanz-Einbrennlackierung am Kotflügel glitzern. Manche Teilnehmer halten ja selbst ihre Rufnamen über Jahre hin verborgen. Echt. Aber ich nehme auch an, dass so mancher ohnehin sein Schätzchen "liebt" und darauf stolz ist, und das sollte man auch mal in Person zeigen.


    Man könnte ja auch mal einen thread aufmachen "ich und mein Traktor" oder so. Mich würde das sehr interessieren.


    Johannes

  • Man könnte ja auch mal einen thread aufmachen "ich und mein Traktor" oder so. Mich würde das sehr interessieren.

    Finde ich nicht schlecht die Idee. Johannes, du darfst gerne den Anfang machen. 8)


    phips

    Ich schließe mich Johannes gerne an und kann dir zu dem Gespann nur gratulieren. Sieht wirklich toll aus und das sich der Besitzer mit seinem "besten" Stück präsentiert macht das ganze sehr sympathisch.


    Gruß

    Timo

  • Anzeige