Anzeige

Füllmengen

  • Ist dein Hanomag perfekt 401 E ein vierzylinder oder ein dreizylinder. Da gibt es was die Füllmenge beim Motor angeht entsprechend Unterschiede. Beim Getriebe und bei der Hydraulik dürften Sie gleich sein. Am besten Du besorgst Dir eine entsprechende Betriebsanleitung, da steht alles notwendige zu Deinem Perfekt 401E drin. Ist wirklich keine Fehlinvestition und gibt es als Nachdruck zu einem annehmbaren Preis.


    Mit freundlichem Gruß

    HANOMAG - zuverläßiger, kräftiger, stärker den je !

  • Anzeige

  • Hallo Klaus,

    Habe meinen Onkel gefragt der hat zwar einen Perfekt 401 S meinte aber das zum 401 E kaum unterschiede gibt (Er hat ziemlich viel Erfahrung mit Hanomag)

    Also Hier die Füllmengen:

    Tankinhalt: 47 l

    Getriebe: 18,5 l (ohne Mähwerk 18,1 oder 18,0 l)

    Hydraulik: 7,3 l

    Motoröl: 4,75 l

    Riemenscheibenantrieb: 1 l - 1,3 l

    ESP: 0,7 l

    Ölbadluftfilter: 0,25-0,5 l (Das Öl soll bis zur Makierung stehen)

    und Lenkung fasst 0,4 l

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Sind ziemlich f

    viele Öle und Flüssigkeiten.

    Ist er luft oder Wassergekühlt

    Wenn er Wassergekühlt ist könnte ich einen guten Freund fragen der hat einen wassergekühlten 401E

    Viele Grüße

    Xaver

  • Mein lieber Xaver,


    liest du überhaupt einen Beitrag, bevor du hier deine Ahnungslosigkeit ablässt?? Oben wird darüber gesprochen, dass es Drei- und Vierzylinder gab.

    Habe meinen Onkel gefragt der hat zwar einen Perfekt 401 S meinte aber das zum 401 E kaum unterschiede gibt (Er hat ziemlich viel Erfahrung mit Hanomag)

    Dann hätte dein Onkel dir auch noch so einiges mehr erzählen können. Vor allem, ob sein Schlepper denn nun ein Drei- oder ein Vierzylinder ist. Denn nur dann könnten die Mengen eventuell stimmen.


    Sind ziemlich f

    viele Öle und Flüssigkeiten.

    Ist er luft oder Wassergekühlt

    Wenn er Wassergekühlt ist könnte ich einen guten Freund fragen der hat einen wassergekühlten 401E

    Er hätte dir auch verraten können, dass Hanomag immer nur wassergekühlte Schlepper gebaut hat! Vor allem hätte er dir auch verraten, dass nicht nur der Hanomag deines guten Freundes wassergekühlt ist, sondern auch sein eigener.


    Es sind nicht ziemlich viele Öle und Flüssigkeiten, sondern eben genau so viele wie in einem Schlepper aus der Zeit eben drin sind. Hättest du an deinem Schlepper schon alle Öle selbst gewechselt oder überhaupt mal mit deinem Schlepper verglichen, so wüsstest du dass du fast dieselbe Anzahl Ölhaushalte hast.

  • Anzeige

  • Hallo GTFAN

    Das hat er mir nicht gesagt das die alle Wassergekühlt sind.

    Mein Schlepper hat nur Motoröl , Getriebeöl und Hinteradantriebsöl mehr nicht

    Und natürlich kühlwasser und Diesel.

  • Anzeige

  • Hallo,

    Hab ich gelesen ich wollte es nur nicht so Detailiert auflisten

    Lenkgetriebe und so muss freilich befüllt werden.

    Nun vertriebt unser Dorfschmied kein Owatrol mehr ,

    Mein Opa hat auf eigene faust einfach meinen McCormick eingedieselt es stinkt wie Hölle und mein schöner glänzender lack alles stumpf ,

    Soll ich das Owatrol Farbkriechöl nehmen (Schmied hat es aus einem unbeschrifteten Tank rausgelassen. sagen wie es heißt will er auch nicht meint es sei ein Geheimrezept ) (der ist sowieso ein bisschen kaputt im Kopf)

    Es gibt halt so viele Owatrol Öle , welche nehmt ihr oder welches nimmst du?

  • Du wirst merken das die Betriebsanleitung nicht nur was die Füllmengen angeht eine Hilfe sein wird. Hab beim Durchsehen meiner Unterlagen für beide Typen (drei- und vierzyl.) die Füllmengen mal rausgeschrieben.

    beim Vierzyl. mit 1797ccm, beim Dreizyl. 2126ccm:

    Motor 4,75l ; 7l

    Einspritzpumpe Regler 0,25l ; --

    Ölbadluftfilter 0,5l ; 0,6l

    Hydraulik 12l ; 10,5l

    Getriebe 25,5l ; 25,5l

    Riemenscheibeantrieb 1l ; 1l

    Kraftstoff 45l ; 55l

    Kühler 9,5l ; 12l

    Lenkgetr. 0,4l ; 0,4l

    Mähwerksantrieb 0,5l ; 0,5l

    Du siehst beide Typen unterscheiden sich nur bei einigen Füllständen. Ich wünsch Dir viel Spaß mit Deinem Perfekt 401 E bei ein bischen Pflege absolut gute Fahrzeuge die auch heute noch einen gewissen Gebrauchswert haben ohne gleich zum alten Eisen bzw. als Oldtimer bagestempelt zu werden.


    MfG und ein schönes Wochenende, "Womag"

    HANOMAG - zuverläßiger, kräftiger, stärker den je !

  • Anzeige