Anzeige

D88 springt an und geht gleich wieder aus.

  • Anzeige

    Hallo zusammen, mein Dad hat einen Fahr D88, nach Reperatur durch einen LMM springt er schlecht an und geht dann auch wieder aus. Gemacht wurden die Einspritzpumpe, abgedichtet und Schläuche im Kraftstoffsystem würden erneuert. Hat von euch einer einen Tip

  • Hallo namenloser MK200,


    lief der Schlepper den vorher?

    Filter neu?

    Kein Bodensatz in Tank?

    Leitungen alle sauber?

    Frischer Diesel im Tank?

    System korrekt entlüftet?

    Pumpe wieder richtig eingebaut?

    Absperrhahn am Tank offen?

    ....


    Im Normalfall würde ich sagen, dass das unter Gewährleistung fällt - tue ich hier aber extra NICHT.

    Irgendwie ist das nämlich komisch, was Du beschreibst.


    Wieso sollte der Schlepper nach einer Reparatur in einer Fachwerkstatt nicht mehr funktionieren?

    Wurde keine Probefahrt gemacht?

    Und wie sieht die Werkstatt das Ganze?

    Wie lautete der Reparaturauftrag?

    Erzähl doch mal, was alles bereits geprüft wurde, und was sagt Dein Händler zu der Sache?


    Gruß, Jörg.

    Fendt 108SA 1975; Fendt Fix 2 1961; Fendt F20GH 1952; Fendt F15G6 1955; Fahr D90H 1956

  • Das Ziel einer Reperatur ist ja, dass es hinterher besser läuft als vorher. Da es anscheinden bei euch nicht der Fall ist, würde ich den Schlepper dem Lama wieder hinstellen und ordentlich auf Nachbesserung pochen, schließlich habt ihr dafür ja Geld bezahlt. Ansonsten kann man da aus der Entfernung wenig sagen.

    Gruß Andreas

    OK Jörg war schneller!

  • Anzeige

  • Hallo zusammen,

    Ich hab den D88 wieder hinbekommen, der freundlich LMM dachte will das viel auch viel hilft. Aber bei 3 Kupferdichtungen an der Dieselfilter Entlüftungsschraube bewirkt dass ehr das Gegenteil, da wird nämlich Luft angesaugt. Also 1 Dichtring reicht.


    Gruß Markus.