Anzeige

Ford 2000 Simmeringe wechseln an der Hinterachse

  • Habe leider keine Erfahrung bei einem Ford 2000. Aber wenn Du in die Ersatzteilliste schaust siehst Du ja, wo die Simmerringe sitzen. Dementsprechend mußt Du mehr oder weniger Teile abschrauben, um da dran zu kommen.


    Die Simmerringe werden dann getauscht so wie bei jedem anderen Schlepper auch.


    AB Westeräsmaskiner

  • Moin,

    ist eigentlich bei den kleinen 000ern selbst erklärend, da die Maschine recht einfach aufgebaut ist,

    Aufbocken, Rad ab, Bremse ausbauen, Schrauben der Bremsankerplatte lösen und abbauen, Differentialsperre blockieren, Antriebswelle samt Anbauteilen aus Achsrohr ziehen.

    Es ist wichtig, dass beide Simmerringe (je Seite) getauscht werden, da die ganze Geschichte ansonsten kurzfristig wieder undicht wird. In diesem Zusammenhang auch das Lager kontrollieren und bei Bedarf tauschen. Fettpackung des Lagers immer erneuern/ergänzen.

    Zum Lösen der Mutter des Radlagers brauchst Du einen Rohrschlüssel von etwas über 70 mm. (Genau weis ich das nicht mehr). Die Mutter lässt sich mit etwas Geduld und Ideenreichtum auch anders lösen und wieder anziehen,

    Zusammenbau dann wieder in andere Richtung.

    Gruß

    Arndi

  • Anzeige

  • Ach so ich hatte vergessen zu erwähnen, dass am Radflansch Alushims sind. diese sehen zwar aus wie dünne Aludichtungen, dienen aber dem Radlagerspiel. Nicht weglassen oder sonstwas mit machen, sondern genauso wieder einbauen!


    Gruß

    Arndi

  • Hallo,

    habe auch das Problem mit dem Öl in der Bremstrommel an meinem Ford 2000 (34 PS Typ B10 13P)


    Das problem ist nur ich habe keinerlei Anleitung oder Explusionszeichnung . Der wechsel des äußeren Simmerrings wurde ja schon gut beschrieben ( Räder,Trommel, Steckachse...).

    Kann mir jemand sagen worauf muss ich beim Wechsel des inneren achten muss ?


    Bin für alle Tips dankbar.


    Gruß

    Veldensteiner:thumbup:

  • Anzeige