Anzeige

Eicher 3085 Synchronisation

  • Moin! Das ist ja alles ziemlich unschön. Bei meinem Köti 74 habe ich noch nicht nachgeschaut. Selbst wenn dort Porsche verbaut ist, weiß ich nicht ob ich es umrüsten werde/würde. Dazu muss wohl das ganze Getriebe auseinander? Da fehlt mir die Zeit für. Wo liegt der Umbausatz preislich?

    Wo Bäche rauschen, Heide blüht, wo dunkle Wälder stehen - dort ist es wo mein Herz erglüht. Oh Heimat du bist schön!

  • Moin! Das ist ja alles ziemlich unschön. Bei meinem Köti 74 habe ich noch nicht nachgeschaut. Selbst wenn dort Porsche verbaut ist, weiß ich nicht ob ich es umrüsten werde/würde. Dazu muss wohl das ganze Getriebe auseinander? Da fehlt mir die Zeit für. Wo liegt der Umbausatz preislich?


    Moin,

    hab gerade mal nachgeschaut, der Satz liegt aktuell bei 1050 Euro plus MwSt. Allerdings ist die angegebene Ersatzteilnummer für die schwere Getriebeausführung, du hast eine deutlich abgeschwächte. Dazu kommt, dass bei dir eine wesentlich höhere Eingangsübersetzung eingebaut ist, d.h. die Getriebewellen drehen deutlich langsamer. Wirkt sich natürlich positiv auf die Standzeit aus.

    Weiter müsste man hier grundlegend schauen was in deinem 3254 überhaupt verbaut ist, MF selbst hat nämlich auch längere Zeit an der Porsche-Synchronisation verbessert. Es gibt also bei älteren Schleppern mehrere Ausführungen. Das alles hat aber mit diesem Thread bzgl. Synchronisation im 3085 nichts zu tun.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass es auch bei älteren MF-Synchrongetrieben Probleme gab, diese allerdings nicht so unberechenbar wie bei 4072 und 3085 auftreten.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

  • Hallo 3085,


    Ich habe meinen 3085 A jetzt zerlegt und festgestellt das 3 Zahnräder defekt sind.

    Jetzt stellt sich die Frage wenn ich den 40 km/h umbausatz einbaue welche zahnräder Werden dafür getauscht , vielleicht sind ein paar defekte zufällig dabei.


    Könntest du mir sagen welche Zahnräder beim 40 km/h umbausatz das sind?


    Ich danke für die Hilfe


    Gruß Holger

  • Moin,


    Die Fotos aus der ETL dürfen hier nicht hochgeladen werden, nur mal als Info.


    Es werden Eingangswelle, sowie zwei Zahnräder gebraucht. Die Teile gibt es nur bei Eicher.


    Bei dir ist garantiert der zweite Gang verschlissen, oder?

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Hallo 3085,


    Sorry das mit den bildern wusste ich nicht.


    Ja 2. gang zähne ausgebrochen.

    Hab bei eicher ganacker schon die nummern für die Teile vom schnellgang bekommen, werde alles dort bestellen.

    Hatte die hoffnung das von den defekten eines dabei ist und ich dieses nicht extra brauche.

    Kann leider nicht mit den nummern erkennen welches ausgetauscht wird.


    Gruß

    Holger

  • Anzeige

  • Moin,


    Mach uns doch mal ein paar Fotos von den defekten Teilen, dann kann ich dir auch mehr dazu sagen. Über irgendwelche Zahnräder zu reden die nicht beide vor Augen haben geht meist schief und man redet aneinander vorbei.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Aua, da ist was zwischen gekommen. So sehen die Zahnräder normal nach dem Zerfall der Porsche Synchronisation aus.


    Hier siehst die Eingangswelle, diese wird beim Umbau auf 40 km/h mitsamt Gegenrad getauscht.


    Das wäre der 2. Gang, normalerweise ist hier nur das Gegenrad (unten) verschlissen. Hier bleibt dir wohl keine Wahl, die müssen beide raus, genau so wie alle Lager.

    Ansonsten ist die Frage was noch an Überraschungen auf dich wartet. U.a. Ist der Rücklauf meistens kritisch.


    Eins zum Thema Lager: verschwende keine Zeit beim Lagerhändler deines Vertrauens - viel zu teuer. Die zölligen Lager gibt’s fürn schmalen Taler beim MF-Händler deines Vertrauens als Originalersatzteil oder eben in Ganacker. Finger weg von Internetangeboten, diese Dinger taugen gar nichts.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

  • Was meinst du mit rücklauf??

    Das Rücklaufrad, dies dient zur Drehrichtungsumkehr für den Rückwärtsgang. Hier gibt’s meist Ärger mit der Lagerung. Hält sich kostenmässig aber im Rahmen.

    Wo sitzen die 2 anderen zahnräder für 40 km/h Umbau.

    Auf deinem ersten Bild, quasi in Fahrtrichtung das zweite Zahnrad (bei dir kaputt). Ebenfalls muss das Gegenrad getauscht werden, bei dir ebenfalls defekt. Heißt also du musst die betreffenden Teile so oder so austauschen. Ob du nun 25 oder 40kmh einbaust macht preislich keinen allzu großen Unterschied.

    Der 40kmh-Umbau bietet sich also im vorliegenden Fall besonders an.


    Dazu kommt allerdings noch die nötige Bremse am Allradabtrieb, die kostet einige Euro zusätzlich.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Super Danke jetzt bin ich schon etwas erleichtert das schonmal 2 zahnräder nicht extra gebraucht werden.

    Hoffe das ich das zahnrad vom 2.gang bekomme , eicher ganacker hat es nicht laut internet.

    Allradbremse ist schon vorhanden.

    Da werde ich das Lager vom Rückwärtsgang lieber gleich mit austauschen.


    Vorerst Danke, werde bestimmt noch die ein oder andere frage während der Reparatur haben.


    Gruß Holger

  • Anzeige

  • Hallo,

    gestern habe ich es endlich geschafft die Synchronisierung einzubauen.


    Zahnräder sehen zum Glück alle top aus, keine Beschädigungen an den Zähnen.






    Das Getriebe war so wie es aussieht schon mindestens einmal geöffnet. Die alte Synchronisierung muss auch schon mal ausgetauscht worden sein, die sieht auch nicht ganz schlecht aus.


    Beim anschließenden Ausbau des Zwischengetriebes (wegen neuer Abdichtung) ist mir aufgefallen dass das hintere Nadellager ineinander gefallen ist.


    Als ich die Nadeln mit Fett wieder "einkleben" wollte ist mir aufgefallen das einige Nadeln kaputt sind.

    Das muss mal bei einer früheren Reparatur passiert sein.






    Stimmt es, dass sich das Lager zum wechseln einfach nach vorne herausziehen lässt?


    Habe jetzt mal in der Ersatzteilliste geschaut und habe das Teil herausgesucht.


    Seite 82/ Nummer 13 --> 394 673 X1


    Könnt ihr mir das bestätigen ob es das richtige Teil ist?


    Desweiteren habe ich am Schalthebel die nicht mehr vorhandenen Kunstoffbuchsen durch Sinterbronzebuchsen ausgetauscht.

    Damit sollte der Schaltheben etwas straffer sein und nicht mehr so locker.


    MfG und einen schönen Sonntag


    Patrick

  • Moin,

    Zu allererst die wichtigste Frage überhaupt: Hast du die Überschaltwege eingestellt? Wenn nein ist das Getriebe nach zwei Minuten ein kompletter Totalschaden!


    Die Teilenummer wird wohl stimmen, hab meine ETL gerade nicht greifbar. Soweit ich’s in Erinnerung habe kann der Nadelkranz einfach getauscht werden. Der Schaden entsteht übrigens beim Einbau falscher Gehäusedichtungen aus dem Zubehör, diese sind zu dünn. Hier immer original MF Teile oder eben welche von Eicher verwenden.


    Ansonsten bestätigt das mal wieder gängige Praxis: Viele Händler haben bei einem Synchronsationsschaden wieder den alten Mist eingebaut. War die Mühle dann wieder kaputt, wurde der Schlepper schlechtgeredet und ein neuer John Deere, Steyr oder sonstwas verkauft, je nachdem welche Flagge nun beim Ex-Eicher-Händler wehte.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!