Anzeige

Lackierte Pflugscharre! Wie die Farbe ab

  • Anzeige

    Hallo zusammen.


    Ich habe einen alten original Ferguson 2 Schar BeetPflug erworben. Leider hat dieser beide Schare lackiert. Da ich in 1ner Woche gerne auf ein Treffen fahren würde, sollte bis dahin die Farbe ab und die Schare wider glänzen. Das einfachste wäre pflügen bis die Farbe ab ist.. Aber das geht leider nicht. Wir haben im Moment nichts wo ich Pflügen könnte, Ackerbau gibt es hier fast keinen, die Gärten sind voll mit Gemüse und Baugruben sind leider auch keine in der Nähe. Gibt es evtl eine andere Möglichkeit die Farbe wegzubekommen und die Schare zu polieren?

    Schöne Grüsse :trecker1:

  • Hallo Namenloser,


    Fächerscheibe würde ich nicht nehmen, die trägt auch Metall mit ab - da hast Du hinterher

    dann mehr Arbeitsaufwand das wieder blank zu bekommen.

    Ich würde Flex und Drahtbürste nehmen (wäre hier mein Favorit).

    Theoretisch geht es natürlich auch mit Abbeizer.


    Gruß, Jörg.

  • Anzeige

  • Ich bin der Meinung, dass sich Schleifscheiben und Drahtbürste mit der durch die Reibung weich werdenden Farbe innert kurzer Zeit zusetzen werden. Das wird dann mühsam. Wenn Du eine Lötflamme besorgen kannst, würde ich die Farbe alt bewährt damit warm machen und einem Spachtel runter schieben. Den Rest tatsächlich danach schleifen. Mit Abbeizer kann man es auch gut probieren, obgleich die heutzutage nicht mehr so scharf rangehen, wie noch vor 15 Jahren. Danach kann man den Rest mit dem Hochdruckreiniger erledigen.


    Meine Meinung.

    grüße von Johannes

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!