Anzeige

Kramer Modell identifizieren

  • Anzeige

    Moin Forum,


    ich komme aus dem südlichen Niedersachsen und habe in der Fotosammlung der Familie ein Foto mit dem alten Familientrecker gefunden, der leider nicht mehr im Besitz ist. Die Marke kann man einfach erkennen (Kramer) das Modell ist für mich Unwissenden aber nicht sicher zu bestimmen. Ich würde mich freuen, wenn sich hier jemand finden ließe, der mir dabei helfen kann. Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.


    Viele Grüße,

    Timo 🖖

  • Ebenfalls moin, moin.

    Leider hast Du ohnehin nicht mehr erkennbare Leute auf dem Foto mit Edding unkenntlich gemacht, sonst hätte ich Dir gerne auch das Ganze etwas aufgehübscht. Die Kramer waren ja wohl grün, und Schnee lag offenbar. Ich häng's dann auch nochmal an.


    Grüße von Johannes


  • Anzeige

  • Anzeige

  • Hier ist einer, musst schnell sein.

    Die sind rar.


    Was ist denn am KL11 rar? Bei ca. 6000 gebauten Exemplaren sind noch mehr als genug übrig. Auf Kleinanzeigen sind momentan 3 Stück angeboten und die von dir verlinkte Anzeige ist schon 5 Wochen online..."schnell" sein halte ich hier für die falsche Empfehlung.
    Vielmehr sollten wir empfehlen, nicht überstürzt und nicht überteuert zu kaufen.

  • Wie willst Du "top Zustand" herausbekommen? War die Kurbelwelle raus, Zylinder, Kolben, Pleuel und Köpfe fachüberholt, Ventile glänzen, alle Zahnräder ohne jede Abplatzung und alle Lager top, Bremsen wie neu? Differenzial kontrolliert? Vorderachsaufhängung, Radlager und Lenkgetriebe absolut spielfrei? Lampen alle Original und dennoch keine blinde Stelle in den Reflektoren? Oder ist überall nur frische Farbe drauf?


    Auf Wörter wie "top Zustand" und "welches ist dein letzter Preis?" fahre ich etwas ab.


    Johannes

  • Anzeige

  • Hallo zusammen ,


    zur Frage was ein KL11 in Top Zustand Wert ist kann ich folgendes beisteuern :

    Ich baue einen Deutz D15 zur Zeit komplett neu auf .

    Die Kosten des Neuaufbaues mit Reifen gehen schnell über 5000 Euro .

    Je nach dem wie weit man geht oder gehen muss .

    Dazu kommen die Kosten eines brauchbaren Traktors dazu .

    Beide Traktoren haben einen ähnlichen Motor , den F1L612 bzw. 712 .

    Der KL11 hat das , ich sage mal große Getriebe ZF-A5 und der D15 das kleine A4 .

    Teuer können die Achsen werden und eine Vollständige Motorenüberholung

    Nur ein paar Beispiele , Zylinderkopf überholen lassen , Pumpenplatte einstellen lassen .

    Neuteile für der Pumpenplatte . Kurbelwelle neu schleifen lassen und die entsprechenden Lager .

    Dichtungssatz usw. .


    Auch wenn solch ein Traktor klein erscheint , die Anzahl der Teile ist nicht wesentlich kleiner als bei einen

    2 oder 3 Zylinder .


    Ich denke der Wert könnte bei einer Top-Restauration bei 8000 liegen aber würde jemand das für ein kleinen

    Massenschlepper bezahlen ?


    Falls es von Interesse ist , was über den Neuaufbau des D15 zu lesen .

    Dann einfach bei Goole eingeben : Ein Traktor Namens Rosti .


    Gruß Eckard

  • Hallo,


    Erstmal danke für deine Antwort.

    Ich habe keine Ahnung, daher war es für mich eine naheliegende Frage. Aber dann stelle ich eine andere, die vielleicht klarer ist: In welchen Preisrahmen bewegt sich der Kramer Kl (11) denn so ? Oder kann man das auch nicht direkt beantworten?


    Viele Grüße 🖖

    Timo

  • Hallo ,


    ein KL 11 in einen Zustand wo alles mehr oder weniger dicht

    Ist und alle Blechteile vorhanden sind ist kaum unter 2000

    Euro zu bekommen .

    Mit TÜV und brauchbaren Reifen liegt man schnell bei

    3000 Euro .

    Dann kommt die Frage des Zubehör , mit Hydraulik wird

    es teurer bzw ohne billiger .

    Den KL gab es auch ohne Zapfwelle wenn ich mich nicht

    täusche . Die Kramer Profis kennen sich da besser aus

    als ich .


    Wichtig : Die Lenkung bzw. das Lenkgetriebe genau prüfen .

    Hier sind Ersatzteile kaum zu bekommen .


    Teile für den Motor und Getriebe sind relativ leicht

    zu bekommen . Die Kupplung kann man bei

    ZF Bielefeld günstig aufarbeiten lassen .


    Die Felgen sollten genau begutachtet werden .

    Es gibt neue zu kaufen aber das geht ins Geld

    und die Lieferzeit kann 10 bis 12 Wochen dauern .


    MFG

    Eckard

  • Anzeige

  • Ne, der KL11 ist alles andere als selten. Einer der meist gebauten Kramer. Da ist unser KLS140 schon deutlich seltener. Hat sogar Hydraulik.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!