Eicher EM295 Fritzmeier Verdeck Schiefstand

  • Hallo wertes Forum,


    der Eicher EM295 Bj. 1960 hat ein Verdeck von Fritzmeier unklaren Typs - ich habe bisher nirgends ein Schild o.ä. gefunden - das schrecklich schief drauf sitzt, das Bild der Rückansicht spricht ja Bände.


    Auf der Suche nach der Ursache ist mir aufgefallen, dass an den vorderen Befestigungen die beiden kurzen Schenkel sehr unterschiedlich angebaut sind.



    Wenn ich die Streben auf der (in Fahrtrichtung) linken Seite ebenso steil stelle, wie rechts, kann ich das Kabinentürchen nicht mehr ausschwenken, das Querrohr kollidiert mit dem Bügel des Beifahrersitzes.

    Die Streben der rechten Seite können aktuell nicht tiefer gestellt werden, weil das Handrad auf dem Bügel des Beifahrersitzes aufliegt. Letzterer erscheint mir etwas stark nach vorne geneigt, hier noch ein Bild:



    Kann es sein, dass die falsche Position des rechten vorderen Beifahrersitzbügels (wasn Wort....) die Ursache dafür ist, dass das Verdeck rechts einfach zu hoch steht? Mir erscheint ohnehin die rechte Seite etwas verzogen, auch der Kotflügel steht nach außen zu hoch.


    Was würdet ihr da tun?


    Und noch ne Frage: Die Plane ist schon ziemlich steif und unwillig. Ein teurer Austausch der Seitenteile kommt nicht infrage aber wenn jemand ein Wundermittel weiß, womit das Material wieder etwas geschmeidiger wird, wende ich das gerne auch an.

  • Moin,


    wenn Du den Traktor auf eine gerade Ebene stellst und auf beide Seiten die Halterungen von der Ebene zu den Kotflügeln misst -> ist das Maß gleich?


    Die Plane kann man leider nicht mehr "weich" bekommen. Der Weichmacher verflüchtigt sich im Laufe der Jahre.


    Grüße aus dem Eicher Norden

    Uwe

  • Servus Uwe,


    das Pflaster, auf dem der Panther aktuell steht, ist nicht hundertprozentig eben aber die hintere Kante des rechten Kotflügels steigt trotzdem von innen nach außen um mindestens 3cm an, links ist das waagrecht. Das Blech der Kotis ist so opulent dick, das krieg ich mit meinen Mitteln auf gar keinen Fall vernünftig nach unten gebogen.


    Den Beifahrerbügel rechts hab ich nun mal mit einem Ratschengurt etwas nach hinten gezogen, so dass das Handrad nicht mehr auf dem Bügel aufliegt. Dann konnte ich die Haltestreben in den gleichen Winkel stellen wie links, das Verdeck sitzt jetzt nicht mehr so schief. Dafür greifen die Halteklauen des Seitenteils nicht mehr in die Schlaufen. Weil der Kotflügel zu hoch steht.


    Die Seitenteile werden wohl früher oder später rausfliegen...

  • Servus,

    Also bei meinem Verdeck habe ich Glasreiniger zum sauber kriegen und Silikonspray zum geschmeidig werden (am besten demontieren und in der Sonne mehrmals einsprühen, einwirken lassen und schließlich einpolieren) genutzt.

    Sind glaube ich hier im Forum noch mehr Beiträge darüber zu finden.

    LG

    Christian

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!