Verwirrung Eicher/MF Getriebeöl

  • Moin! Ich habe in meinem Eicher Köti 74 ja ein MF Getriebe. Bei dieser Bauart dient das Getriebeöl auch als Hydrauliköl. Ich habe wie im originalen Handbuch gefordert Getriebeöl SAE 80 drin. Das Getriebe läuft wunderbar, allerdings zittert und ruckelt die Heckhydraulik. Es gibt dort laut MF Werkstätten die Empfehlung ein 15W40 UTTO Öl einzufüllen.


    Ich denke das Getriebeöl könnte für die Hydraulik zu dickflüssig sein. Bevor ich auf weitere Fehlersuche gehe Richtung Filter und Pumpe, frage ich mich welches nun das korrekte Öl ist.

    Wo Bäche rauschen, Heide blüht, wo dunkle Wälder stehen - dort ist es wo mein Herz erglüht. Oh Heimat du bist schön!

  • Für deinen 3254 eignet sich ein 15W30 Stou oder 15W30 Utto. 80er Öl sollte nur in die Endantriebe.

    mach ich beim 3422s auch so..... ein Öl (15w40) für Motor und Getriebe/Hydraulik...

    Der 3422 hat mit dem hier genannten Schlepper abgesehen von Farbe und Lampen 0 Gemeinsamkeiten. Deine andauernden Verweise auf dieses Fahrzeug stiften fortwährend Verwirrung.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Okay, danke für eure Antworten. Endantriebe hat das Getriebe in der klassischen Form nicht. Ist alles eine Füllung, bis auf die VA natürlich. Dann werde ich mal schauen, wo ich das UTTO Öl am besten bekomme.

    Wo Bäche rauschen, Heide blüht, wo dunkle Wälder stehen - dort ist es wo mein Herz erglüht. Oh Heimat du bist schön!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!