Anzeige

Deutz D30s klopft beim im motor

  • Anzeige

    Guten tag erstmal


    ich besitze einen Deutz D30s der aus dr ventil gegend leichte klopfgeräucsche hat (bei klaten motor)


    Der eingebaute motor ist der altbekannte reihen einspritzer Luftgekühlte diesel)


    Ich habe daran schon einiges neu gemacht vetile gereinigt und neu abgedischtet ventilspiel neu eingestellt Einspritzdüsen gereinigt und eingestellt und neue kraftstoffleitungen gelngt da die alten nichtmehr vorhanden wahren. Das klopfen hatte er auch vorher schon gemacht deshalb daqchte ich mir reparierst du das mal und schaust was raus wird.


    Als ich den dan fertig hatte und angemact habe hab ich direkt das klopfende geröusch wahrgenommen hab mir gedacht lässt mal was laufen bis der motor warm ist als er dan warm war war das klpfen weg.



    wer kann mir mal helfen danke schonmal im vorraus

  • Hi...


    -Hast du irgendwas an den Steuerzeiten der Einspritzung verändert? Wenn ja kann es sein das die Einspritzpumpe zu früh einspritzt und der Kolben gegen den sich aufbauenden Verbrennungsdruck ankämpfen muss und daher das Klopfen ensteht.
    -Es kann sein das die Einspritzdüse (Nadel und Nadelsitz) durch mechanische Einflüsse (z.b. Sandkorn etc.) beschädigt wurden und somit den Kraftstoff nicht mehr richtig zerstäuben. Es treten dann unkontrollierte Druckspitzen auf, weil der Kraftstoff nicht gleichmäßig abbrennt.


    Ich würd mir einfach neue Einspirtzdüsen besorgen auch wenn du die gerade gesäubert und eingestellt (Fachgerecht eingestellt?) hast.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Anzeige

  • Zitat von Holderfahrer17

    die köpfe selber waren nicht runter ich ahbe nur oben die ventil deckel abgehabt um die ventile neu einzustellen


    was die düsen angeht sind neue drinne


    Das hat auch nichts mit den Düsen am Hut...


    Farmer1 hat Recht, das gute Spaltmaß...
    Köpfe runter, Buchsen runter, Spaltmaß neu einstellen! Den Motor nichtmehr laufen lassen!


    Du kannst davon ausgehen, das du bereits Schäden an dem Zylinderkopf und dem Pleuel hast, wenn der Motor damit länger lief.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

  • Das klopfen hat er nur wenn der Motor noch eiskalt ist wenn er frisch gestartet wurde so nach 2- 3wochen standzeit sobald der motor leicht angewärmt ist ist das klopfen weg was das spalt maß angeht der motor wurde vor 4jahren grundüberholt bis auf die düsen und die kiphebel und die dichtringe der ventile die habe ich nachträglich gemacht


    Hier ist das gute stück (Frontlader ist abgebaut)



    <a href="http://img261.imageshack.us/my.php?image=deutzd30ssx7.jpg" target="_blank"><img src="http://img261.imageshack.us/img261/7828/deutzd30ssx7.th.jpg" border="0" alt="Free Image Hosting at http://www.ImageShack.us"></a>dach hat der normalerweise auch ist aber auch abgebaut damit man besser dran arbeiten kann
    sieht vom lack her nicht mehr berauschendt aus aber das wird schon noch sobal meine ausbildung zu ende ist (in 3 jahren)


    :-o

  • moin moin, da pfeift ein Zylinderkopf durch,Zylinderkopf abbauen auf Buchse mit Schleifpaste neu einschleifen. Und die Dichtung erneuern, wenn er eine unter hat. Spaltmaß wäre 1,25 bis 1,50 mm. Düsendruck 125 bar Verdichtungsdruck 20 bis 28 bar. Ventilspiel 0,15 Anzugswert Zylinderkopf: 45° x 45° x 45°


    Gruß aus Norddeutschland

  • spalt maß hab ich prüfen lassen stgimmt alles auch das ventil spiel is in ordnung.


    Das komische ist das ddas problem nur im KALTEN zustand so ist sobald der moto n paar sekunden gelauffen hat geht das weg solange der klackert ist er auch ein bisschen leicht blau weiß am qwqualmen



    Also Themen Ventilspiel, und spaltmaß stimmt schonmal kann ausgschlossen werden, genau wie kolben kolben ringe und Zylinder auch neu kann auch ausgeschlossen werden.


    So wie ich das von anderen Deutz fahrern mitbekommen habe hat das die motor reihe wenn die kalt sindf dads die ein bisschen dieselnageln haben aber das es bei warmen motor weg1 ist.

  • Anzeige

  • Ölpumpe oder Leitungen? Die VW- 1.2 3Zyl. Benziner haben bekanntlich Steuerkette, wenn man die anlässt, dann hört sich das für knapp eine Sekunde schlimm an.


    Die Ölleitungen im Motor haben normalerweise ein Rückschlagventil. Wenn dieses Ventil defekt ist, dann lässt der Öldruck in den Leitungen langsam nach Dieser muss durch die Pumpe neu aufgebaut werden, das dauert dann zwei drei Sekunden und dann klackert nichtsmehr. Drehe den Motor vorm starten mal leer durch, wenn Kurbel vorhanden! Wenn nicht, dann sorge dafür, das er nicht anspringen kann. Dann drehtst du den Motor mit Hilfe des Anlassers durch, ca. 5-10 Sekunden. Dann startest du den Motor. Wenn dieser dann trotzdem klackert, dann kannst du das "Ölrücklaufventil" ausschließen.


    Aber dafür müsste man das klackern hören.


    Welches Motoröl hast du drin? Ich würde 15W40 empfehlen, ohne hier eine Motorenöldiskussion auslösen zu wollen.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Zitat von Schrauber

    moin moin, da pfeift ein Zylinderkopf durch,


    Hm da hastes meist aber ein richtig derb peitschendes/knallendes Geräusch beim Anlassen was sich ber realtiv schnell gibt,hatte letztens einen Deutz DX 110 mit dem Problem!

  • @ Farmer 1


    nein hab so ein leichtes klackern drinne so als wenn du nen kunstoffschraubendreher fallen lässt so ein klackern is das hört dan so nach 2 - 3 sekunden auf



    @ 3085


    ich fahre momentan 15er Öl (muss noch gewechselt werden sobald ich geld hab für öl)


    steuerkette is in ordnung mit dem ventil werd ich mal gucken


    mal noch ne farge wie viel öl kommt in dne motor rein

  • Anzeige

  • soviel bis am Ölmessstab maximal anzeigt, also meistens soviel wie du ablässt. Die Angabe mache ich nur, falls dir eine Bedienungsanleitung fehlen sollte...

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...


  • Nicht mal danach schauen, solch ein Schaden führt irgendwann zwangsläufig zum Motorschaden. Mach das ganze so wie von mir beschrieben, dann kannst du uns darüber berichten. Viel anderes kann das eigendlich nicht mehr sein.


    Eine Frage aber, welche Steuerkette? Die Ölumpe ist doch über Stirnräder angetrieben? Hat aber nichts mit Öldruck zu tun.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

  • Zitat von Farmer1

    Solang noch was im Motorraum klopft,ist auch noch ein Motor drin 8)


    Die Frage wäre nur, wie lange er noch klopft. :wink:

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • So fehler gefunden hab mal den Ventil deckel vom 1. zylinder runter genommen weil von da das klopfen kam und sihe da die kipphebel stoßen an den deckle es sieht nfür miczh auch so aus als wenn der deckel nicht so recht da rauf passt weil der ziemlich schwer wiederrauf zu machen ist

  • Anzeige

  • Das würde dann heißen, dass die Ventildeckeldichtung zu dünn wäre oder wirklich ein falscher Deckel montiert ist.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • deckel müsste der richtige sein denke mal eher liegt an der NICHT vorhandenen dichtung werde mal am WE eine aus Dichtpapier schnitzen dan üsste es klappen werde dan auch direkt mal die ventil deckel mal reinigen und den ölschmier mal entfernen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!