Anzeige

Kabine selberbauen

  • Anzeige

    Hi,


    hat wer von euch schon mal eine Kabine selbst gebaut?


    Bin schon lange auf der suche nach einer Kabine für meinen Farmer 2 mit runden Kotflügel, finde aber nichts. Jetzt wollte ich mal fragen ob schon jemand so ein Projekt in angriff genommen hat.


    Vielen Dank


    MfG

  • Türen hab ich bis jetzt nach Vorlage nachgebaut.
    Ganze Kabine noch nicht aber hängr ja davon ab wie kompliziert die ist.


    Hat du Bilder, Zeichnungen oder so?
    Dann kann man ich mal ne Vortellung machen


    grüße


    murks


  • Hi,


    genau das ist mein Problem, ich hab leider keine Zeichnungen.
    Bilder nur von einem Nachfolgermodell, der etwas größer ist. Die Kabine wird dann aber wahrscheinlich zu groß sein.


    MfG

  • Anzeige

  • Also ich bin mir recht sicher das es für den Farmer 2 ein festes Haus gab,zumindest hab ich bei Ebay schon ein paar gesehen,ich werd mal meine Platte durchsuchen,wenn ich ein Bild finde lass ich es dir zukommen

  • also vom prinzip her müsste ich die exakten Anschlussmasse insbesondere die genaue Lage der Befestigungspunkte, die gewünschten Aussenabmessungen, also Höhe etc. sowie eine Designvorlage haben.


    Wenn sich bei ebay nix findet können wir uns mal näher unterhalten, machbar ist alles, nur muss man sehen wo die Kosten hinlaufen.


    grüße


    murks

  • Zitat von Farmer1

    Also ich bin mir recht sicher das es für den Farmer 2 ein festes Haus gab,zumindest hab ich bei Ebay schon ein paar gesehen,ich werd mal meine Platte durchsuchen,wenn ich ein Bild finde lass ich es dir zukommen


    Ja für den Farmer 2 gibts eine Kabine, aber nicht für den mit runder Haube und runden Kotflügel :cry:

  • Anzeige

  • Aaaalso, ich brauch natürlich erstmal gute Bilder von dem Fahrzeug, ähnlich wie das in deinem Profil, nur grösser und natürlich auch von allen Seiten im Detail ohne dein jetziges Segeltuchverdeck um einfach zu sehen wie es da aussieht wo die Kabine hinsoll.


    Dann muss ich natürlich wissen, wo die Punkte liegen, an denen eine Kabine festgeschraubt werden soll (einfach um die Montagemöglichkeiten auszuloten, und was ggf. am Trecker verändert werden muss etc.) und natürlich wie die Kabine genau aussehen soll, Form der Scheiben (die werden sowieso eben, denn gewölbte Scheiben machen viele Probleme), Art der Türen, Höhe, Ausstattung mit Lampen und sonstier Elektrik usw.
    Es gibt hundertmillionenmilliarden weitere Fragen die geklärt werden müssten aber das erst später wenn's zu einem Projekt kommen sollte.


    Natürlich kommt man um einen Ortstermin nicht drumrum aber hier gehts ja erstmal um eine Abschätzung bezüglich machbarkeit etc.


    Wo wohnst du eigentlich genau?


    Falls wir tatsächlich näher an das Projekt rangehen, muss die Maschine natürlich zu mir, denn blind bauen auf Passung ist schwierig. Oder die Vermessung muss sehr exakt sein, was dann in eine gute technische Zeichnung münden muss. sehen wir aber ggf. später.


    Hast du dir über dein Finanzbudget Gedanken gemacht, das du zur Verfügung hast? Solltest du im Vorfeld machen, denn egal wie günstig man versucht zu bauen bei sowas kommt man mit ein paar hundert EUR vermutlich nicht hin und es sollte genug Reserve da sein damit so ein Projekt nicht zur halbfertigen Bauruine wird, weil die Kohle zwischendruch ausgegangen ist. Ich rede natürlich nicht von astronomischen Summen aber das solltest du zunächst mal genau checken. Vielleicht kann man ja auch irgendwas vorhandenes umbauen, dann wirds möglicherweise deutlich günstiger. Musst auch sehen, wie aufwendig es sein soll... Fiat oder Mercedes... :wink:


    Nur mal zum Vergleich: NUR DAS REINE BLECHMATERIAL für die beiden Kabinentüren die ich gemacht habe - siehe mein Beitrag mit der Frage zu Hohlraumversiegelung im Karosserie

    http://www.traktorhof.com/forum/viewtopic.php?t=3843


    incl. mancher Kant- und Profilierarbeiten, die ich vergeben musste, hat ca. 250 EUR gekostet. dadrin sind NICHT enthalten: Schlossgarnituren, Glasscheiben, Gummidichtungen, Scharniere, Griffe, Pulverbeschichten, Hohlraumversiegeln, Schweissverbrauchsmaterial, Kleinteile und erst recht keine Arbeitsstunden
    Wenn die Türen eingebaut sind, werde ich mal eine exakte Abrechnung darüber machen :o


    Damit das hier keiner falsch versteht, wenn ich sowas im Auftrag mache, dann nur gegen ordentliche Rechnung mit MwSt. usw.


    Also das mal für den Moment, geh mal in Dich, was du genau willst und dann sehen wir ggf. weiter


    Grüße


    Murksburger

  • Anzeige

  • Vielleicht kann ich zu dem Thema auch was beitragen.


    Das es für den Rundhauber eine richtige Kabine gab, glaub ich persönlich nicht. Aber interessieren würde mich es auch wenn es denn eine gäbe.


    Auf dem Schleppertreffen in Schlierbach war ein Rundhauber mit fester Kabine, diese scheint mir aber nachträglich angebaut. Habe leider nur ein Bilder davon gemacht.


    [Blockierte Grafik: http://213.157.15.212/traktor/treffen/07-07-29-schlierbach/pics/07-07-29-sb-af-056.jpg]


    Gruß Andi

    Meine (kleine) Sammlung:
    Fordson Dexta (Bj. 1962)
    IHC D-430 (Bj. 1961)
    Schmiedag Hansa D 50 (Bj. 1952)
    Fendt Farmer 3S (Bj. 1969)
    Lanz LHR 35 (Bj. 1920/30)
    I.A.M.E. Pampa T 01 (Bj. ca. 1954)

  • jo sowas würde mir denn auch vorschweben. Ebene Verglasung ordentliche Beleuchtung und dann mit vernünftigen Türen.


    Je nachdem wieviele Leute eine brauchen könnte man natürlich auch eine Kleinstserie auflegen, was es für alle vermutlich billiger macht...
    Ich weiss nicht ob man mehrere INdividualisten unter einen Hut bekommt aber ein Gedanke ist es wert, oder?

  • Anzeige

  • Zitat von Fleischi

    Hi,


    für die Rundhauber gab es keine feste Kabine sondern nur ein Peko oder Fritzmeier Allwetterverdeck.


    Dann müsste das was ich gesehen habe alles Eigenbauten gewesen sein?!Die Peko Verdecke sind ja ansich auch nicht schlecht,die haben doch meist ein massives Dach und eine große Frontscheibe,müsste man nur noch die Beinteile die wohl aus Planenmaterial sind austauschen gegen was richtiges :)

  • Anzeige

  • genau, man könnte als Sparlösung do ein Verdeckgerüst mit Frontscheibe nehmen und schauen ob man da dann die restlichen Bleche, Fenster und Türen reingezaubert kriegt. Das hätte eventuell auch den Vorteil dass man nur das Verdeck in der Werkstatt haben muss und nicht unbedungt den ganzen Schlepper. Das hängt aber natürlich auch noch von anderen Faktoren ab.


    grüße


    murks

  • Hi,



    sowas wie auf dem Bild wäre natürlich der Hammer...


    @murks


    es kommt drauf an ich welchem Preisegment wir uns bewegen, es kommt ja nicht immer drauf an wieviel man ausgeben kann, sondern was man ausgeben will...


    Wenn der ganze Spaß 2000 Euro kostet, dann wird sich die Frage stellen ob es nicht fast besser wäre mir einen anderen Schlepper zu kaufen..


    MfG

  • Zitat von Matt


    Wenn der ganze Spaß 2000 Euro kostet, dann wird sich die Frage stellen ob es nicht fast besser wäre mir einen anderen Schlepper zu kaufen..


    Ich persönlich würde mir dann eher die Frage stellen,brauche ich sowas wirklich?Wenn nicht gerade Faktoren wie Probleme mit der Gesundheit oder Vollerwerb mit dem Schlepper reinspielen..

  • Anzeige

  • wie gesagt, preissegement hängt vom aufwand ab also davon was du genau willst. aufwendig ist teuer logischerweise.
    ich kann idch nicht auf den kopp sagen die gezeige kabine kostet z.B: 1000 EUR. das würde gehen wenn ich den typ schonmal gebaut hätte.


    wenn du natürlich einen schlepper der dir zusagt mir kabine für dasselbe geld bekommst wie einen "Custom"- Kabinenaufbau, dann ist das keine Frage der Wirtschaftlichekit sondern nur was einem besser gefällt, wieviel man ausgeben will usw. Das auch dazu was man "braucht" und was nicht.
    Wenn du sehr rational rangehen willst dass muss du dir auf jedem Fall die Wirtschaftlichkeitsfrage stellen.


    grüße


    murks

  • hat ja nur indirekt mit dem Thema zu tun, aber hier mal ein Beispiel wie Klasse :wink: eine selbst gebaute Kabine aussehen kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!