Anzeige

Dieselross und Hydraulik

  • Anzeige

    Hallo Forumsgemeinde,


    gibt es hier "Dieselrossexperten", die wissen, welche Hydraulik am F15GH(Bj 51 ) verbaut wurde, bzw. welche man nachträglich anbauen ( natürlich für schmales Budget (-: ) kann, oder waren nur Handaushebungen verbaut ?


    Stefan

  • Anzeige

  • Meines Wissens ist die Hydraulik an allen Dieselrössern gleich gewesen, zumindest die vom F17, F24, F20, F237, F236 und F40 war gleich. Da der F20 und F15 so ziemlich gleich sind könnte die Fendt Hydraulik auch auf den F15 passen. Somit wäre zumindest eine Nachrüstung des Blocks möglich.

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Hallo Stefan,


    ich habe gestern auf dem Schlüter - Feldtag eine Bedienungs - und Wartungsahleitung für Fendt - Kraftheber erworben (einen guten Nachdruck um 8 €)


    Auf dem Deckblatt steht:
    FENDT


    Hydraulischer Kraftheber
    mit Dreipunkt-Aufhängung


    Typen:
    80.3 (15 - 24 PS)
    86.4 (28 - 40 PS)


    Bedienungs- und Wartungsanleitung



    Laut Inhalt passend für F 15/20 G, GH, G6, H6; F 17 L, W; F 18 G; FL 236; F 24 L, W; F 25/28 P, PH I, PH II, H; FW 243 U; F 40 P, PU, U, U1


    -also auch für's 15er Dieselross.


    Ich habe zu Hause einen Hydraulikblock Typ80.3 für meinen Fendt Farmer 1 liegen, das ja eigentlich ein 24er Dieselross ist.


    Allerdings muss er nach ein paar Jahren trockenen herumliegens erst noch gangbar gemacht werde.
    Die Hydraulikölpumpe sitzt vor dem Motor und wird über Keilriemen angetrieben, dafür auch die 2. Nut in der Riemenscheibe.


    Das Heft ist echt gut geschrieben, wer etwas genaues wissen will, kann sich an mich wenden, ich kann dann die entsprechende Seite rauskopieren.


    Von wegen schmalem Budget kann ich dir aber wenig Hoffnungen machen, ich habe mich umgehört und erfahren, dass die Hydraulikblöcke für die Dieselrösser um ca. 800 € gehandelt werden (ohne Traktor :roll: ).
    Ich haben meinen Block beim Kauf des Traktors mitbekommen, sonst hätte ich ihn nicht gekauft - eben darum.

  • Anzeige

  • Es gibt verschiedene Typen Hydraulik für Dieselrosser:


    Auf meiner F20 -> Type 72:
    [Blockierte Grafik: http://img128.imageshack.us/img128/7619/27iw4.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://img169.imageshack.us/img169/9752/57qy8.jpg]


    Habe davon ein Anleitung und da gibt es: F15/20G, GH, G6, H6, H18 und F24L (anleitung ist von 1954)


    Auf meiner F24L - > Type 80.3
    [Blockierte Grafik: http://img250.imageshack.us/img250/8981/25nl9.jpg]


    Type 80.3 gibt es auch auf den Farmer 1 und hat faststell pedale und steuergerat ist differnt (siehe bild)


    Ich glaube das mann erst auf alle Dieselrosser Type 72 hat und das mann im jahr 55-56 Typ 80 wie standart genommen hat.


    Hoffentlich verstehen sie mir.


    Mit freundlichen gruBen,
    Diesel

  • Hallo...


    ich habe ja meine Hydraulik damals abgebaut...
    zu dem Zeitpunkt, also vor 2 Jahren wollte die Niemand haben...
    was soll´s, hab keinen Platz hier und so ist das Ding dann doch in den Schrott gewandert...
    tat mir damals schon richtig Leid... aber was sollte ich machen?!
    hab es bei eBay versucht, hab das Ding in die Zeitung gesetzt, nix...
    naja...
    zu spät...


    war der erste Block da oben auf dem Bild...

  • Anzeige



  • Sowas kann ich echt nie verstehen,so ein Hydraulikblock hindert doch in keinster Weise wenn er angebaut ist!

  • Zitat von Diesel®oss

    ich habe ja meine Hydraulik damals abgebaut...


    Wieso hast du sie abgebaut? War sie nachträglich aufgebaut oder Original? Was hat dich daran gestört? Ich kenne auch jemanden, der bis vor kurzem eine Hydraulik gesucht hätte.


    Ich habe immer den Grundsatz: "Nichts wird weggeschmissen". Man weiß ja nie, ob man (oder jemand) ein Teil noch brauchen kann und sich dann freut, wenn er es bekommt. Gerade bei so alten Dingen, die es auch nicht mehr häufig zu erwerben gibt (oder zu einem abnormalen Preis).

  • und ich kann nie verstehen, wieso sich leute drüber aufregen...


    die ersten 24er Dieselrösser damals wurden auch ohne Hydraulik ausgeliefert und ich möchte eben einen Schlepper ohne haben...
    also ist es nen guter Grund sowas dann zurück zu rüsten...
    mein Landmaschinenhändler hat übrigens selbst davon erzählt, wie sie früher welche mit Hydraulik extra ausgerüstet haben...


    außerdem wollte ich das nicht auch noch komplett überarbeiten, ich habe zur Zeit schon echt zu viel zu tun damit...
    ist halt so, wenn man wirklich jede Schraube neu haben möchte, jedes einzelne Teil überarbeitet...


    also weg mit der Hydraulik... und mit starrer Ackerschine gefällt es mir halt besser... Punkt!

  • Anzeige

  • Zitat von Diesel®oss

    und ich kann nie verstehen, wieso sich leute drüber aufregen...


    also weg mit der Hydraulik... und mit starrer Ackerschine gefällt es mir halt besser... Punkt!


    Es regt sich keiner auf, es wird ja nur nachgefragt warum, aber wenn es Dir besser gefällt, jedem das Seine :) . Für mich ist ein Traktor ohne Hydraulik stark in seiner Verwendung eingeschränkt und finde es daher auch schade das diese abgebaut wurde :?

  • jap, gefällt mir echt besser...
    vom Baujahr her könnte meiner auch einer gewesen sein, der damals umgerüstet wurde... genau kann das leider keiner mehr rausbekommen...
    aber viele liefen hier in der Gegend damals gar nicht... und von daher ist die Wahrscheinlichkeit schon groß, daß er so wieder original ist...

  • Anzeige

  • Aber Preise dass einem Übel wird. Alles total überteuert. Ich hatte damals auch viele Teile von dem F17 Schlachtschlepper drin und die wollte auch niemand haben. Zum Schluss hab ich dann gut die Hälfte verschenkt bzw. vielmehr mein Vater damit der "Schrott" aus dem Vorgarten ist.

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Zitat

    hmm... braucht im übrigen noch Jemand die originalen 32Zoll Felgen?


    Hallo, ein Kumpel von mir sucht 32 Zoll Felfen für einen Porsche Super. Weist Du zufällig ob die passen könnten?


    Grüße
    Dirk

  • Anzeige

  • Hi Johannes,


    wäre es möglich das du mir das ganze Buch von der 80.3 kopierst und zusendest. Kopierkosten; Versand übernehme ich natürlich. Musst mir nur sagen was du bekommst.


    mfg


    Edgar

    Alles was man abschrauben kann, kann man auch wieder dran schrauben.