Anzeige

  • Anzeige

    In diesem Thread könnt ihr über die Oldtimertraktor Zeitschrift Nr. 1 sprechen, die "Schlepper Post".


    Zur Zeit kommt die Schlepper Post in vielen deutschen Haushalten im Briefkasten an.


    Heute habe ich mal einen Blick auf die Schlepper Post eines Kumpels (Einmannsystem) geworfen. Es sind zwar wieder viele Berichte drin, aber die erschienen mir nicht so interessant. Es gab schon mal bessere Ausgaben. Die letzten 3 (5,4,3 / 2003) waren ja gar nicht mal interessant. Nur die Ausgabe 4/2003 hatte mal wieder ein paar interessante Berichte zu bieten (bis auf die Flugzeugschlepper).


    Aber jedem seine eigene Meinung. Dem einen gefallen die Restaurier Berichte besser, dem andern Firmen bzw. Typengeschichte, dem andern wiederum nur die Schleppertreffen Berichte.

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Die neueste Ausgabe muss ja ein richtiger Knaller sein. Scheinbar haben die wirklich auf meine Beschwerde Mail reagiert :shock:


    Leider Gottes hat mein Vater das Abo nicht weiterbezahlt. Aber ich kann die SPo ja morgen bei meinem Kumpel (Einmannsystem) lesen. :lol:

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Anzeige

  • Ich glaub 33 € in Deutschland und 35 oder 40 € im Ausland. :roll:


    Ein einzelnes Heft kostet 5,50 €

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Anzeige

  • Zitat von Sebastian Hoock

    Steht da nur was über Trecker drin, oder auch was über alte LKW`s?


    Hallo Sebastian,


    tja die SPo ist wirklich ziemlich teuer. Aber auch immer wieder interessant. Jedoch besteht sie zu einer Hälfte aus Berichten und fast die zweite Hälfte des Heftes sind Anzeigen (Suche/Verkaufe). Für jemand, der auf solche Anzeigen angewiesen ist, ist das sicher sehr gut, doch, ich weiß nicht recht.


    Falls du etwas über alte LKW's suchst, findest du etwas in der HiK (Historischer Kraftverkehr) vom gleichen Herausgeber.


    Hier sind die Anzeigen noch nicht so ausgiebeig.


    Es gibt aber auch noch eine andere, große LKW-Zeitschrift.
    Nur dummerweise fällt mir jetzt der Name der Zeitschrift nicht mehr ein. :oops:
    Muss ich am Wochenende zu Hause nochmal nachsehen.



    Informationen zur SPo und HiK findest du unter: http://www.verlagrabe.de

    Gruß


    Frank


    "Wer sich ärgert, büßt die Sünden anderer Leute!" Konrad Adenauer

  • Hi,


    ich habe die neue Schlepperpost erhalten und das ABO verlängert. Das Gefälle in den Ausgaben ist wirklich groß. Also ich empfinde es als teuren Lesespaß. Wir bekommen das Heft immer einige Tage später als in Deutschland, daher sind auch die Anzeigen nicht so interessant.


    Jörg

  • Hi


    teuer, naja?!? Für einen richtig eingefleischten Treckerfan, so wie ich es einer bin, ist der Preis eigentlich egal. Denn sobald ich die Zeitschrift lese vergess ich alles rundum mich!!! Und das ist das Wichtigste.


    Ich hab mir am Montag beim "Historischen Filmservice" ein Video bestellt (irgendwas über Fendt, weiß ich jetzt auch nicht mehr wie das Video heisst. Ist jedenfalls gerade erschienen !!!NEU!!! :lol: ), aber immer noch nicht erhalten. In der Versandbedingung stand, dass die Artikel spätestens nach zwei Werktagen versandt werden. Ob die mich wohl vergessen haben.


    Meine Frage: Hat irgendjemand Erfahrung mit diesem ---SERVICE---???

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Anzeige

  • HAA!! :D


    Das Video ist doch gekommen. Habs mir gerade angeschaut. Ist echt geil!!! Auf dem Video kann man sehen wie der Fendt Grasmäher läuft und auch wie die damaligen Dieselrösser produziert worden sind. Wer sich für alte Fendt-Traktoren interessiert (z.B. Nils) sollte sich dieses Video zulegen, sonst verpasst man was.
    NUR ZUR EMPFEHLEN

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Dann solltest du dir den Film "Fendt - Einmannsystem" auch zulegen. Dort erfährst du, zu welchen Zwecken der Geräteträger eingesetzt werden konnte/kann.


    Auch sehr interessant.


    Vom selben Filmservice hatte ich mir einige Magirus-Videos zugelegt. Was die den Eckhaubern damals alles zugemutet hatten und welche Kraft diese "Bullen"haben, ist schon sehr beeindruckend!

    Gruß


    Frank


    "Wer sich ärgert, büßt die Sünden anderer Leute!" Konrad Adenauer

  • Anzeige

  • Ach ja. Hab vergessen zu erzählen das der Geräteträger und das damit verbundene Einmannsystem auch vorgestellt wurden :lol:

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Zitat von Sebastian Hoock

    Wie viel kostet das Magirus-Video und gibt es von dem verlag noch weitere Videos über alte LKW`s?


    Aber massenhaft. Es gibt noch andere Videos wie z.B. Unimog, Tatra usw..

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Anzeige

  • Ich könnte einen meiner Kataloge vom "Historischen Filmservice" verschenken da ich jetzt zwei davon habe.
    Der Grund warum ich jetzt zwei hab ist der, ich hab mir jetzt das Video "Porsche-Diesel-Schlepper / Qualität und Technik" zugelegt. Also wer den Katalog haben will kann ihn gerne bekommen.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Manchmal frag ich mich echt, warum der Verlagrabe nicht noch eine Zeitung für Baumaschinen macht. Die neueste Ausgabe ist ja mal wieder ein Griff ins Klo.


    Zwar sind wieder zahlreiche Themen drin, allerdings passen da ja wohl keine Baumaschinen rein. Nur weil das nach Aussage von Klaus Rabe auch Schlepper wären muss das noch lange nicht heißen, dass der Rest der Oldtimer-Schlepper-Welt das auch so sieht.
    Das ist genau so, wie damals, als der Restaurationsbericht über diesen O&K Bagger drin stand. Eigentlich ist sowas wie ich finde schon ganz interessant, aber es gehört einfach nicht in die Schlepper Post.


    Schreibt doch mal eure Meinung dazu ;)

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Hast du ne Ahnung wie teuer es ist überhaupt so'ne Zeitschrift zu drucken??? Ich glaub nicht das der Herr Rabe extra für Bagger usw. seperat eine andere Druck. Wo sich sowieso die Meisten für Schlepper, LKW usw. interressieren. Da sind die Baumaschinen doch ein prima Lückenfüller!!! Mich persönlich stört das überhaupt nicht.



    P.S. Auf Wunsch von Henning werd ich bald aus der neuesten Ausgabe der SPO die Seite hier reinstellen die von der Schlepperelektrik handelt. Für alle die keine Spo abboniert ect. haben.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!
    --------------------------------------------------------


    Mein(e) Trecker:
    Fendt Dieselross F24 LA Bj. 1954

  • Anzeige

  • Ist mir schon klar, dass das ziemlich teuer ist, allerdings sind die Preise der Schlepper Post in den letzten Jahren bis ins Unverschämte gestiegen. Mittlerweile ist gut die Hälfte ja nur noch Kleinanzeigenteil.


    Ich frag mich da aber, warum du von Lückenfüller redest. Als gäbe es nicht genug interessante Themen über Schlepper.
    Diesmal ja auch wieder Deutz und Lanz als Hauptaugenmerkmal. Nochwas zu dem Lanz D6016. Wenn das jetzt ein Fendt F40 oder sonstwas wäre, wäre es denen wahrscheinlich egal. Aber Lanz is ja was ganz Besonderes.... :roll:


    mutant : Das würde ich aber nicht hier veröffentlichen. Der Verlagrabe hat die Rechte an den Inhalten und wird die wohl auch nicht übers Internet verbreiten. Deswegen verschickst du sowas dann lieber Privat.


    Gruß Nils :o

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Zitat von Nils_Heinen

    Manchmal frag ich mich echt, warum der Verlagrabe nicht noch eine Zeitung für Baumaschinen macht. Die neueste Ausgabe ist ja mal wieder ein Griff ins Klo.


    Zwar sind wieder zahlreiche Themen drin, allerdings passen da ja wohl keine Baumaschinen rein. Nur weil das nach Aussage von Klaus Rabe auch Schlepper wären muss das noch lange nicht heißen, dass der Rest der Oldtimer-Schlepper-Welt das auch so sieht.
    Das ist genau so, wie damals, als der Restaurationsbericht über diesen O&K Bagger drin stand. Eigentlich ist sowas wie ich finde schon ganz interessant, aber es gehört einfach nicht in die Schlepper Post.


    Schreibt doch mal eure Meinung dazu ;)





    Da bin ich ganz deiner Meinung,Nils.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!