Beiträge von MeiersbergerHanomag

    Moin Hendrik,


    hier schreibt Hans-Richard (Namenlos!) und dankt für die Nachricht. Der Peilstab sagt Minimum und ich möchte und muss Hydrauliköl nachfüllen. Die Schraube links geht sauber runter, aber Öl fliesst hier nicht ab, sondern läuft sofort über, die Schraube mit dem "Ventil" rechts wäre alternativ, ist aber mit einem konisch versetzen Aufsatz versehen, hier möchte ich aber nichts in Unkenntnis zerstören. Was tun...?

    Das "Hubwerk" an der Gabel ist, wie gesagt, beim Betätigen des Hydraulikhebels abgesackt und lag dann wie angenagelt vorm Trecker im Wald.


    Vielen Dank für evtl. weitere Hinweise..!


    hr

    Moin aus Vorpommern,


    uns ist die Hydraulik an unserer Neuerwerbung R324S abgesackt. Da die Pumpe etwas “suppt” wird wohl Öl im System fehlen. Nun standen wir ziemlich ratlos vor dem Tank und haben zwei Schrauben vor uns. Eine davon ist mit einem “versetzten” Ventil (?) versehen. Die zweite direkt auf der (ersten) Pumpe (?).

    Wer kann helfen?


    Vielen Dank