Anzeige

Beiträge von Eicher EM 300

    Hallo Michael,


    sei mir nicht böse, aber ich weiß nicht was Du zu Meckern hast.


    Wenn Du meinst, dass das Eicher - Forum das schlechteste ist, was es an Foren gibt, okay - Deine Meinung, nehme ich so hin. :wink:


    Fachkompetenz, jo. Wir haben hier im Eicher - Forum mehr als genug Spezialisten. Angefangen vom Hydraulik - Spezialist, über Mitarbeiter bei ZF, bis hin zum TÜV`ler, welche das Forum mehr als bereichern. Desweiteren haben wir ehemalige Eicher - Mitarbeiter bzw. Eicher - Lehrlinge im Forum, sogar Mitarbeiter von Eicher (-heute) sind hier angemeldet, und schreiben Beiträge.


    Unter Verschluss gehalten werden hier nur die Bilder, welche User einstellen. Wenn man diese einsehen möchte, sollte man sich halt kostenlos Anmelden. :hmm:


    Fragen werden meistens beantwortet, und bleiben selten offen. Freilich werden Themen, welche schon über 10 x behandelt u. geklärt wurden, nicht mehr beantwortet.


    Die Anschau - Klicks haben wirken da eigentlich nur subjektiv mit. Themen welche schon 2 Jahre alt sind, können u.U. auch erst 500 Ansichten haben, währenddessen Themen welche vielleicht erst 1 Woche alt sind, schon über 3000 Ansichten haben. Ist halt eine Frage der Interesse.


    Deinen Satz, dass man im Traktorhof um einiges besser aufgehoben ist, als im Eicher - Forum, finde ich persönlich ja schon fast eine Frechheit!


    Im Traktorhof werden Eicher - Fragen (welche ohnehin nicht gerade häufig auftreten) meist nur mit halbherzigen - "Fach"wissen beantwortet. Für was gibt`s denn dann das Eicher - Forum? Hier im Traktorhof gibt`s nicht recht viele Eicher - Fachmänner, die kann man an der Hand abzählen. Ein Fachforum bzw. in diesem Fall ein Markenspezifisches Forum ist eben dazu da, um Fragen zu einzelnen Marken zu beantworten - wohlgemerkt von Fachmännern bzw. von Leuten, welche sich mit der Thematik beschäftigen, und nicht nur Spekulieren bzw. Vermutungen aufstellen, wie es hier oft der Fall ist.


    Weiter denke ich brauche mich nicht dazu äußern.


    ... greetz :wink:

    Serwas beinand,

    Zitat von Hanomaglenker


    Auch wurden manche "dummen Fragen" durch sanfte Hinweise auf die richtigen Forumsseiten entschärft.


    Mit welcher Begründung/Rechtfertigung werden hier Links auf andere Foren gelöscht bzw. gleich derart "in den Dreck gezogen"? Ich erinnere hier nur an das Deutz - Thema... nun ja, das ist aber ein anderes Thema, welches mit der aktuellen Problematik nicht ganz zusammenhängt.


    Zum Bewertungssystem,


    das Bewertungssystem haben wir im Eicher - Forum (1. Anlaufstelle für Eicherfreunde!) ebenfalls eingeführt. Das ganze funktioniert relativ gut. User kann man einmal Bewerten, die Bewertung kann man wieder Rückgängig machen bzw. Verändern (anders Bewerten).


    Die Bewertung erscheint dann im Profil des Mitglieds, wenn man darauf klickt. Ein kleiner Hinweis zur Bewertung* ist gleich unter dem Avatar zu finden.


    Neu - Mitglieder können Mitglieder jedoch erst ab gewissen Beiträgen bewerten, so wird verhindert, dass man User ohne triftigen Grund falsch bewertet.


    *, Man kann User Positiv (+1), Negativ (-1), sowie Neutral bewerten. Ein Kommentar kann dann auch noch kurz geschrieben werden.


    Mir als Administrator ist es möglich, diese Bewertungen im Falle eines Falles zu löschen.


    Meiner Meinung nach wäre das ganze eine tolle Sache, mir kommen jedoch Zweifel, ob man die Bewertungen hier im Traktorhof nicht subjektiv bewertet, und man hier eher auf persönliche Art u. Weise bewertet. Da spielen natürlich die Faktoren (Streit unter den Usern etc.) eine riesige Rolle.


    Zu den Karten,


    die Karten wurden im Landtreff erstmals eingeführt. Die Karten haben keinen technischen Grund bzw. keine technische Bewandtnis, sie dienen lediglich zur Signalisierung für die Moderation, welche die "Vorbestraften" dann leichter erkennen können. Natürlich wird ab der gelben Karte auf den User vermehrt geschaut, welche Beiträge er schreibt, etc. Auf die User wird u.a. ab der gelben Karte eingewirkt.


    Funktionen der User werden erst ab der roten Karte (Sperrung des Accounts für 3 Monate, bei weiteren Vergehen kann der Account ganz gelöscht werden) eingeschränkt.


    Das ganze funktioniert relativ gut, selbst wenn manche mit ihren "Karten" rumpralen. Dies wäre meiner Meinung nach auch eine gute Option für den Traktorhof.


    Achja, jetzt mal so ganz nebenbei :pfeif:, mit welcher Begründung bzw. aus welchem Grund sollten Markendiskussionen in einem markenoffenen Forum fehl am Platze sein?


    ... greetz :wink:

    Zitat von Schlüterflo

    meine meinung, rote karten würde ich auch gerne so manchmal verteilen.


    Genau, gute Idee! So wie beim Landtreff, da bekommt man zunächst eine gelbe Karte, bei einem weiteren Vorfall eine rote Karte.



    ... greetz :wink:

    Zitat von ruppe01

    danke für die seite-nen kollege sucht einen-
    andrerseits sollte man mit diesem traktor nicht viel auf festen strasen fahren-steht zumindest in der betriebsanleitung-ich hofe nur das ich grad nix falsches sag.


    mhh, und warum? :hmm:


    ... greetz :wink:

    Zitat von Johannes D.


    Ich kann Dir gerne mal messen wie lang bei mir die Spannketten sind, aber
    die sind 100%ig nicht mehr original, auch die Anschlagpunkte an den
    Achsen sind schon modifiziert worden, das wird Dir also nicht wirklich
    helfen.


    Die 3000'er Serie hat ganz andere Spannketten bzw. Spannschlösser als die Raubtierreihe.


    Neue Spannketten gibt es noch in Ganacker!


    Nur mal so Nebenbei, Stefan... :wink:


    ... greetz :wink:

    Zitat von Eicher_fahrer


    Natürlich weiß ich was ein Startpilot ist. Ich bin auch ehrlich hab mein Moped nach 15 Jahren standzeit auch mit dem Startpilot gezwungen an zuspringen.


    Das war jetzt aber nicht im geringsten eine Antwort auf meine Frage!(Auf Seite... 3 nachzulesen.)

    Serwaas,


    aha, so ist das also... :hmm: Die Funktion ist aber überflüssig, das brauchen die Langhubmotoren nicht, schon gar nicht die Einzylinder! Ich würde ja behaupten, das das ganze nur ein "Mythos" ist, wesentlich mehr wird hier nicht eingespritzt.


    Bleibt noch die Frage an den Eicher_Fahrer offen, das interessiert mich jetzt ganz genau. :D


    ... greetz :wink:

    Zitat von ;-)

    Joa, weil diese Eicher-Klapperkisten im Winter schlecht bis gar nicht anspringen, wurde die Klitsche nach der x-ten Pleite an die Inder verscherbelt. Da wird's ja nicht so kalt... :wink:


    ...sprach der wahre Profi! 8)

    Serwas beinand,

    Zitat von HelaDreizylinder


    5 mal vorpumpen, Handgas auf ca. 1/2 bis 3/4 einstellen, den Einspritzhebel wieder nach vorne drücken und den Gashebel unter die Aussparung vom Einspritzhebel ziehen, sodass dieser vorne bleibt und mehr eingespritzt wird.


    Mit dieser Technik springt er auch noch bei -20 Grad problemlos an.
    Das funktioniert so beim Eicher ED 16 - ED 110/2. :wink:


    Mir ist Dein Startvorgang eures Eicher`s nicht ganz klar. Kannst Du mir das bitte nochmal erklären? Auch würde ich gerne wissen, wo man da eine "mysteriöse Flüssigkeit" einspritzen könnte...? :o


    Insbesondere die stelle "den Einspritzhebel wieder nach vorne drücken, und den Gashebel unter die Aussparung vom Einspritzhebel ziehen, sodass dieser vorne bleibt und mehr eingespritzt wird".


    Beim ED 16 hast Du nur den Handgashebel ca. 12 Rasten (1/2 Rasterbrett) nach hinten zu ziehen, und dann am Pumpenhebel vorzupumpen, - je nach Kälte u. Zustand der Pumpe - 5 - 12 x, und dann halt zu Starten - mehr gäbe es da eigtl. nicht zu machen!?


    Bei unserem EM 200 ist im Winter sowieso nix zu machen. Da kannst Du ihm 60 x Einspritzen, und ihm `nen Diesellappen* unter den Luftfilter legen, und es wird nix. Wenn er dann mal läuft, (Heizkanone in den Luftfilter u. 40 x Einspritzen, halbe Minute Orgeln...), dann läuft er die erste Minute mit stockschwarzem Rauch...


    Bei unserem Königstiger ist das ganze kein Problem. Der läuft auch bei - 30° nach der 2. - 4. Umdrehung an - im kalten Zustand versteht sich. Ab ~ - 10° spritzt man dem halt mal 1 - 2 x ein, und dann war`s das auch. Hier ein Video bei - 18.5°: http://www.myvideo.de/watch/57…iger_Kaltstart_bei_18_5_C


    Hier noch der Tiger II bei - 12.5°: http://www.myvideo.de/watch/57…ines_Onkels_bei_12_5_grad


    Zum Vergleich der Tiger II vom Daniel: http://www.myvideo.de/watch/55…iger_II_3009S_Kaltstart_I



    Eicher_Fahrer, weißt Du wirklich nicht was Startpilot ist? Das ist ganz übles Zeug, lass die Finger davon...! :hmm:


    *, mir ist ohnehin bewusst das das ein Motorkiller schlecht hin ist, aber bei dem Motor ist es eigtl. egal. :wink:


    Zu den anderen kann ich noch nix sagen.


    ... greetz :wink:

    Zitat von eicher em295

    hi Zimmbo,
    zwischen kopf und zylinder kann es fast nicht sein weil er schon einen kupferring drinn hat aber trotzdem vielen dank!!


    ähhh ja, dann wurde Dein Motor aber schon einmal überholt. Welches Bj. ist Dein Eicher?


    Einen Kupferring kann man grundsätzlich an jedem EDK - Motor verwenden. Original war aber kein Kupferring verbaut! Original waren die Plan.


    Manche "Spezialisten" fräsen heute eine Nut ein, dort wird dann der Kupferring eingesetzt. Bringt aber meiner Meinung nach auch nicht sonderlich mehr, als wenn da alles Plan ist.


    Echte Eicherspezialisten setzen alles Plan zusammen, und das hält!!


    ... greetz :wink:

    Zitat von pastorius

    Eingetragen hat er 14/30 aber drauf hat er 16.9/30 den tüv hat anscheind nicht intresiert. Was meinst du mit fabriknummer die serienummer ?


    Fabriknummer u. Seriennummer ist doch das gleiche. Deine müsste ungefähr mit 67XXX beginnen.


    ... greetz :wink:

    Zitat von Der Güldner

    Zum auspuff, beim Eder gibts die auch es sind die vom fendt 300 ls Oder vom 100er.
    Habe den Katalog von 2008 und da kosteten sie 120€ das stück.


    Hab' mir mittlerweile vom J. T. `nen Orischinoolen besorgt... :wink: .


    Danke trotzdem.


    ... greetz :wink: