Anzeige

Beiträge von mag1045



    wenn dieses hobby resp. diese trekker nicht gewesen wären dann würde deine schwägerin heute nicht eben 1-2 mal in den urlaub fliegen können.



    und zu deinem nachbarn sagst du : ja du hast schon 10 ha gepachtet :lol:



    lass dich nicht runterziehen vom geschwätz unwissender und hobbyloser mitbürger
    zieh dein ding durch

    das wird hochwertiger Vergütungsstahl ein..16MNCR5 oä.


    sowas muss vorgewärmt werden und dann entweder mit speziellen elektroden oder auch WIG.
    Wahrscheinlich muss es danach wieder bearbeitet werden...drehen UND schleifen..


    wenn es nicht richtig gemacht wird dann zerreißt es die das komplette Diff bei der Fahrt, und zieht noch naheliegende Wellen oder Zahnräder mit ins Verderben


    Am besten besorgst dir einen gutes gebrauchtes Diff .
    und beim nächten zerlegen Obacht geben wo der Hammer auftrifft ;)


    KUKKO hat ein perfektes Abzieher Programm...Außen wie innen