Anzeige

Beiträge von Renault Super 5D

    Hallo Leute,
    ich such nen Motor für nen Holder A12 Baujahr 1960. Wisst ihr wo man sowas bekommt oder hat den zufällig jemand :roll::lol::?: Also das ist ein Sachs D600L Motor mit Gebläsekühlung. Der 12PS bei 2200 U/min.
    Gruß Felix

    Hallo,
    an meinem Super 5D geht die Hydraulik nicht. Habe jetzt mal nach dem Öl geschaut, man kann es nicht wirklich als Öl bezeichnen, viel mehr als weiße, stinkende, dickflüssige, schleimige Masse. Kann das der Grund sein warum die Hydraulik überhaupt nicht mehr funktioniert???
    Das Öl muss raus, das ist klar, aber das Problem ist so ganz von alleine läuft das ja nicht ganz leer. Wie bekomm ich da am besten alles raus?
    Gruß Felix

    Hallo,
    hab mich jetzt entschieden zunächst mal mit normalem Leitungswasser mein Glück zu versuchen, es müsste doch eigentlich möglich sein am Anschluss des Kühlers mit nem Adapterstück und einem normalen Wasserschlauch Wasser ansaugen zu lassen und dann einmal durch den Kühler und anschließend durch den Motor laufen zu lassen und dann einfach weg damit. :idea: :twisted: Kann ich das so ohne weiteres :?: Ratet ihr mir davon ab :?: Wenn das nicht funktionieren sollte versuch ich mal die Soja Methode, die sehr vielversprechend glingt. :?

    Hallo,
    wollt mich mal erkunden wie es bei euch so mit dem Platz für altes Gerät aussieht. Ich hab wohl ein, den meisten bekanntes Problem. Die Anzahl der Geräte nimmt zu, der vorhandene Platz dagegen geht sehr schnell aus. Wie löst ihr dieses Problem??
    Gruß Felix

    Hallo,
    mein Kühler ist verschlämmt, wie bekomm ich den Schlamm am besten raus, ohne das er undicht wird???? Kann ich da einfach normales Leitungswasser durchlaufen lassen, bis er komplett gereingit ist?
    Gruß Felix

    Hallo,
    an meinem Renault Bjh. 66 geht die Hydraulik nicht. Der Hebel ist fest!!! Was könnte das bedeuten? Laut Vorbesitzer, der an dem Schlepper allerdings ettliche Jahre die Hydraulik nicht benutzt hatte, ging diese noch bis zu letzt (Zeitpunkt als er sie noch benötigte).
    Gruß Felix

    Hallihallo,
    mein Vater hat mir schon des öfteren von dem MF 30 erzählt, da sie damals so einen im Betrieb hatten. Und er nicht selten Fahrer war. Aber begeister von dem "Geschärr" war nicht gerade. Alle zwei Tage wäre der Landmaschinen Händler zum reparirien angetreten! :lol: Also von wegen Ausdauer müssen des ja richtige "Krücken" gewesen sein. Des weiteren hat er erzählt das er an dem Ding fast jede Schraube schonmal in der Hand gehabt hat. Die Hächsler wären auch nix gewesen dies als Zubehör gab. Naja ziemlich negativ belastet der Kleine!
    Gruß Felix