Beiträge von Willy Lefarth

    Hallo Zusammen, habe mal wieder ein kleines Problem, vielleicht kann mir einer von euch helfen. Die Gangschaltung an meinem Güldner Tessin 20PS blockiert.

    Vielen Dank im voraus, Gruß Willy :trecker7:

    Hallo Jörg u. Hallo Sven,

    habe hier im ort einen Landmaschinen.schlosser zu rate gezogen. Der gab mir den guten rat, da meine reifen so alt waren wie der traktor und in der mitte abgefahren und bei unebenheiten der wegestrecke auf den seitenstollen liefen, hab nun ein paar neue Reifen und sitz nun auf meinen geliebtem Güldner wie in Adamsschoß aber noch mal schönen dank an euch es grüßt euch Willy :trecker7:

    Hallo Jörg,


    vielen Dank für Dein Angebot, das wäre ein zu großer Zeitaufwand. Wir haben bei uns im Dorf 2 Burschen die sich mit Treckern auskennen, da werde ich mal nachfragen ob sie mal zum nachschauen Zeit haben. Solltest Du mal in der Gegend sein, kannst Du uns ja mal besuchen. Wir haben hier im September auch immer ein großes Oldie-Treffen in Medebach.


    Viele Grüße

    Willy :trecker7:

    Hallo Sven, hallo Jörg,


    erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Mein Güldner und ich wohnen im schönen hochsauerland nähe winterberg und bin über

    80 jahre und der güldner gehört mit zur familie viele grüsse willy

    Hallo Sven,


    mein Güldner ist Baujahr 1959/1960 ein Tessin 20 PS Wassergekühlt. Während der Fahrt ist zeitweise ein heftiges ruckeln mal mehr oder wenig. so alle 20-30 mtr erst läuft er ruhig dann kommt wieder dies ruckeln der ganze Trecker zittert dann. Vielen Dank schon mal für Deine Antwort :)


    Viele Grüße

    Willy :trecker7:

    Hallo Zusammen,
    wer kann mir bei meinen Problem am Güldner helfen, der Antrieb vom Mähwerk ist undicht und verliert Öl. Wenn sich jemand dazu melden würde
    um mir dabei zu hefen oder mir sagen kann wie ich dieses Problem beheben kann.
    Vielen Dank und viele Grüße
    Willy :(

    Hallo, habe bei meinem Güldner Tessin die ganze Lenkung ausbauen müssen tank runter u s w lenkwelle war fest durch jahrelanges nicht schmieren da ich beim ausbauen das erste mal die einfüllschraube zu Gesicht bekam zur Kenntnis oberen Deckel an der Armatur abschrauben mit Taschenlampe und etwas Sucherei findest du diese schraube schon. Gruß Willy

    Hallo Zusammen,


    vielen Dank für Eure Anregungen, werde es mir zu Herzen nehmen und demnächst etwas anders an solche Sachen rangehen.


    Habe den Trecker schon hochgebockt und abgeschmiert, Achsschenkel sind gängig. Habe dann die Lenkung mit Lenkgetriebe ausgebaut nach der Reinigung vom Lenkgetriebe und nachfüllen mit Getriebeöl geht es schon etwas besser, aber ich kann die Lenkung noch nicht mit einer Hand drehen, wie es früher ging.
    Michael das stimmt, habe über Jahrzehnte keinen Hupknopf mehr drauf gehabt, dadurch ist alles verrostet von innen.


    Bedanke mich schon mal im voraus für jede Hilfe.


    Gruß Willy