Anzeige

Beiträge von Farmer1

    Du schreibst "Strom" und meinst vermutlich die anliegende Spannung die du gemessen hast,wenn die Leitung aber beschädigt ist kann es trotzdem sein das nur sehr geringer Strom fließt du aber trotzdem eine normale Spannung anliegen hast also mal ein Multimeter in Reihe schalten!


    Servus! Der Markt ist voll mit gebrauchten Ersatz!teilen für dieses Modell,wenn es sich bei der Auspuffanlage nur um ein kleines Loch handelt so ist man mit zuschweißen sicher besser bedient!

    Zitat von Greifer

    Jetzt bin ich am überlegen, ob ich das Auspuffrohr nicht durch das Führerhaus verlege um somit mehr wärme zu bekommen.


    Dies dürfte dem Tüv sicher nicht gefallen und ist zudem auch nicht ungefährlich wenn nicht einwandfrei ausgeführt!

    Zitat von Greifer

    Das jetzige Fritz-Maier Verdeck (aus Kunststoff) runder zu machen und durch eine eigene selbstgebaute Kabine zu ersetzen.


    Das Problem ist meist das diese Eigenbauten immer aussehen wie der Hühnerstall vom Nachbar und in der Regel den ganzen Schlepper verschandeln!

    Zitat von Ponchen

    Und macht man mit dem Schlepper etwas das nicht dieser Liste entspricht, fährt man ohne Fahrerlaubnis und ohne Versucherungsschutz!


    Diesbezüglich kannst du ja dann auch sicher eine Quelle angeben woraus dies hervor geht?

    Zitat von schadi

    Ich wollt hier jetzt ned mächtig den Angriff auf euch starten.....aber wenn man überlegt wies vor 20 Jahren war und was jetzt um nichts für ein Geschiss gemacht wird.....und die Leute des einfach mit sich machen lassen.


    Was willste da groß machen ausser mit den Steinen leben die man in den Weg gelegt bekommt, klar wenn man selbst betroffen ist,sprich wenn man erwischt wird bei einem Verstoß gegen eine Auflage könnte man klagen, so wie seinerzeit als es darum ging ob man mit Klasse L/T auch für Biogasanlagen fahren darf! Es wurde da ja dann auch entschieden das es keinen Unterschied beim Fahren macht ob man den Mais nun auf die Biogasanlage fährt damit die Bakterien was zu tun haben oder es als Futter für die Kühe gedacht ist, so könnte man auch argumentieren wenn es um die LoF Auflage geht.
    http://www.topagrar.com/news/E…ein-T-moeglich-97338.html

    Zitat von schadi

    (Mal ganz nebenbei: Selbst in der Fahrschule im Kaff hier fahren die die Fahrstunden mit nem vom Bauern geliehenen Fendt 409 Vario MIT GRÜNER NUMMER!!)


    Und? Meldung beim FA zwecks Versteuerung für die Dauer der Ausbildung und ein Telefonat mit der Fahrzeugversicherung um den Sachverhalt zu klären, dies ist hier auch übliche Praxis

    Zitat von Ponchen

    Wirst du mit privatem Brennholz aufm Hänger erwischt, ist das Steuerhinterziehung (bei grünen Kennzeichen) und fahren ohne Führerschein für alle die den neuen EU-Lappen haben. Außer man hat CE. Dann ist es egal.



    Grüße


    Die Ausführung ist ebenfalls nicht korrekt,es gibt den Tatbestand fahren ohne Führerschein garnicht sondern fahren ohne Fahrerlaubnis,zudem hat dies auch nichts mit dem "neue EU-Lappen" zu tun, viele die den rosa Schein hatten und nun die Plastikkarte besitzen haben hinter der Klasse L/T Schlüsselnummern stehen (ich meine 151 müsste aber selbst nachschauen jetzt) diese besagen das man von der Auflage "Lof" NICHT betroffen ist folglich können die transportieren was sie wollen! Auch stimmt die Aussage nicht das man generell CE brauch, es kommt ganz auf das Fahrzeuggewicht des Fahrzeuges/Gespann an,so kann man zb auch einen Unimog 411 oder kleinere Deutz/Fendt/Fahr aufgrund ihres zulässigen Gesamtgewichtes problemlos mit der Klasse B bewegen bestenfalls bedarf es je nach Anhänger noch BE!


    Deiner Theorie nach bzw von einigen hier, stelle ich die Behauptung auf das bestimmt ca 98% der User hier dann "schwarz" unterwegs sind sprich ohne Fahrerlaubnis fahren weil die ganzen Vorzüge der Fahrerlaubnisverordnung für sie nicht greifen, auf sämtlichen Oldtimertreffen dürfte es dann ähnlich ausschauen, 99% begehen wohl Steuerhinterziehung (weil beim FA keine Meldung gemacht wurde zwecks Versteuerung für diesen Termin) und wohl auch über 90% fahren wohl "schwarz" weil zb Klasse B nicht ausreichend ist

    Da hier mal wieder viel Quatsch geschrieben wurde, wie Aussagen " Wirst du dann aber mit Brennholz auf deinem Anhänger erwischt" sollte man sich vieleicht mal wieder die Fahrerlaubnisverordnung reinziehen um zu sehen das der Gesetzgeber gaaaanz großzügig war was alles unter Land und/oder Forst zu verstehen ist, hier der entsprechende Auszug und darunter die Quellangabe! (Die Stelle bei denen überall Brennholz anfallen wird/kann aber ich mal verdeutlicht! Ebenso bedarf es keiner grünen Nummer um Traktoren mit L oder T fahren zu dürfen, wer natürlich bei Aldi auf dem Parkplatz mit einem Schlepper über 3,5t zlgg und nur Klasse B erwischt wird ist reif, egal ob grün oder schwarz!


    (5) Unter land- oder forstwirtschaftliche Zwecke im Rahmen der Fahrerlaubnis der Klassen T und L fallen


    1. Betrieb von Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Obstbau, Gemüsebau, Baumschulen, Tierzucht, Tierhaltung, Fischzucht,Teichwirtschaft, Fischerei, Imkerei, Jagd sowie den Zielen des Natur-und Umweltschutzes dienende Landschaftspflege,


    2. Park-, Garten-, Böschungs- und Friedhofspflege


    3. landwirtschaftliche Nebenerwerbstätigkeit und Nachbarschaftshilfe von Landwirten,


    4. Betrieb von land- und forstwirtschaftlichen Lohnunternehmen und andere überbetriebliche Maschinenverwendung,


    5. Betrieb von Unternehmen, die unmittelbar der Sicherung, Überwachung und Förderung der Landwirtschaft überwiegend dienen,


    6. Betrieb von Werkstätten zur Reparatur; Wartung und Prüfung von Fahrzeugen sowie Probefahrten der Hersteller von Fahrzeugen, die jeweils im Rahmen der Nummern 1 bis 5 eingesetzt werden und


    7. Winterdienst
    http://www.fahrerlaubnisrecht.de/FeV/FeV06.htm

    Also wenn man in der Nähe nen Lama oder Reifenhändler hat frag ich mich warum man sich überhaupt so einen Stress antut, in der Regel zahl ich immer etwas zwischen 12 und 17 Euro pro Reifen für so eine Arbeit. Zum Entsorgen muss ich sie ja meist eh dahin bringen, dann schlag ich mir doch nicht für das Geld die Augen vor den Kopf! Ein Freund von mir hat jahrelang an seinem Radlader der in der Landwirtschaft läuft die Mäntel selbst gewechselt, oft 2 Tage gebraucht bis alle 4 gewechselt waren, der Lama nahm mit Anfahrt und Montage am Fahrzeug noch keine 150 Euro,was bei so einem Fahrzeug bei denen allein schon die Reifen den Wert eines neuen Kleinwagens haben garnicht mehr ins Gewicht fällt!

    Moin zusammen! Damit das Thema nicht wie leider so oft im Web ohne Feedback endet melde ich mich mal kurz zu Wort da ich ua auch bei der Fehlersuche mitwirkte ! :) Bei der besagten Pumpe (sie ist in einem David Brown 990 verbaut) handelt es sich um eine mit Fliehkraftregler, bei der Pumpe klemmte das Druckregelventil welches direkt im Eingang der Pumpe sitzt was zur Folge hatte das der Transferdruck in der Pumpe bis zum Abwinken stieg (man kann wenn ich das System richtig verstanden habe über dieses Ventil wohl auch die Leistung bei einer CAV DPA erhöhen)! Ein Abstellen des Motors war nur möglich indem man ihn direkt abwürgte oder man ihm die Luft nahm,auf die Betätigung des Abstellers reagierte die Pumpe nicht mehr,also nichts für schwache Nerven! :D

    Solch einen Defekt hatte ich letzten auch bei einem Fahr,da waren die Messingbuchsen im Anlasser in denen ua auch das Ritzel gelagert war verschlissen bzw die vordere am Ritzel hatte sich sogar aufgelöst,so machte der Schlepper schon längere Zeit Geräusche beim Starten bzw sich dann die Buchse wohl komplett verabschiedete und das Ritzel nicht ehr einspurt!

    Der A1,sprich der 125er Führerschein beinhaltet NICHT die Klasse L,den gibt es nur wenn man die Klasse B sprich Autoführerschein macht!Somit darf kein Schlepper geführt werden wenn man den A1 macht

    Zitat von Fauli

    Sollte der Riss an einer günstigen Stelle liegen, kann man den Riss auch "schienen" in dem man z.b. von außen eine Platte mit vielen kleinen Schrauben und mit Dichtmasse aufbringt.


    Die Zeit und Energie die man dafür aufwendet würde man besser nutzen um sowas zum Fachmann zu bringen damit der es schweißen kann,sollte es da schon Probleme mit den finanziellen Mittel geben sollte man vieleicht gänzlich von solch einem Hobby die Finger lassen ;)