Anzeige

Beiträge von Sierra

    Nun sind wir aber ein Schrauberforum. Und zwar eins von, im Vergleich zu anderen, recht hoher Qualität.


    Wir Moderatoren haben uns auf die Fahnen geschrieben, das hochzuhalten. Es war ein jahrelanger Kampf, den TH aus dem Sumpf der Internetforen herauszuziehen und konsequent und teilweise auch mit harter Hand zu dem zu machen, was er jetzt ist. Das hat damals nicht jedem gefallen und auch heute gibt es wieder (neue) Stimmen, denen das nicht gefällt.


    Ich für meinen Teil will das aber so. Hier treffen sich Schrauber. Wer keiner ist, muss wenigstens mit den Grundlagen vertraut sein, um hier einer werden zu können. Wer das verweigert ist hier falsch. In einem Forum kann man nicht Schrauben lernen, das muss man unter fachkundiger Anleitung in der Praxis. Nicht umsonst hat sich in D die duale Ausbildung so bewährt. Kein Frisör lernt Haareschneiden aus einem Fachbuch.


    Nicht zuletzt aufgrund meiner doch recht langen Erfahrung war ich gegen eine zweite Chance, denn ich sah nicht, dass sich hier irgendwas ändern könnte. Leider hatte ich recht. Und ich meine hier wirklich "leider", denn auch ich lerne gerne dazu, wurde dabei aber wieder nur ein weiteres Mal enttäuscht. Ich habe lange die Finger still gehalten und nur beobachtet, aber irgendwann war halt die Grenze überschritten.


    Während Mitglieder andere Mitglieder und Beiträge einfach ignorieren können, können wir Mods das nicht und müssen uns durch jeglichen Schwachsinn quälen. Das kostet Zeit und auch Nerven.


    Wer sich so vehement gegen Ratschläge verweigert und in nahezu jedem Beitrag eine neue Sau durchs Dorf treibt, stört den Forenfrieden. Auch ohne Beleidigungen. Allein schon die Anzahl der Beiträge, die sich mit den beiden befassen anstatt mit Fachthemen, zeigt dies.


    Gruß

    Michael

    Du kannst das machen, aber es geht dann nicht. Es ist ein Schalter, kein Fühler/Sensor.


    Und Du hörst jetzt sofort mit dem Unfug auf, oder du fliegst!


    Bevor Du nicht endlich die Literatur durch hast, will ich hier von Dir nix mehr lesen!


    zfmatze : Das haben wir alles schon durch. Er weiß, was er tun soll, aber er tut es nicht. Jeglicher Ratschlag ist für die Tonne.


    Gruß

    Michael

    Ich schließe den Beitrag hier, nochmals unter dem Hinweis, dass dies ein Schrauberforum ist. Wer nicht über die Grundlagen des Schraubens verfügt, ist hier einfach falsch. Dies ist an Caroline und an Xaver gerichtet.


    Jeder Schrauber weiß auch, dass vor Beginn jeglicher Arbeiten an einer Maschine die Beschaffung sämtlich verfügbarer Unterlagen gehört. Und bei Massenschleppern sind die verfügbar.


    An Xaver explizit dazu der Hinweis, dass er in seinem Stadium absolut keine, gar keine, Ratschläge zu geben hat. Dies ist durchaus als Warnung gedacht. Es gibt genügend genervte Mitglieder, die nicht verstehen, warum wir uns von solchen Leuten derart auf der Nase rumtanzen lassen. Die zweite Chance ist nahezu vertan.


    Gruß

    Michael

    Du hast also immer noch nicht die Literatur abgearbeitet, die ich Dir in Deinem früheren Forumsleben aufgegeben habe.


    Was willst Du eigentlich hier? Dieses Forum ist für Schrauber. Du bist keiner. Und du tust auch nichts dafür, einer zu werden.


    Wie mag wohl das Armaturenbrett aussehen, nachdem Du versucht hast, ein zusätzliches, dort nicht hingehörendes Instrument einzubauen? Hast du schon mal so ein großes Loch in ein Blech gekriegt?

    Analog wird das hier gehandhabt mit dem Einstellen von "Fundstücken". Früher haben sich Leute wichtig gemacht, in dem sie Bilder von frei rumstehenden Maschinen oder von Lama-Werkstätten-Freigeländen hier eingestellt haben.


    Wir haben das unterbunden, denn wir wollen keinem Selbstbedienungsladen für nächtliche "Einkäufe" Vorschub leisten.


    Genauso wenig möchten wir, dass unsere Hallen und Städel nachts aufgesucht werden, weil die Adressen metergenau hier veröffentlicht sind.


    Es reicht schon, wenn auf Ausstellungen abgeschraubt wird auf Teufel-komm-raus.


    Gruß

    Michael

    Großen Schraubendreher mitnehmen, den Pluspol am Anlasser überbrücken zu dem kleinen vom Magnetschalter. Sieht so aus, als läge die Kabelöse frei. Aber vorsichtig, nicht auf Masse kurzschließen!


    Wenn da nix passiert, mit Multimeter messen, ob am Anlasser am großen Pol gegenüber Masse überhaupt Spannung anliegt.

    Ja, ne, is klar. Nur der Grund der Hütte. Und der steht im Nichts. Keine Abstandsflächen, keine Zufahrt, keine Dienstbarkeit, keine Teilung, keine Vermessung. Aber Notar.


    Sind wir hier alles Idioten?

    Mich hat es gestern schon in den Fingern gejuckt zu fragen, wozu der Salzstreuer bei Schnellglühkerzen noch gut sein soll. Aber es war ja die Prämisse des TE, dass er erhalten werden soll. Bei meinen Umgebauten wurde er der Optik wegen an seinem Platz gelassen, aber ist nicht mehr aktiv. Es klappt prima ohne.


    Gruß

    Michael

    Gerade gegoogelt, die haben nur 1,7 Volt. Gehören die da wirklich rein?


    Welche Spannung liefert die Vorglühanlage und sind die Kerzen in Reihe oder parallel? Wenn die viel zuviel Spannung kriegen, können die schon beim ersten Versuch hochohmig werden. Also durchbrennen.


    Mein Tipp: Nimm moderne Schnellglühkerzen mit 12V und bau die Anlage um. Geht unsichtbar und spart ne Menge Ärger. Und die Dinger sind "billig".


    Gruß

    Michael

    Ups, böses Faul. Natürlich 360°. Bitte um Entschuldigung.


    Ja, mit der Überschneidung des einen den anderen einstellen geht natürlich auch. Dann sollte die Zündfolge bekannt sein. Ich hab zu viel von dem Zeug rumstehen und muss dafür zu selten einstellen, als dass ich mir das merke.


    Gruß

    Michael