Anzeige

Beiträge von Sierra

    Mit den dürftigen Angaben (wird sie beim Fahren auch leer oder nur im Stand?) orakle ich wild auf den Regler. Wenn der nicht trennt, will die Bakterie die Lima als Motor laufen lassen. Was die gar nicht mag.


    Gruß

    Michael

    Ich komme nochmal auf meinen Beitrag weiter oben zurück und frage nochmal Dich, Johannes: Alles bis auf den eigentlichen ersten Beitrag löschen und dann für weitere Kommentare sperren?


    Ich verstehe nicht, wieso man solch einen Beitrag überhaupt kommentieren muss. Es wird klar und eindeutig alles gesagt. Macht es nach oder lasst es.

    Mein Tipp wäre Bosch Classic gewesen. Die haben aber wohl längere Wartungsarbeiten. Man kann sich aber tel. und per E-Mail an die wenden. Solltest halt die genaue Typnummer der LiMa parat haben. Dann kriegste dort vllt. Unterlagen.


    Ja, da sind unisolierte "Kabel" drin, das sind bspw. die zu den Kohlen. Frau Werwolf sagt, des g'hört so. Falls das noch jemand kennt.


    Gruß

    Michael

    Ja, genau, Du sollst Dir ein Buch kaufen. Wenn Du Dich auch nur marginal mit dem Forum auseinander gesetzt hättest, wüßtest Du auch, welches.


    Aber das ist ja wohl nicht zu erwarten. Ein Forum hat zu liefern, gefälligst sofort und kostenlos. Immer schön die anderen die Arbeit machen lassen und ja nicht selber hinhocken und was erarbeiten. Und ein Post ist schließlich schnell hingerotzt.


    Für das Verbasteln von Traktoren haben wir hier ganz wenig Verständnis.

    Und wenn Du was von Hängern schreibst, die Du nicht auf Zweikreis umbauen willst, hast Du noch viel weniger als gar keine Ahnung.


    Die StVZO hast Du vermutlich auch nicht gelesen, oder?

    Nein, sowas macht man nicht. Offensichtlich hast Du Dich nicht genügend mit der Materie beschäftigt, sonst würdest Du diese Fragen nicht stellen.


    Wieso glauben immer alle, sie müssten sich an der Elektrik versuchen, wenn alle andere Idioten das 3 Jahre lernen müssen?


    Wenn Du keine Ahnung hast, kauf Dir ein Buch und mach hier nicht den 235. Blinkanlagenfred auf!


    Gruß

    Michael

    Würd ich lieber nicht machen, das gibt so feinen Staub, den kriegst nie wieder ganz raus. Der geht dann mit in die Versiegelung. Und die ist eh empfindlich mit dem Ablösen, wenn der Untergrund nicht astrein ist.


    Motorblöcke und Getriebe werden ja auch nicht sandgestrahlt.


    Gruß

    Michael

    Ich schließe den Beitrag hier, nochmals unter dem Hinweis, dass dies ein Schrauberforum ist. Wer nicht über die Grundlagen des Schraubens verfügt, ist hier einfach falsch. Dies ist an Caroline und an Xaver gerichtet.


    Jeder Schrauber weiß auch, dass vor Beginn jeglicher Arbeiten an einer Maschine die Beschaffung sämtlich verfügbarer Unterlagen gehört. Und bei Massenschleppern sind die verfügbar.


    An Xaver explizit dazu der Hinweis, dass er in seinem Stadium absolut keine, gar keine, Ratschläge zu geben hat. Dies ist durchaus als Warnung gedacht. Es gibt genügend genervte Mitglieder, die nicht verstehen, warum wir uns von solchen Leuten derart auf der Nase rumtanzen lassen. Die zweite Chance ist nahezu vertan.


    Gruß

    Michael

    Analog wird das hier gehandhabt mit dem Einstellen von "Fundstücken". Früher haben sich Leute wichtig gemacht, in dem sie Bilder von frei rumstehenden Maschinen oder von Lama-Werkstätten-Freigeländen hier eingestellt haben.


    Wir haben das unterbunden, denn wir wollen keinem Selbstbedienungsladen für nächtliche "Einkäufe" Vorschub leisten.


    Genauso wenig möchten wir, dass unsere Hallen und Städel nachts aufgesucht werden, weil die Adressen metergenau hier veröffentlicht sind.


    Es reicht schon, wenn auf Ausstellungen abgeschraubt wird auf Teufel-komm-raus.


    Gruß

    Michael