Beiträge von gluehstrumpf

    An diesem Traktor sind die Hinterradbremsen rein mechanisch über Gestänge. Feststellbremse und Fußbremse wirken auf die gleichen Backen über angelenkte Hebel und Gestänge. Ich finde da nirgends eine Möglichkeit um die Bremse nachzustellen.

    Ja, Du hast recht, in dem dreckigen Zustand sieht man nicht besonders viel, Ich hoffe ich komme dazu den Traktor zu reinigen - dann mach ich neue Bilder welche hoffentlich aussagekräftiger ausfallen.

    viele Grüße Gluehstrumpf

    Ich bin jetzt stundenlang am Traktor gewesen und hab versucht die Bremsen nachzustellen- ich blicke da leider nicht durch- und bitte deshalb um Hilfe.

    Die rechte Hinterradseite müsste nachgestellt werden, denn die Bremsleistung ist laut TÜV - Fahrversuch zu gering.


    Ich füge Bilder ein die den Sachverhalt der mechanischen Bremsanlage zeigen. Wäre schön wenn sich jemand meldet der Sachkenntnisse dazu hat.


    Danke- Gruß Gluehstrumpf


    Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

    ich hab seit einigen Jahren einen Eicher 3706 Allrad Schmalspurtraktor bzw er wurde als MF132 vermarktet. - Also er hat eine rote Motorhaube.

    Gerade beim Runterschalten merke ich, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennt, die gehört etwas nachgestellt.

    Grundsätzlich bin ich jemand der gerne weiß was er tut, in diesem Fall hab ich keine Ahnung und bitte deshalb um Eure Hilfe.

    Wie gehe ich vor ? Was und wo ist nachzustellen?


    Danke- Euch ein schönes WE

    Gluehstrumpf

    Es bleibt Dir nichts anderes übrig als alle möglichen Märkte zu durchforsten:
    Ebay würd ich weglassen, kaufe niemals eine gebrauchte Katze im Sack!!!


    Mobile, Autoscout, Traktorportale, Quoka, ....
    oder Du gehst zum Händler und zahlst dessen Preis, kurz und knackig


    Gluehstrumpf

    Hallo,


    mir ist`s genau so ergangen. Ich hab mich mit dem Thema Kauf eines Kleintraktors beschäftigt. Kobota, Iseki, und wie sie alle heißen. Dann kam die Idee eines Direkt -Imports aus China. Wenn man dann ehrliche Antworten bekommt, erkennt man, daß das keineswegs was ist. Hatte dann einen kleinen Mitsubishi hier in der Nähe im Visier, der konnte dann leider kein Zugmaul angebaut bekommen, nur Kugelkopf über Ackerschiene.


    War also wieder nichts für mich, so ist es dann ein Eicher 3706 Allrad geworden. Allrad war kein muss für mich, aber ich habs schon einige Male im Einsatz gehabt, ha da hält mich keiner auf.
    Meiner ist aus der Zeit als MF den Eicher übernommen hat. Damals wurden die Schmalspurschlepper original Eicher gebaut, und rot lackiert mit Motorhaube und Kühlergrill ala MF, war deutlich billiger als ein blauer!!


    Zusammenfassend meine Meinung:
    China + Indien Traktoren: zu anfällig, schlechte Verarbeitung, schlechte Materialqualitäten
    Kubota, Iseki, Shibaura,... relativ teuer, man kann als Laie nur schwer den tatsächlichen Zustand beurteilen, oft werden die neu angemalt und sind dann grundüberholt


    oder einen älteren deutschen: Eicher, MF, Fendt, Holder


    Viel Erfolg
    Gluehstrumpf

    bin zufällig auf Deinen Beitrag gestossen,...
    finden Deinen hinweis auf den eigenen Ölkreislauf der ESP sehr wichtig und möchte das an meinem Holder B12 mal überprüfen , bzw dort auch einen Ölwechsel machen.
    Leider finde ich ( kenne mich auch nicht so besonders gut aus) nichts wo ich einen Ölstand überprufen kann.


    Wäre sehr hilfreich von Dir wenn Du mir weiterhelfen würdest!!
    Viele Grüße
    Gluehstrumpf

    Hallo ich habe diesen "alten" Beitrag gefunden.
    Ich habe genau das Problem daß ich für die Heckhydraulik meines kleinen Holders so ein Rückedreick mir bauen will.


    Es wäre sehr nett und hilfreich wenn mir jemand ein paar aussagekräftige Bilder zusenden könnte.


    Vielen Dank
    Gluehstrumpf