Anzeige

MWM KD211 z - Spiel im Regulierhebel

  • Anzeige

    Hallo Allerseits,


    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.


    Kurz zu meiner Person: Ich heiße Harald, fast 50 Jahre alt, wohne auf der Schwäbischen Alb. Meine Fahrzeuge: IHC 745XL und Wahl W17.

    Nun macht der kleine Wahl (Motor: MWM KD211Z) Probleme, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

    Symptome: Schwankende Drehzahl, schlechtes Startverhalten. Kommt von hoher Drehzahl runter und geht fast aus.


    Die Kraftstoffzufuhr ist i.O. Ventilspiel ok. Einspritzdüsen wurden abgedrückt und die ESP nach Federbruch generalüberholt. Regelstange leichtgängig.

    Ich vermute nun ein Problem an der Regulierung in Form von Verschmutzung, Verkokelung oder ähnliches.

    Deshalb habe ich nach dem Öl ablassen den Seitendeckel geöffnet und erwartete eine Menge Ölschlamm,

    dem war aber nicht so.


    Aber: wie ihr im Video sehen könnt hat der Regulierhebel rund 1 mm Spiel, ist das ok, noch im tolerierbaren Bereich oder schon bedenklich?


    https://drive.google.com/open?…Fs0quNImoItTxWDh7EkG2cS6d


    Ah ja, nach Erhalt der überholten ESP wurde der Förderbeginn bzw. Zündzeitpunkt nach Gefühl/Gehör über die Hinzu-/Wegnahme von Zwischenlagen eingestellt,

    d.h. harte Motor-Gangart, (frühe Zündung) hinzufügen von Zwischenlagen etc.


    Wer kann helfen? Danke im Voraus.


    Grüße Harald

  • Hallo Harald,


    Förderbeginn bzw. Zündzeitpunkt nach Gefühl/Gehör

    ganz schlechte Idee!


    Das Spiel sieht mir jedoch vernachlässigbar aus. Der Teufel steckt wo anders. Wenn er von der Drehzahl sofort und schnell wieder runterkommt, spricht das gegen Verkokung.


    Gruß

    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Hallo Harald,


    bestand denn das Problem mit der schwankenden Drehzahl bzw. die anderen Symptome vor der Reparatur der ESP auch schon?


    Die schwankende Drehzahl bzw. das schlechte Nachregeln bei Drehzahlabfall deutet eigentlich auf ein Problem mit dem Regler bzw. Regelstange hin. Es könnte sein dass dieser schwergängig oder eingelaufen ist. Falls das Problem erst seit Überholung der Pumpe da ist könnte auch ein Verstellelement der Pumpe schwergängig sein.


    An deiner Stelle würde ich die ESP nochmal ausbauen, die Leichtgängigkeit des Reglers prüfen und dann den Förderbeginn nach Handbuch einstellen. Dabei kannst du gleich kontrollieren wie schwer deine Verstellelemente sich bewegen lassen.


    Gruß Marco

  • Anzeige