Anzeige

Heinkel Anhänger KSA 6Volt Verkabelung

  • Anzeige

    Hallo, habe einen Heinkel KSA 400 Anhänger aus den 70igern bekommen der wohl hinter einem IRUS Einachser lief. Orginal Farbe und Irus Aufschriften sind noch vorhanden. Um die Elektrik wieder zu aktivieren benötige ich Unterstützung. Nach Öffnung des Schaltkastens ist zu sehen dass der rote Batterieanschluss direkt auf Masse geht und der Schwarze an den Kabelverteiler. Eine Batterie ist keine mehr vorhanden. Da alles in 6 Volt ist möchte ich nicht durch Verpolung die Relais zerstören.

    Meine Frage: wenn der rote Batterieanschlussdraht auf Masse liegt müsste ja (+) plus an Masse liegen. Kann das sein? Dachte immer (-) minus liegt an Masse oder was stimmt da?


    Freue mich über jeden Hinweis.

  • Moin moin,


    "positive ground", also Plus auf Masse ist eigentlich nur bei den Briten verbreitet.

    Ich nehme an, dass zwischen Einachser und Anhänger keine elektrische Verbindung besteht, also auch keine Lichtmaschine vorhanden ist? Die Beleuchtung wurde ausschließlich über die Batterie gespeist?

    Wenn dem so ist, ist letztlich die "Richtung" der Verkabelung unerheblich. Einzig Lichtmaschine oder Anlasser hätten ein Problem damit, und natürlich heutige LED-Leuchtmittel.


    MfG

    Fabian