Lanz Alldog A1305

  • Grüß Gott,

    kann mir jemand sagen, wo ich eine Anleitung zum Einstellen der Leerlaufdrehzahl finde.

    Problem ist, dass mein Alldog nach dem Starten sofort auf "Anschlag" hochdreht und sich nicht einregelt...

    Danke Vorab und Grüße

    Ralf

  • Moin Max,


    ich schlage Dir vor, das du die Website von Oskar Sellschopp besuchst.

    Dort unter Technik auf TWN- Der kleine Lanz gehen. Dort findest Du viele Informationen, auch die welche Du Suchst.


    MfG

    Neimanns_Knut

    Ein Kurhesse in der Verbannung.


    Holder EB
    Lanz Alldog A1205
    Porsche Diesel Junior 108 KH

    BTG

  • guten Morgen, ich würde für einen Alldog 1305 den Regler suchen. Bei meinem ist die "dünne Anlenkstage" gebrochen. oder hat jemand einen Tipp wie man das Teil selber herstellt, muss eine Art Federstahl sein. danke und Grüsse Ralf

  • Moin,

    mit Deiner Bezeichnung kann ich leider nichts anfangen. Kannst Du vielleicht ein Foto machen und hier einstellen? Währe sehr hilfreich.


    MfG

    Neimanns_Knut

    Ein Kurhesse in der Verbannung.


    Holder EB
    Lanz Alldog A1205
    Porsche Diesel Junior 108 KH

    BTG

  • hallo, das teil was gebrochen ist heist dünner Anlenkhebel, auf der zeichnung in türkis dargestellt. das ist ein dünnes federstahlplättchen


    Bitte keine Bilder oder Grafiken posten, von denen du nicht das Urheberrecht besitzt. Danke.

    Gruß, Hendrik

  • Moin,


    der dünne Anlenkhebel ist eigentlich nur ein dünnes Federblech. Dieses sitzt zusammen mit einem stärkerem Blech, welches lose ist und nur eine halbmondförmige Aussparung hat auf der Regelstange der Einspritzpumpe sitzt. Die Feder welche die Schmierölpumpe regelt hängt in der Regelstange der Einspritzpumpe und hält den dünnen Anlenkhebel und den, ich vermute Anlenkhebel. auf der Regelstange fest.


    Ich schaue mir die Teile morgen mal an und setzte ggf ein Foto ein.


    MfG

    Nei,anns_Knut

    Ein Kurhesse in der Verbannung.


    Holder EB
    Lanz Alldog A1205
    Porsche Diesel Junior 108 KH

    BTG

  • grüss dich knut, das dickere blech hinter dem dünnen feferstahl ist vorhanden und sieht auch ok aus die federn sind eingehängt, kann da keinen fehler erkennen ich habe gedacht wegen dem abgebrochenen federstahlblech dreht der motor nach dem anlassen auf volllast hoch.

    grüsse ralf

  • Moin Ralf,


    ich habe mir das Teil Mal genau angeschaut. Der dünne Anlenkhebel ist fest mit den Anlenkhebel verbunden und soll wohl verhindern, daß dieser von der Regelstange fällt.


    Ein Kurhesse in der Verbannung.


    Holder EB
    Lanz Alldog A1205
    Porsche Diesel Junior 108 KH

    BTG

  • Guten Morgen Knut,

    danke für die Info. Kennst du jemanden wo ich den kompletten Hebel kaufen kann. Meinst du, dass dann das Problem mit der Vollast nach dem Start behoben ist oder hat das noch eine andere Ursache? Wie gesagt, an den Federn kann ich keinen Fehler feststellen, die sind auch alle noch ok, nix abgebrochen oder so.

    Güsse Ralf


    Einmal editiert, zuletzt von loxia () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von loxia mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Ralf,


    schreib mich bitte per PN an. Ich kann Dir einen Hebel besorgen! :wink:


    Gruß Knut


    Ich hab die Mailadresse entfernt.

    Fabian (Mod)

    Ein Kurhesse in der Verbannung.


    Holder EB
    Lanz Alldog A1205
    Porsche Diesel Junior 108 KH

    BTG

    Einmal editiert, zuletzt von GTfan ()

  • Du solltest Deine eMail-Adresse so schnell als möglich wieder verschwinden lassen. Darauf warten Spam-Roboter, Login-Sucher und andere Heerscharen an Unholden.
    Das normale Verfahren ist, dass man – nach user-Anmeldung – eine "PM" (personal message) direkt an den Forums-Kollegen schreibt.


    Johannes

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!