Hanomag RL20

  • Hallo hallo ich habe einen rl20 in teilen. Denken Sie an Blech, Motor, Betonblöcke, Achsen. Das meiste davon habe ich durch meinen Vater erworben, der seit 30 Jahren sammelt. Jetzt fallen mir ein paar Sachen ein. Ich habe einen Mähbalken an meinem rl20 und meine Anhängerkupplung (gefälschtes Original) passt nicht. Hat jemand Bilder von einer anderen Anhängerkupplung oder ähnlichem? Wisse, dass es mehrere Versionen gibt. Habe aber keine Bilder. Neulich habe ich auch ein originales Typenschild gefunden. Und jetzt bin ich mal gespannt was das Grundgewicht eines rl20 ist. Ich denke 1575 Kilo, bin mir aber nicht sicher. Und hat jemand Bilder von einem originalen Holzdach für den rl20, hauptsächlich über die Aufhängung des Daches. Ich weiß, dass Sie Dachstützen auf Ihrem Kotflügel und einer Windschutzscheibe brauchen. Die Dachstützen habe ich schon, und der Vorbau muss noch gemacht werden. Das war wirklich alles. Hoffentlich können einige Fragen beantwortet werden


    Viele Grüße Jelte Wansink


    Fotos folgen, werden zuerst ein paar gute machen.


    Die anderen 2 geschichten die ich geschickt habe, waren nicht gut.

  • Hallo, ich bin zurück. Nach viel zu langer Zeit... Hatte die Geschichte schon einmal abgetippt, nur dann habe ich mich mit den Fotos gestritten und war fertig. Hier also Versuch 2..


    Ich beginne hier mit nur ein paar Bildern, wie es jetzt ist. Anscheinend kann man nicht mehr als 10 Fotos auf einmal machen, also denke ich, das werden 3 Geschichten sein...


    Teile 1

    Natürlich der Anfang. Die Front. Dieser war nicht besonders schlecht, war unten gebrochen und mehrmals geschweißt.


    traktorhof.de/index.php?attachment/10690/


    Teile 2

    Vordere Kotflügel leiden normalerweise auch unter Rost.... Meiner auch. Jede Option neues Bild drin. Werde so schöntraktorhof.de/index.php?attachment/10691/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10692/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10693/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10694/


    Teile 3

    Ich habe sehr viel Glück mit Motorhaube und Seitenscheiben. Irgendwo in der Mitte von Deutschland gekauft. Völlig original, natürlich 80 Jahre alt, aber nichts, was nicht zu retten wäre.

    traktorhof.de/index.php?attachment/10698/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10696/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10697/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10695/


    Teile 4

    Mein Dashboard besteht aus 2, schaut euch einfach das Bild an. Sie haben einmal einen Luftfilter hinzugefügt und nun, wir hatten einen zusätzlichen. Außerdem werden nur Löcher geschlossen.

    traktorhof.de/index.php?attachment/10701/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10700/


    traktorhof.de/index.php?attachment/10699/


    Teile 5

    Kotflügel hinten. Immer ein Durcheinander. Sind diese auch verschweißt? Einmal geknetet aber original..






    Wird es jemals gut sein...


    Diese Betonblöcke sehen hier immer noch gut aus, aber die Böden sind bei beiden weg. Die auf dem Foto noch zu sehende Sitzschale war halb in zwei Hälften. Es gibt noch mehr solcher Dinge. Habe auch einen Mähbalken und möchte diese Konstruktion auch beschreiben. Zeigt, was mit dem Rahmen gemacht wurde. Diese Dinge sind einfach alle einfacher ohne Betonblöcke auf meinem Traktor. In der nächsten Geschichte werde ich darauf zurückkommen und auf meine Fragen zurückkommen, die ich vor einem Monat gestellt habe.


    Viele Grüße Jelte,

  • Hallo Jelte,


    leider sind viele deiner Bilder nicht zu sehen.

    Ich habe einen Mähbalken an meinem rl20 und meine Anhängerkupplung (gefälschtes Original) passt nicht. Hat jemand Bilder von einer anderen Anhängerkupplung oder ähnlichem? Wisse, dass es mehrere Versionen gibt. Habe aber keine Bilder.

    So sieht das drehbare Zugmaul vom RL20 aus, es wird auf das gleiche Flacheisen geschraubt wie dein Zugmaul-Nachbau.


    Einen originalen Motor ohne Riemenscheibe auf der Nockenwelle hast du?


    Viele Grüße,

    Fabian

  • Hallo, ich sehe, dass einige Fotos nicht funktionieren. Ich schicke sie unten noch einmal. Ich bin mir noch nicht sicher, wie diese Website funktioniert. Mein Mähbalken wird so angetrieben.



    Ich weiß, dass du es auch mit einer Hinterachswelle bekommen könntest.



    Wenn Sie genau hinsehen, können Sie sehen, dass sich in der Rückplatte ein Loch befindet. Da muss normalerweise eine Achse durch. Dieser war an dieser Hinterachse durchgebrochen😢


    Ich habe auch einen Originalmotor, wenn alles gut geht, bekomme ich ihn nächste Woche zurück.



    Wenn alles gut geht, sind alle Teile dabei👍🏻



    Wir haben 2 weitere Blöcke zu Hause, einer ist für eine ss20 und der andere als Backup gedacht.


    Wir haben jetzt die anhängerkupplung so gemacht..




    Wenn ich jemals eine andere Anhängerkupplung kaufen kann, ist dies der einfachste Weg, sie zu ersetzen. Jetzt weiß ich wenigstens wonach ich suchen muss👍🏻


    Hierunter sind weitere Bilder, sagen Sie mir, wenn sie nicht funktionieren, werde ich sie erneut senden.

  • Noch ein paar Bilder...

    So sieht er übrigens jetzt aus.










    Das letzte Foto ist ein rl20 mit Windschutzscheibe. Dies ist das Beispiel, das ich für meine Windschutzscheibe verwenden werde


    Fotos vom gesamten Aufbau meines Mähbalkens folgen. Wie gesagt, es ist einfacher zu erklären, wenn alles zusammengefügt ist. Dazu müssen erst meine vorderen Kotflügel fertig werden.


    MFG Jelte

  • Sie können auf dem letzten Foto sehen oder nicht. Ein weiterer Schalter für das Warndreieck. Jetzt hat dieser Traktor kein Warndreieck und kein Dach mehr. Das einzige, was uns für Dächer übrig bleibt, sind Dachstützen. Hat jemand Bilder von einem Hanomag rl20 Dach? Und vielleicht ein Bild vom Warndreieck, das drauf sein sollte.


    Ich habe noch ein Bild von die schalter. Und vermutliche Warndreieck.. Aber bin nicht secher..


    Die Warndreieck,



    Und der schalter,



    MFG Jelte,

  • Hallo Jelte,


    das beleuchtete Dreieck ist kein Warndreieck in dem Sinne.

    Es zeigt bei Zugmaschinen an, ob Anhänger dahinter hängen. Wenn keine Anhänger dran sind, musste es umgeklappt werden.


    Ich habe auch einen Originalmotor, wenn alles gut geht, bekomme ich ihn nächste Woche zurück.

    Die rechte Welle (Nockenwellenantrieb) ist sehr lang, guckt die durch den Deckel des Steuergehäuses durch? Kommt da noch eine Riemenscheibe drauf?


    Haben alle drei Motoren die Aufnahme für den großen BNG-Anlasser? Oder ist bei einem der Block anders?

    Die Ölpumpe des Motors ist überholt?


    Viele Grüße,

    Fabian

  • Hallo Fabian, ich verstehe deine Frage nicht ganz. Sie schalten Ihre Zapfwelle mit einem Hebel durch Ihre Bodenplatte ein. Damit schalten Sie schließlich auch Ihren Mähbalken ein.


    Mein Deutsch ist recht gut, kennt aber seine Grenzen🙃


    2 der Motoren haben die kleinen Anlasser, ich weiß nicht, wie dieser heißt(Ich möchte in einem Hanomag rl20-Teilebuch nachsehen, wie der Anlassermotor heißt) nur habe ich

    allein ein Foto.



    Ich glaube das 1.4 ps ist


    Die größeren bgn-Startermotoren wurden in späteren Jahren für leichteres Starten und billigere Produktion verwendet. Im Laufe der Jahre wurden viele Motoren auch für den bng Anlasser vorbereitet. Dies lag vor allem daran, dass die kleineren Anlasser durch den Einsatz in Luxuswagen von Mercedes-Benz extrem teuer wurden.


    Der größere bng-Anlasser ist jetzt auch leicht zu kaufen, während der kleinere Anlasser seinen Preis auf 3500 Euro erhöht, für einen, der nicht einmal funktioniert


    Ein neue bng-Anlasser



    Und die Ölpumpe ist immer kompliziert. Wir sind dabei, sie zu reproduzieren. Ich habe immer noch einen guten für diese 3 Motoren, aber das war es auch schon😬



    So sehen sie alle aus, aber ich denke, dass insgesamt 8 Ölpumpen für 3 gute geopfert wurden.


    Mfg Jelte

  • Hallo Jelte,


    nein, ich meine nicht den Mähwerksantrieb. Ich meine die Nockenwelle vom Motor. Wenn vorn am Motor eine Riemenscheibe auf die Nockenwelle kommt, ist das kein Motor vom RL20.


    Dass ein BNG-Anlasser nicht ohne Änderungen an einen älteren Motorblock passt, das weißt du? Die Motorblöcke sind anders gegossen!

    Deine Bilder zeigen beide die großen BNG-Schubanker-Anlasser.


    Die Nachfertigung der Ölpumpe interessiert mich. Da kannst du gerne mehr drüber schreiben.


    Viele Grüße,

    Fabian

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!