Anzeige

Eicher EKL 11/II - Welche Batterie ? -

  • Anzeige

    Serus beieinander,


    ich habe einen Eicher Eicher EKL 11/II, Bj. 1954 und benötige eine Batterie zum starten.
    Im Tracktor ist eine defekte 12 V, 88 Ah Batterie. Welche Batterie gehörte ursprünglich
    in den Traktor ? Und kann eine 12 V 90 AH oder 12V 95 Ah ebenso eingebaut werden ?



    Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.


    Ich sag schon mal Danke 1

  • Hi,


    alle Deine genannten Batterien können verwendet werden.


    Die Ah Angabe sagt lediglich aus wieviel Kapazität die Batterie hat.
    Eine 88 Ah Batterie kann 88 Stunden (h) 1 Ampere dauerhaft abgeben, oder 1 Stunde 88 Ampere, je nachdem was der Verbraucher gerade "zieht".


    Wir haben auch einen einen Eicher EKL11, dort haben wir eine 70 Ah Batterie eingebaut, sie muss ja auch in den Rahmen passen. Den Rahmen am besten vorher ausmessen und beim Kauf der Batterie prüfen ob sie rein passt.


    Wenn die Batterie mehr Kapazität hat...kannst Du länger orgeln, einen anderen Unterschied hat der Wert nicht.


    VG
    Brilliant-600

    • Offizieller Beitrag

    Wichtig ist die Kaltstartleistung, der Ampère-Wert, der angegeben ist. Je höher, desto besser.


    Gruß
    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!