Anzeige

Keilrippenriemen Fendt GT 225 Baujahr 1963

  • Anzeige

    Hallo an alle Trekkerfreunde,ich hab ne Frage zu meinem Fendt GT 225.Mir ist ein Keilriemen gerissen.Jetzt wurde mir gesagt,daß ich am besten alle 2 Riemen neu machen sollte.Auf dem gerissenen Riemen steht die Länge drauf.Aber auf dem Keilriemen mit den Rippen leider nicht.Kann mir einer von Euch sagen,welche Länge richtig ist?Grüße aus der Eifel,Ralf

  • Hallo,


    wenn der Riemen intakt ist kannst du die Länge relativ einfach nachmessen, einfach einen Strich auf den Riemen machen und dann mit einem Bandmaß einmal im Ring messen. Wenn du kein Bandmaß hast kannst du auch den Riemen über einen normalen Meterstab (vom Bau) ,,rollen''. Die Außenlänge (die du messen kannst) wird bei neuen Riemen als ,,LA'' bezeichnet, LI ist die Innenlänge.

    Viele Grüße


    Simon



    Deutz D 4006, DX 3.50 A StarCab, Clark CGP 30 H, Manitou MC 25

  • Anzeige

  • Hallo Ralf,


    auch immer einen Blick wert sind die Datenblätter die Theopold zu Fendt Schleppern ins Netz gestellt hat. Allerdings kann man mit den Keilriemengrößen oft nicht mehr viel anfangen, weil sich das die Bezeichnung geändert hat. Aber darüber hinaus finde ich die Datenblätter in Bezug auf restlichen Daten sehr hilfreich. So nehme ich das Thema Keilriemen hiermit als Aufhänger um Dir diese Infoquelle mal näherzubringen.


    Gruß,


    Max

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!