Anzeige

Urheber-, Markenrecht und geschützte Inhalte

  • Anzeige

    Moin moin werte Traktorhofler,


    heute möchte ich ein für uns und ebenfalls für euch sehr wichtiges Thema aufgreifen und zwar das "Urheber-, Markenrecht und geschützte Inhalte" ! In den letzten 10; 20 Jahren wurde das Urheberrecht immer wieder in den Medien behandelt. Der eine oder andere kann sich bestimmt noch an Debatten rund um die Downloadportale wie Emule oder eDonkey erinnern. Auf diesen Portalen wurden urheberrechtlich geschützte Dateien (meistens Kinofilme, Musik und Programme) angeboten, womit sich der, der das Material auf dem Portal zum Herunterladen anbot direkt strafbar gemacht hat.

    Bei uns im Th werden zwar keine Filme oder Musik hochgeladen, aber immer wieder Dokumente oder gescannte bzw. abfotografierte Teile eines geschützten Dokuments. Selbst bei einer ET-Liste oder BDL greift das Urheberrecht und darf ohne Zustimmung des Besitzers/Rechteinhabers nicht ohne Weiteres vervielfältigt bzw. bei uns im Forum veröffentlicht werden. Wer eine geschützte Datei bei uns im Traktorhof oder generell auf einer Internetseite hochlädt und veröffentlicht, ohne die entsprechenden Rechte dafür zu besitzen, macht sich strafbar!


    In der Vergangenheit mussten wir leider feststellen, dass kaum darauf geachtet wurde und immer wieder Ausschnitte aus Dokumenten im Forum landen. Ich möchte euch daher bitten, bevor ihr unbedacht eine Datei an einem Beitrag anhängt, zu prüfen ob ihr die überhaupt veröffentlichen dürft. Wir, das Team Traktorhof, achten bereits seit einigen Wochen verstärkt darauf und moderieren eure Beiträge entsprechend.


    Natürlich existieren unter den Ersatzteillisten auch Dokumente die steinalt sind, wo die Vermutung nahe liegt das kein Schutz mehr existieren dürfte. Nach unseren Informationen gibt es allerdings für einige Marken Leute/Firmen, die ein Nutzungsrecht besitzen. Da wir stand heute nicht wissen inwieweit Dritte, Nutzungsrechte an Markennamen und oder deren Dokumente besitzen, müssen wir leider ALLE Vervielfältigungen als kritisch ansehen!


    Zu den kritischen Dateien und Dokumenten zählen unteranderem die Vervielfältigungen von:

    • Kpl. Dokumente wie Ersatzteillisten, Werkstatthandbücher, Bedienungsanleitungen, Zeitschriften, Broschüren, usw.
    • Abfotografierte, gescannte oder mit einem Programm ausgeschnittene Teile der genannten Dokumente
    • Bilder/Fotos/Dateien aus dem Internet, an denen ihr nicht das Urheberrecht besitzt. Dazu zählen auch Bilder von z.B. Landmaschinen, usw.


    Des Weiteren achten wir neben den Dateianhängen auch auf die Avatare. Hier gibt es ebenfalls immer wieder User, die sich ein Bild aus dem Internet suchen und dies für Ihr Profil benutzen. Solange ihr für das Bild nicht die Nutzungsrechte besitzt ist auch das verboten!



    In den Nutzungsbedingungen weisen wir ebenfalls auf das Urheber- und Markenrecht hin!


    Zitat

    § 3 Pflichten als Foren-Nutzer

    1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,

    • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
    • Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
    • gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
    • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
    • Ihr Thema mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
    • Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
    • Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil des Forums veröffentlicht werden.


    Wir wollen damit niemanden ärgern. Ich als Betreiber, das Team und auch die Foren-Mitglieder müssen sich an geltendes Recht halten. In den letzten Jahren schossen die Abmahnanwälte wie Pilze aus dem Boden. Sie lauern regelrecht auf Fehler und Rechtsverstöße der Internetseiten. Große Konzerne, die sich in ihrem Recht verletzt sehen, werden immer häufiger aktiv. Selbst der einfache User, der dem Forum oder einem seiner User nicht wohlgesonnen ist, kann für uns schnell zu einem Problem werden.


    Wir möchten euch und uns vor unnötigen Kosten und rechtlichen Streitereien schützen.


    Mit besten Diesel-Grüßen

    Team Traktorhof

  • Ich möchte diese Nachricht von justfendt/des Admins deswegen nochmal ausdrücklich unterstreichen, da ich mit genau dieser Materie seit vielen Jahren beruflich befasst bin.

    Wir haben heute die groteske Situation, dass einerseits die Leute das Innenleben ihrer Unterhose in einem "sozialen" Netzwerk frei veröffentlichen und gleichzeitig furchterregende Geldbeträge wegen Verletzung des Urheberrechts, Verletzung der Persönlichkeitsrechte oder auch Veröffentlichung von Sachen in Innenräumen (!) gezahlt werden müssen. Viele drehen da am Rad, weil sie die Chance wittern, ans schnelle Geld kommen zu können - incl. deren Anwälte.


    Ganz sicher ist nicht "alles illegal", es ist nahezu alles klar geregelt, aber die Rechtsmaterie ist so kompliziert und ausnahmen-reich, dass sich eben Anwaltskanzleien und Abmahnfirmen von ernähren können.


    Deswegen, wie der Admin sagt: Vorher drei mal überlegen: Ist niemand Fremdes gut sichtbar auf dem Bild? gar ein Kind? Habe ich das Bild woanders "gezogen"? Von Unterlagen der Gerätehersteller und irgend welchen Internetbildchen sollte man eh die Finger lassen. Zitieren darf man natürlich.


    Johannes