Potratz Dumper 1000 D

  • Ich habe einen Dumper. Musste ein Potratz 1000D sein.
    Hatz Motor E89 FL
    Lenkung ZF 7340
    6 Gänge + Wendegetriebe
    zuschaltbarer Alrad und differentialsperre
    ich habe auch 6.00x16 und 7.00x18 drauf



    Ich suche nach Bedienungsanleitung oder Reparaturanleitung, Explosionszeichnungen, Teilelisten einfach alles was mir bei Reparaturen helfen kann.
    Wäre auch nicht schlecht zu wissen ob und wo mann noch ersatzteile bekommt. Zum Beispiel verschlissene bremsen oder Kuppelung.

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte. Vielen dank im voraus.

  • Ich hab leider nichts an Material, aber mich interessiert wie der Dumper aussieht, muss gestehen dass ich das noch nie gehört habe!
    Würde mich sehr über Bilder freuen!


    Gruss JOnas

    Fendt Fix 2
    Hanomag Brillant 600
    Fendt Dieselross F 12 GH


    Bin sehr interessiert an Schleppern schweizer Fabrikat!
    Bitte alles Anbieten!

  • Zitat von Dumper

    Hallo ich weiss leider nicht wie ich hier bilder in den text einfüge.


    Hallo,


    einfach und für den Betrachter komfortabel geht das Bilder einfügen mit ImageShack :wink:


    Die Adresse der Seite findest du hier: ImageShack


    Um ein Foto von deinem Rechner hoch zu laden, klicke auf "Durchsuchen" (Pfeil).


    [Blockierte Grafik: http://img50.imageshack.us/img50/8708/001s.jpg]


    Dann öffnet sich das Fenster "Datei hochladen", in dem du ein Foto auf deinem PC auswählen kannst. Den passenden Ordner findest du über die Menüleiste (Pfeil).


    [Blockierte Grafik: http://img398.imageshack.us/img398/6470/005j.jpg]


    Doppelklick auf das gewählte Foto, der Pfad dazu erscheint dann im Feld 'Durchsuchen'. Nun auf "host it!" klicken (Pfeil).


    [Blockierte Grafik: http://img3.imageshack.us/img3/1635/002yws.jpg]


    Jetzt wird dein Foto zu ImageShack hoch geladen und in einigen verschiedenen Links angezeigt. Für dieses Forum hier benötigst du den obersten Link "Direct link to image" (Pfeil).


    [Blockierte Grafik: http://img129.imageshack.us/img129/5664/004c.jpg]


    Öffne das Textfeld vom Forum hier, füge den Link deines Fotos ein, markiere ihn wieder und klicke auf den Button Bild einfügen (Pfeil). Der Link bekommt so den HTML-Befehl, der dein Foto im Forum sichtbar macht.


    [Blockierte Grafik: http://img22.imageshack.us/img22/3228/006qfk.jpg]


    Wenn du nun den Button Vorschau anklickst, sollte dein Foto angezeigt werden.


    [Blockierte Grafik: http://img17.imageshack.us/img17/1364/009wns.jpg]


    Falls dein Foto nun nicht erscheint, probier's halt noch einmal...

    PN senden zwecklos! Der Administrator hat private Nachrichten für mich gesperrt...

  • Erst mal vielen dank für die super beschreibung wie man bilder einfügt.


    Auf die bezeichnung 1000 D bin ich nur gekommen weil ich eine Anfrage beim Lenkgetriebehersteller gemacht habe.Nach Typenschild.Bekam eine Teileliste und auf der stand der Fahrzeugtyp 1000 D. Lass mich aber gerne eines besseren belhren.
    Ich hoffe es meldet sich noch einer der mir mit unterlagen weiter helfen kann.


    Gruß Dumper

  • eckige kotflügel mögen ein indiz sein, aber mehr wohl auch nicht :)
    meiner ist lt. typenschild ein 1000d hat die hurth hinterachse und eckige (wohl eher nachgebaute kotflügel.
    da das ganze ein ziemlicher baukasten ist, habe ich so zweifel ob es da einheitliche veränderungen/facelifts gab ;)
    oder ob vielmehr bestimmte dinge solange verbaut wurden bis sie leer waren und dann einfach teile des neuen lieferanten ...
    ach sind alle mit literatur versorgt ? ansonsten pn.

  • Hallo zusammen,


    ich heiße Günter, wohne normalerweise in Dortmund und bin auch schon mal in der Eifel. Hier steht auch meine Neuerwerbung: ein Potratz 1000D mit 3-Seiten-Kipper. Was leider fehlt, ist die Abdeckung am Motor über die Keilriemen, das Typenschild und die Steckachse am linken Hinterrad. So gibt´s erstmal noch keinen Allrad. Einige Bezeichnungen auf der Hinterachse lauten „Front Axle“, „US Patent 2018188“ und „17038“. Das alles deutet auf die Jeep-Hinterachse hin. Habe noch keinen Blick ins Differential geworfen; weis daher nicht, ob es nur die Steckachse ist, die fehlt.
    Wo befindet sich normalerweise das Typenschild? Ist da noch dran zu kommen?


    Bin momentan auf der Suche nach technischen Unterlagen für den Potratz, Motor und insbesondere suche ich eine Explosionszeichnung der Hinterachse. Wenn ich Bilder des Motors mit dem Abdeckblech hätte, wäre mir schon sehr geholfen.


    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus
    Günter

  • Hallo,


    haben uns vor einer Weile auch einen Potratz gekauft und wollen ihn zum Holz aus dem Wald holen nutzen.
    Was es genau für einer ist weiß ich leider nicht, werd bei gelegenheit mal ein paar Fotos machen und hochladen.
    Typenschild Motor:
    E 95 UH-160a
    863mm²
    Modell 19722572
    PSCVHP 14,5


    Es ist ein luftgekühlter, einzylinder Allrad und er Läuft ganz gut, hat aber auch noch einige Mängel und wir würden ihn gern etwas auf Vordermann bringen.
    Hat jemand eine Bedienanleitung oder ähnliches die er mir zukommenlassen kann?


    MfG Bastian

  • Hallo zusammen,


    ist zwar ein wenig ein aufgewärmtes Thema, aber hat noch irgendwer Infos zum 1001 D?
    Ich habe mir einen zugelegt und mittlerweile leider Getriebeprobleme, die jetzt behoben werden müssen und wäre über jegliche Info dankbar. Vor allem verwendete Öle und Anzugsmomente, und falls jemand eine Explosionszeichnung oder der gleichen hätte wäre das mein perfekter Tag.
    Allerdings wäre ich auch über Infos wo man noch Ersatzteile herbekommt und andere Infos sehr dankbar.


    Liebe Grüße aus Österreich

  • Moin
    Einen Potratz 1000 d mit der 3 Seiten Mulde hab ich hier auch stehen.
    Leider in erbärmlichem Zustand.
    Bremse Fest, Motor Fest, Hydraulik fehlt teilweise, Mulde hat große Löcher, Elektrik nicht vorhanden oder kaputt. :mrgreen::heulen:
    Er wird nicht mehr als Dumper aufgebaut, sondern soll als Hoflader/Spielzeug umgebaut werden.
    Evtl Verkaufe ich ihn auch in teilen, das kommt aber auf den Preis an.
    Für den Hatz E 89 gibt es eigentlich noch alle Teile.
    Die Kupplung findest du bei Treckergarage.de
    Als Motoröl Verwende ich in allen Maschinen Mineralöl 15 W40.
    Beim getriebeöl darauf achten das es GL 3 oder GL 4 ist.
    Modernes GL 5 Verträgt sich nicht mit Buntmetallen, heißt Messingbuchsen und Kupferringe werden angegriffen...eher keine gute Kombination :wink:
    80w90 ist so ein Standard bei den alten Dingern.

  • Zitat von Moselschrauber

    Moin
    ...Die Kupplung findest du bei Treckergarage.de
    ...


    Moin Moselschrauber,


    die Kupplung ist eine normale 180er Sachs Einscheibenkupplung KS180. Die gibt es bei anderen Anbietern wesentlich günstiger. Teilweise wurde die Druckplatte auch im Käfer, T1, T2 oder Karman Ghia eingebaut (und sicherlich bei vielen anderen), außerdem in einigen kleineren Traktoren und größeren Einachsschleppern.
    Der Hatz E89 Motor fand sehr viel Verwendung in unterschiedlichsten Bereichen. Vom großen Einachser, Kleinschlepper (z.B. Bungartz T5) bis in den Baumaschinen- und Stationärmotorbereich. Häufig findet sich der Motor in Rüttelplatten o.Ä. Die Buchstaben hinter der "89" sagen, wenn ich mich recht entsinne, etwas über die Ausführung des Kurbelgehäuses aus, z.B. "FG" für "Flansch" und "Grauguss". Verbessert mich, wenn ich das falsch im Hinterkopf habe :lol:


    Aber so ein Dumper ist schon was Feines :mrgreen:

    Gruß, Stefan


    "Kind vom Bauernhof braucht nen Trecker"


    Bungartz & Peschke T8VW
    Bungartz T6
    Bungartz F6

  • Moin,


    ich habe ebenfalls einen Potratz 1000D als Frontkipper stehen. Er ist Bj. 63 und er läuft. Der Zustand beim Ankauf war grenzwertig:
    - Allrad ist defekt weil die linke Steckachse der Hinterachse (Jeep) abgedreht ist.
    - Handbremse festgegammelt und Zugseil fehlt komplett.
    - Batteriekasten durchgegammelt.
    - Motorabdeckung unvollständig, Teile wurden rausgeflext da der Schaltweg sich durch Abnutzung der Führung unten um einige Zentimeter erweitert hat - die Schaltmatrize wurde ebenfalls entsprechend erweitert im Schaltweg.
    - Linke Kotflügel unvollständig, der Steigbügel und Teile des Kotflügels vorne fehlen komplett.
    - Am rechten Kotflügel ist ein Schraubstock fixiert. Nach Angaben des Vorbesitzers zum Schärfen der Kette des Fichtenmopeds.
    - Lenkgetriebe gerade noch gängig, der überwiegende Anteil des Fettes ist zu einem kompakten Klumpen verharzt.
    - Original Tank fehlt, Dieselleitung wird nur mit einem simplen Grobschmutzfilter gesiebt.
    - Die einzigen Schmiernippel die zur Wartung genutzt wurden sind die von der Kippaufhängung der Mulde.
    - Hydrauliksteuerventil undicht und tropft fleissig bei Betätigung.
    - Das ganze Gerät ist im hinteren Teil mit einer festen Mischung aus Hydrauliköl, Fett und Schmutz überzogen. Der vordere Teil ist beinahe lückenlos mit Betonspritzern und -anhaftungen übersäht.
    - Es lassen sich wenigstens 5 Farbschichten erkennen.
    - An einigen Stellen ist der nagende Zahn des Rostes sehr gut durch tiefe Furchen zu erkennen.
    - Elektrik ist funktionstüchtig aber überholungsbedürftig, keine Beleuchtung vorhanden. Aufnahmen am Rahmen sind intakt.
    - Unter Last kommt viel weisser Rauch aus dem Auspuff.
    - Der Auspuff ist vollständig vorhanden, aber fast dicht zugesetzt mit Ruß.
    - Schalten, Kuppeln und Bremsen geht gut bis sehr gut.
    - Der Motor springt sehr gut an. Vorglühen und E-Starter funktionieren.
    - Keine Durchrostung der Mulde.
    - Das Getriebe ist an vielen Stellen undicht.
    - Das Differential der Hinterachse (Jeep) ist zur Kardanwelle hin undicht, Ölstand ist aber ausreichend.
    - Als Sitz ist ein Standardsitz mit inzwischen gerissenem Kunstleder montiert.
    - Das Lenkrad ist krumm und schief und die Beschichtung bröckelt überall, färbt auch gut ab...
    - Die Hinterreifen sind neuwertig, die Vorderreifen sind wohl original, sehr porös.


    Mir fehlt noch was an Dokumentation und Anleitung für das Gerät, einiges habe ich auch schon.
    Wer hat hier noch was und möchte tauschen - in Kopie, digital?


    Liebe Grüße aus Niedersachsen