Anzeige

Mähbinder IHC Deering No 3

  • Anzeige

    Hallo alle zusammen,


    ich habe kürzlich oben genanntes Gerät erstanden und würde dieses gerne restaurieren und im optimalsten Falle auch in den Einsatz bringen. Hierzu benötige ich allerdings ein bisschen Hilfe.


    Der Mähbinder ist sehr gut erhalten. Allerdings ist von der Farbe nicht mehr viel übrig. Welche Farbe hat der Mähbinder mal gehabt? Hat jemand Farbfotos von so einem Mähbinder?


    An dem Mähbinder fehlen zwei Dinge. Einmal die Aufnahmeschiene von dem vorderen Rad, diese kann ich leicht nachbauen (denke ich). Es fehlt allerdings auch das Messer. Hat jemand so ein Mähbinder und könnte mir Bilder von dem Messer, den Klingen und der Aufnahme machen, am besten mit Maß angaben. Damit wäre ich guter Hoffnung, dass ich das Gerät wieder voll in gang bringe.


    Vielen Dank schon einmal im voraus

  • moin,


    wenn deines ein IHC No 3 ist, hat er die Einstellung der Haspel über einen Knickarm, richtig? Hat deiner noch einen Bodenantrieb, oder ist er schon zapfwellengetrieben?


    Was meinst du mit vorderem Rad? Das Rad, das in Arbeitsstellung am Schneidwerkstisch ist?


    Wir haben zwei No3 stehen, allerdings ziemlich weit hinten in einer dunklen Halle. Ich kann jedoch in den nächsten Tagen Bilder beim Einsatz unseres No4 machen, die Teile müssten identisch sein.
    Der ist sehr gut erhalten, jedoch in der neueren Farbgebung, nicht den Deering-Farben.


    Frage vielleicht mal hier an:
    http://ihace.de/inhalt.htm
    Dort gibt es auch ein Forum, sieh mal nach ob dort die Farbgebung schonmal diskutiert wurde.


    mfg
    GTfan

  • Genau den Mähbinder habe ich, allerdings als rechtsschneidenden (also Seitenverkehrt) Meiner ist ebenfalls mit Bodenradantrieb.


    GTfan: Genau, ich meine das Rad welches in der Arbeitsstellung an den Schneidtisch befestigt wird und hier beim Bild zu sehen ist. Das Rad ist vorhanden, allerdings nicht die Aufnahme.


    Die Farben sind schon einmal ganz interessant. Aber ist die Lackierung original? Ich habe auch schon Bilder gefunden in denen der Mähbinder in rot lackiert ist und der ganze Binderapparat, Bindetisch etc. in Schneeweiß. Blau habe ich bisher noch gar nicht gesehen und auf diesem Bild scheint es eher ein Bordouxrot und eher ein Beigeton mit gelbstich zu sein. Könnte mir jemand die Farbnummern geben?

  • moin,


    ja, unsere ganzen IHC-Binder sind auch alle rechtsschneidend.


    Farben:
    http://ihace.de/06_lackierung/lackierung.htm


    Das dort nachzubauen wird nicht so ganz einfach, dort ist ein Kurbelmechanismus integriert, da das Rad bei Straßenfahrt hochgekurbelt wird und direkt darunter die Straßendeichsel eingehängt wird.
    Hier ist das etwas zu sehen (auch ein No.3, in der frühen Version ohne Trennschnecke):
    http://www.flickr.com/photos/jacksnell707/3375497915/
    Im Hintergrund ist übrigens der älteste der wenigen erhaltenen gezogenen großen Prärie-Mähdrescher :pfeif: aus der Anfangszeit zu erkennen.


    Falls du mal einen Schaden an der Trennschnecke hast, die Teile von No.3 und No.4 sind inklusive des Antriebes untereinander austauschbar, habe ich erst am Wochenende gemacht.
    Und pass gut auf die Straßen-Deichsel auf Blech auf, die ist sehr leicht faltbar! Dadurch bedingt auch Mangelware...


    mfg
    GTfan

  • Vielen Dank, sehr hilfreich.


    Ich habe eine Ersatzteilliste von dem Binder. Bei dem Rad ist der Kurbelmechanismus bei meinem Binder an dem Gehäuse befestigt und noch vorhanden. In der Ersatzteilliste sieht das fehlende Teil aus wie eine Platte mit seitlichen Zähnen (wo der Kurbelmechanismus greift) und auf diese Platte ist der Zapfen für das Rad geschweißt. Ich finde das sieht nicht so kompliziert aus und wenn doch, Mann braucht ja auch Herausforderungen.


    Das blau ist sehr gewöhnungsbedürftig. Das ist wirklich die Originalfarbe? Ich muss mal sehn ob ich irgendwo noch Reste der alten Lackierung finde. Beim Binderapparat kann man noch Farbe erkennen, dass sieht aber eher aus wie eine Mischung aus Weiß-Grau-Silber.


    Nach meinem derzeitgen Kenntnisstand würde ich den Mähbinder in IH Rot (RAL 3003) und IH Weiss (RAL 9001) lackieren. Das entspricht am ehesten der Originallackierung. Sollte ich noch irgendwo blaue reste finden, dann wird er noch blau Anteile erhalten.


    Vielen Dank schon einmal für die Unterstüzung. Da bin ich schon ein großes Stück weiter mit meinen Recherchen.

  • Die Sache hat mir keine Ruhe gelassen. Ich habe jetzt mal Stellenweise den Mähbinder grob gereinigt. Er war tatsächlich teilweise blau. Hat jemand eine Ahnung welches blau das sein kann?


    Der Binderapparat scheint doch eher in den Hellelfenbeinton zu gehen. Letzt Gewissheit werde ich wahrscheinlich erst haben, wenn ich ihn komplett gereinigt habe.

  • dafür ist ein Forum da!
    Wenn man freundlich und detailliert fragt, kriegt man auch freundliche und hilfreiche Antworten! Ein solches Dankeschön hört man natürlich trotzdem gern :wink:


    Um so besser, wenn die Teile bei dir da sind. Dann könntest du tatsächlich mit ein paar Schnitzarbeiten an einem passenden Metallstück klarkommen.
    Wie gesagt, wenn in den nächsten Tagen Wetter zum Weizen mähen ist, bin ich wieder beim Binder und mache dann Fotos davon. Der Binder ist schon seit zwei Wochen bereitgestellt und wartet auf seinen Einsatz.


    Schick mir doch schonmal deine Mailadresse per PN, dann kann ich dir die Fotos direkt senden.


    mfg
    GTfan

  • Hallo,
    Ich habe auch IH Landmaschien bzw. DEERING, und dieses Blau ist mein Problem, aber auf den Bildern die GTfan Geschickt hat ist ein schönes Blau bei dem Binder, welchen RAL Ton hast du genutzt und wie bist du drauf gekommen?
    Mfg.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!