Anzeige

Scheunenfund Allgaier

  • Anzeige

    Zunächst einmal, Moin in die Runde.


    Ich bin zur Zeit dabei einen Bauernhof zu entrümpeln und bin da auf einen Allgaier Traktor gestoßen. Da ich an sowas keinerlei Interesse habe
    und diesen gerne im Zuge der Entrümpelung verkaufen möchte, wollte ich fragen ob ihr mir behilflich sein könnt, zwecks Typenbestimmung und wo die Preise
    bei solchen Traktoren liegen, da ich von sowas überhaupt nichts verstehe.
    Vielen Dank für eure Bemühungen.

  • Moin Unbekannter,
    am besten fotografierst Du mal das sicherlich vorhandene Typenschild. Damit läßt der Traktor sich einfacher zuordnen. Mit dem Typ kannst Du dann mal googeln und eine grobe Preisrichtung erfahren. Die Richtung ist dann nur grob da der Preis von vielen Faktoren abhängt. Hat der Traktor Papiere ( 6 km/h Schild )?
    Gruß
    Ralf

  • Hallo,


    es handelt sich hier um einen Allgaier A22. Das Typenschild - sofern vorhanden - befindet sich am Rahmen vorne rechts . Ursprünglich hatte der Schlepper eine Motorhaube und die Befestigung der Lampen sowie der Auspuff sind ebenalls alles andere als original. Ebenso scheinen die hinteren Kotflügel zu fehlen. Der Wert hängt natürlich wesentlich vom technischen Zustand ab. Läuft der Motor, sind Frostschäden vorhanden, ist die Lenkung ausgeschlagen, wie sieht es mit Kupplung und Getriebe aus usw..... ? Die Fehlteile sind auch nicht eben günstig zu bekommen.
    Ohne den technischen Zustand zu kennen wird niemand einen seriösen Wert nennen können..


    Gruß
    Jens

  • Anzeige

  • Moin,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Papiere sind im Moment noch nicht vorhanden bzw. gefunden worden. Wo befindet sich das Typenschild ungefähr? Konnte es bisher noch nicht finden. Ein 6km/h Schild ist angebracht.


    MfG
    Florian

  • Moin moin,


    das Wichtigste bei den Allgaier Verdampfern sind die Frostschäden.
    Die Kupplung kriegt man problemlos, das Getriebe ist kaum kaputt zu kriegen. Zumal der Schlepper noch die originalen Hinterraddecken besitzt, möglicherweise also ein geruhsames Arbeitsleben hatte.


    Nicht original sind Kurbel, Auspuff, Überrollbügel, Lichter samt Halter und das Amaturenbrett. Es fehlen die originalen Kotflügel und die Haube (verzichtbar).


    Das Typenschild sollte links(!) am Rahmen sitzen, soweit auf dem Foto erkennbar fehlt es jedoch. Der originale Platz ist auf der senkrechten Fläche des Rahmens, ziemlich genau oberhalb der Vorderachse. Bei manchen sitzt es tatsächlich auf der rechten Seite des Rahmens, auf derselben Höhe, das dürfte jedoch auf das von mir vermutete Baujahr nicht zutreffen.


    MfG
    Fabian