Anzeige

Unterschiedliche Mähwerke

  • ich habe gestern eine E-Mail zu der Firma Rasspe Systemtechnik geschickt, und die haben sofort geantwortet. Sehr netter Kontakt. Es gibt auch noch Ersatzteile für das alte Mähwerk. Und die haben einen nicht komisch angemacht wie ich es oft in anderen Bereichen erlebe.


    Also vielen Dank noch einmal für Euche Antworten :beerchug:


    Tolles Forum --> weiter so :thumbs:


    Gruß Lutz

  • Nachtrag:


    aus einem Lehrbuch für Landmaschinentechniker habe ich folgende Definition entnehmen können:


    Entsprechend der Fingerteilung unterscheidet man fogende Mähwerksbalkenbauarten:


    - Hochschnittbalken mit einem Fingerabstand von 3". Sie werden für die Getreideernte eingesetzt. Wesentliche Merkmale sind längere Stoppeln und die Stopfsicherheit.


    - Mittelschnittbalken mit einem Fingerabstand von 2". Sie sind universell für den Getreide- und Grasschnitt verwendbar.


    - Tiefschnittbalken mit einem Fingerabstand von 1,5". Sie sind nur für den Grasschnitt verwendbar. Wesentliche Merkmale sind kürzere Stoppeln und die größere Neigung zum Verstopfen.


    Die Breite der Messerklingen und der Messerhub bleibt trotz der Änderung der Fingerabstände unverändert 3".


    :klatsch:


    Gruß Lutz

  • Anzeige

  • Zitat von lutzemue

    ich habe gestern eine E-Mail zu der Firma Rasspe Systemtechnik geschickt, und die haben sofort geantwortet. Sehr netter Kontakt. Es gibt auch noch Ersatzteile für das alte Mähwerk. Und die haben einen nicht komisch angemacht wie ich es oft in anderen Bereichen erlebe.


    Mach sowas mal bei ZF! Da wird bei allem das Gegenteil der Fall sein!

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!