Vorstellung meines HATZ TL13

  • Einen schönen Schlepper hast du da :D
    Hatz sind immer schön :wink:


    Vor allen Dingen die Transportkiste ist genial :P


    Gruß Nils

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Zitat von Nils_Heinen

    Einen schönen Schlepper hast du da :D
    Hatz sind immer schön :wink:


    Vor allen Dingen die Transportkiste ist genial :P


    Gruß Nils


    Hallo Nils,


    vielen Dank, das hört man gerne! Der Transportkasten ist wirklich unentbehrlich, besonderns, wenn man wie ich nicht mal einen einfachen Anhäger hat. Im Winder transportiere ich damit Brennholz, im Sommer fahre ich damit zum Getränke holen. Der Mann vom Getränkemarkt freut sich immer sehr, wenn ich mit meinem HATZ aufkreuze. Wir plaudern dann immer ein wenig über die alten Zeiten.


    Heute habe ich noch zusätzlich zwei Rollen unten an den Kasten montiert, damit man ihn, wenn er nicht am Schlepper dran ist, auch alleine herumfahren kann. Bilder werden folgen, schau einfach ab und zu mal wieder auf meine Homepage.


    mfg


    Porsche-Makus.

  • Hatte ich ganz vergessen:


    mein Schwiegervater fährt einen EICHER (Asche auf mein Haupt, ich weiß nicht genau welchen, aber er hat zwei Zylinder :oops:), ich mach mal Fotos davon und stell sie hier rein.
    Er sucht übrigens eine Bedienungsanleitung / Abschmierplan, usw. dafür.


    Ich wohne in Pilsting bei Landau, da kommt GLAS, EICHER und DYNACORD her. Und außerdem ist es nicht weit weg von Ruhstorf, wo bekanntlich die Firma HATZ ihren Sitz hat.

  • Hallo
    Die Transportkiste sieht wirklich ziemlich praktisch auch und passt auch auf den alten Schlepper ^^
    Wir haben an unserem Hanomag auch eine Transportkiste, jedoch aus Metall.
    Dein Hatz sieht wirklich auch noch ziemlich gut aus. Bei was für einem Händler hast du den gekauft??? Restauriert er Traktoren und verkäuft die dann oder was????


    PS:Über neue Bilder freuen wir uns immer ;)

  • Zitat von Danny

    Hallo
    Die Transportkiste sieht wirklich ziemlich praktisch auch und passt auch auf den alten Schlepper ^^
    Wir haben an unserem Hanomag auch eine Transportkiste, jedoch aus Metall.
    Dein Hatz sieht wirklich auch noch ziemlich gut aus. Bei was für einem Händler hast du den gekauft??? Restauriert er Traktoren und verkäuft die dann oder was????


    PS:Über neue Bilder freuen wir uns immer ;)


    Hallo Danny,


    ich habe noch jede Menge Bilder, aber ich möchte mal welche machen, wo der HATZ richtig in Szene gesetzt ist, also auf einem Feld o.ä.


    Der Händler, wo ich den HATZ herhabe, kauft und restauriert seit über 2o Jahren alle möglichen Schlepper. Er besitzt ca. 6o Stück, unter anderem auch einige Raritäten.


    Meinen HATZ hatte er "lackiert", jedoch ziemlich schlecht, der Lack geht jetzt schon wieder ab, naja, der Schlepper hätte hald sandgestrahlt gehört. Auf den Fotos sieht das immer besser aus als in echt.


    Als nächstes möchte ich in einen Satz neuer Reifen investieren. Habt Ihr eine Empfehlung der Marke für mich? Hauptsächlich fahre ich auf Asfalt, selten im Gelände/Feld.


    Fragt gar nicht erst, denn er hat kein Internet, der gute Mann ist über 7o Jahre alt! Aber ich habe damals einige Fotos von seinen Schlepper-Hallen gemacht. Bei dem sieht es aus wie im Museum!


    Bei uns im Dorf gibt es auch ein paar, die den Transportkasten aus Metall haben. Ich habe ihn jedoch bewußt aus Holz angefertigt, da Holz leichter zu Verarbeiten und außerdem leichter zu tragen ist :wink:

  • Kannst du vielleicht mal ein paar Bilder von dem Händler hier reinstellen.
    Würde mich echt mal interessieren, denn solche Händler findet man ja nicht mehr oft.
    Und vielleicht kannst du ja mal die Adresse sagen. Ich denke das es ziemlich interessant ist für Leute die dort in der Nähe wohnen da mal vorbeizuschauen ^^

  • Er hat früher Bulldogtreffenveranstaltet, macht das aber jetzt aus Altergründen nicht mehr.


    Hier findet Ihr einige Bilder von seiner Sammlung (Achtung! Die Bilder sind sehr groß, ca. 700 Kb!):


    http://www.extremzertifikator.…gs_Riesinger_Adolf_03.JPG
    http://www.extremzertifikator.…gs_Riesinger_Adolf_04.JPG
    http://www.extremzertifikator.…gs_Riesinger_Adolf_11.JPG
    http://www.extremzertifikator.…gs_Riesinger_Adolf_13.JPG


    Was ich noch wissen wollte: Geht der Preis von 1.25o,- EUR für meinen HATZ TL13 eigentlich in Ordnung? Zu viel, zu wenig? Was meint Ihr?

  • Wow die Sammlung ist wirklich sehr interessant.
    Ich hab schon gedacht da wär kein Hanomag aber beim letzten bild unten rechts das müsste einer sein. Weist du zufällig was es für einer war????


    Man erkennt auch sehr gut das die ganzen Traktoren wirklich in einem guten Zustand ist....SChade das es solche Händler nicht hier in der nähe gibt. Sehr interessant finde ich auch den Glühkopf, den Deutz mit dem Verdeck, den ganz alten Eicher und die vielen alten Schlüter..... Schade das es so weit weg is Y.Y


    Naja aber die 1250€ waren denke ich mal schon ok
    Der Zustand ist vom äuserßlichen ja wirklich gut und die Reifen sehen auch noch nicht schlecht aus und wenn die Technik auch ok ist dann ist der Preis wirklich ok. Hatz Traktoren gibt es sowieso nicht so viele kann das sein???? Die haben doch auch Größtenteils Motoren gebaut für Eicher usw...Vielleicht solltest du im noch eine Überdachung für den Winter gönnen, damit der Zustand auch so bleibt ;)


    Wem gehören die anderen Traktoren auf den Bildern??? also der Kramer und der John Deere???

  • Die anderen Ackerschlepper gehören auch allem dem Riesinger A d o l f! Er hat ca. 6o restaurierte Traktoren, von denen ca. 2o permanent zum Verkauf stehen. Die restlichen verkauft er nicht, da es sich hierbei offensichtlich teilweise um Raritäten handelt. Die SCHLÜTER haben mir auch sehr gut gefallen, vor allem wegen der extrem einladenden gepolsterten Sitzbank.


    HATZ hat hauptsächlich Motoren gebaut, was sie ja auch noch heute machen. EICHER war nie besonders wählerisch bei den Motoren, die haben alles verbaut, was sie in die Finger bekamen. Der meines Schwiegervaters hat glaube ich einen KLÖCKNER-DEUTZ-Motor oder so ähnlich drinnen.


    Was genaueres über die einzelnen Ackerschlepper vom Riesinger weiß ich leider nicht, ich bin kein Spezialist für solche Sachen! Ich versuche mich jetzt erst mal mit meinem HATZ TL13.


    Reifen: das Profil ist schon noch gut, aber die Reifen haben extreme Risse im Gummi, deshalb möchte ich neue aufziehen lassen.

  • Hallo zusammen,


    habe heute meinen HATZ TL gewaschen, den Überrollbügel sowie den Transportkasten abgenommen um in angemessenem Umfeld ein paar schöne neue Fotos zu schießen. Das Wetter hat zum Glück auch noch mitgespielt.


    Es hat sich gelohnt, aber seht selbst (Achtung Modem-User: die Bilder haben 800 x 600 Pixel Auflösung!):


    http://www.extremzertifikator.…der/gross/hatzTl13_13.JPG
    http://www.extremzertifikator.…der/gross/hatzTl13_14.JPG
    http://www.extremzertifikator.…der/gross/hatzTl13_15.JPG


    Danach habe ich noch eine Dorfrundfahrt gemacht und mich mit einem Landwirt über seinen EICHER (4-Zylinder wassergekühlt) und einen McCormick, den er gerade restaurierte, unterhalten. So habe ich dank meines HATZ wieder einen netten neuen Kontakt geschlossen.


    Ein Ackerschlepper ist einfach wunderbar und auf dem Lande einfach unverzichtbar, auch wenn man selbst kein Landwirt ist!

  • Das stimmt es macht einfach nur Spaß zu fahren.
    Kanst ja vielleicht mal ein paar Bilder von den Traktoren aus deiner Umgebung machen und ins Album stellen.


    Fährst du auch auf Oldtimertreffen??? oder hast es vielleicht noch vor???


    Die Bilder sind wirklich sehr gut geworden am besten gefällt mir das uner dem Baum ^^

  • Servus Danny,


    so spät noch auf oder so früh schon wach? :lol:


    Der Fahrspass wird eigentlich nur noch von dem unerträglichen Lenkspiel getrübt :cry:. Hat wirklich keiner ein Lenkgetriebe für mich über?



    Wegen den Fotos:
    ich werde auf jeden Fall mal Bilder vom EICHER meines Schwiegervaters machen, am besten, wenn wir "heinga doa" (Ich kenn nur den bayerischen Ausdruck dafür, im Prinzip ist das eine Umschreibung für alles, was damit zu tun hat, das Gras auf der Wiese zu bearbeiten, angefangen vom Mähen, Wenden, Heuballen pressen, aufladen).


    Oldtimertreffen:
    Ich habe schon vor, auf ein paar zu fahren, aber nicht so weit weg, ich sag mal unter 50 km sollte das schon sein, sonst wird's mir und meiner Frau zu weit. Aber mit meinem HATZ fahr ich da sowieso nicht hin, ich denke, dafür ist er zu schlecht. Wie gesagt, der Händler hat ihn nicht sandgestrahlt, sondern nur schlecht lackiert. Naja...


    Ich habe von meinem HATZ TL13 heute insgesamt 77 Fotos (etwa die Hälfte davon unter dem Baum) geschossen, aber das würde meinen Webspace sprengen...!


    Ich kann Dir aber gerne noch ein paar per Email schicken! Auch gerne In richtig guter Qualität:


    Auflösung 2048 x 1536 Pixel, fotografiert mit einer FUJIFILM S304 ohne Blitz.

  • Naja ich bin noch spät wach ^^
    aber ich denk ma das ich durchmache weil wir sowieso um 6 losfahren um unseren gekauften Hanomag R324 abzuholen und dann müsst ich eh schon um 5 aufstehen ^^


    naja erstmal zu den Oldtimertreffen


    "Aber mit meinem HATZ fahr ich da sowieso nicht hin, ich denke, dafür ist er zu schlecht. Wie gesagt, der Händler hat ihn nicht sandgestrahlt, sondern nur schlecht lackiert."


    wieso ist er deshalb schlecht O.o
    Unter schlecht verstehe ich das irgendwas an der Technik nicht in Ordnung ist und man deshalb nicht auf Treffen fährt, aber wenn sie bei dir ok ist (außer das Lenkgetriebe) kannst du 100% auf Oldtimertreffen fahren. Die Lackierung kann dir grade egal sein. Wenn du irgendwo hinfährst werden auf jeden Fall viele Traktoren da stehen die in einem viel schlechteren Zustand sind wie dein Traktor. Auch welche die noch viel schlechter restauriert wurden. Natürlich wird es noch bessere geben aber darauf kommt es ja nicht an. Zumindest bei den meisten. Es gibt ja auch welche die nur dort hinfahren um ihr Glanzstück zur Show zu stellen. Mir liegt daran viel mehr der Spaß an der Fahrt und naja kann man schwer erklären. Aber dein Hatz macht wirklich noch einen sehr guten optischen Eindruck, das is wirklich kein Grund nich damit zu fahren.


    Wegen dem Lenkgetriebe. Du kannst ja mal Bilder davon machen sofern man bei deinem Hatz dort hinsehen kann. Dann kann ich mal ausschau halten nach einem Lenkgetriebe das passen könnte.


    Über Bilder würde ich mich natürlích freuen ^^
    Wenn du Zeit hast dann schicke sie an X-DerIch-X@t-online.de
    Danke ^^

  • Ich bewerte meinen Ackerschlepper eher wie ein Auto aber das sollte ich wohl nicht.


    Bei Autotreffen wirst Du schon schief angeschaut, wenn ein bißchen Dreck auf den Reifen geschweige denn irgendwo ein Kratzer im Lack ist.


    Aber das ist eine andere Welt und gerade deshalb, weil es bei Ackerschleppern eben nicht auf diese Dinge ankommt, daß die Optik immer 11o %ig perfekt ist, fühle ich mich hier so wohl!


    Ich finde, daß in diesem Forum der Umgang viel herzlicher und freundlicher als in vielen anderen Foren ist; da will jeder immer der tollste sein, das beste Auto haben, usw. und genau so ist es dann auch auf solchen Treffen.


    Ackerschlepper ist halt eine andere Welt - zum Glück!

  • Da hast du wirklich recht.
    Wenn man manchmal sieht wie die Leute gegenseitig konkurrierren auf solchen Autotreffenn das is schon nicht mehr schön.
    Auf Traktortreffen ist das alles viel besser....
    Dort habe ich noch nie so etwas mitbekommen und es ist einfach so das jeder jedem hilft und alle Traktorfahrer wirklich zusammenhalten egal ob man einen kennt oder nicht. Wenn einer Hilfe braucht wird geholfen...
    Ich finde vor allem, dass das das Traktorfahren ausmacht (ein Satz mit drei das ^^).
    Und wegen deinem Lach musst du dir wirklich keine Sorgen machen. Er muss niemals perfekt sein weil es darauf nicht ankommt und über Kratzer soll man sich auch nicht aufregen, dann sieht wenigstens jeder das er noch in Gebrauch ist und nicht nur in der Garage steht.

  • mhh, da fällt mir ein, was dich vielleicht auch stört ist die Art der Lackierung. Hatz hatte ja so ne zweifarbige Sonderlackierung, die man vor allem an der Haube gut sieht.


    Aber auch so, ist der Spass an dem Gerät bestimmt nicht gemindert :D


    Gruß Nils

    "... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr Dieselross-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."


    Viele Hobbies auf dieser Welt,
    kosten eine Menge Geld,
    doch mit den höchsten Kostenfaktor,
    hat das Hobby : "Alter Traktor" :D

  • Am liebsten wäre mir gewesen, der Verkäufer hätte gar nichts an dem Ackerschlepper gemacht, weder lackiert noch sonst irgendwas und ich hätte dafür weniger bezahlen müssen.


    Normalerweise hätte der gesamte Schlepper bis auf die letzte Schraube zerlegt, sandgestrahlt, grundiert und er dann lackiert gehört. Das verstehe ich unter einer Restaurierung!


    Ich meine, die haben sich nicht mal die Mühe gemacht, den Zündschlüssel beim Lackieren abzuziehen, sogar der ist mitlackiert, die haben halt einfach draufgehalten mit der Lackpistole und so gut wie gar nichts abgedeckt.


    Die originale Zweifarblackierung wäre natürlich der Hammer, aber dazu bräuchte ich zunächst mal gute Bilder, am besten in Farbe.