Anzeige

Totpunkt fürs Ventilspiel suchen

  • Anzeige

    Das Ventilspiel möchte ich beim John Deere Lanz 500 noch einstellen, habe aber nichts gefunden wo beschrieben ist, ob es irgendwelche Markierungen gibt.
    Wenn ich die Glühkerze entferne, kann ich dann ein Stäbchen o. ä. reinstellen und so visuell prüfen, wann der Kolben oben ist? Oder sitzen die Glühkerzen so, dass das so nicht funktioniert?

    Vielleicht weiß das jemand, bin nämlich gerade nicht vor Ort um das zu überprüfen.


    Oder kann mich jemand über evtl. Markierungen aufklären???


    Vielen Dank, Micha

    John Deere Lanz 500 mit Bass Frontlader, Baujahr 1963.

    Einmal editiert, zuletzt von Micha_62 ()

  • Moin Micha,

    zum Ventilspieleinstellen brauchst du keine Markierung. Du musst nur wissen, wie das Viertaktprinzip funktioniert.

    Denn: im Kompressionshub sind beide Ventile geschlossen, im Arbeitshub auch. Somit hast du einen Bereich von (nicht ganz, aber fast) 360°, um das Spiel einzustellen.

    Am einfachsten: Wenn das Einlassventil schliesst, dreh' einfach die Kurbelwelle 180° weiter. Dann sind todsicher beide Ventile geschlossen.


    Gruß, Hendrik

  • Merci, klingt einleuchtend.


    Ich habe beim Suchen noch eine interessante Erklärung gefunden, die sich aus der Zündfolge beim 4-Zylinder ergibt (1-3-4-2 und auch 1-2-4-2), damit man den richtige Totpunkt erwischt:


    • Ventilüberschneidung 1. Zyl. -> 4. Zyl. einstellen
    • Ventilüberschneidung 2. Zyl. -> 3. Zyl. einstellen
    • Ventilüberschneidung 3. Zyl. -> 2. Zyl. einstellen
    • Ventilüberschneidung 4. Zyl. -> 1. Zyl. einstellen


    Summe von Nr. Ventilüberschneidung plus Nr. einzustellender Zyl. = 5 (beim 4-Zylinder).

    Die Erklärung finde ich auch nicht schlecht und gut zu merken. Das nur mal so zur Info.

    John Deere Lanz 500 mit Bass Frontlader, Baujahr 1963.

    Einmal editiert, zuletzt von Micha_62 ()

  • Anzeige

  • Oder Du gehst auf Überschneidung des Zylinders und drehst 180° weiter. Es gibt Papiervorlagen von Gradscheiben zum Ausdrucken. Die pappst oder magnetest Du auf die Riemenscheibe.


    Gruß

    Michael


    Edit von mir selber: Es muss natürlich 360° heißen. 4 Takte sind 2 Kurbelwellenumdrehungen.

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

    Einmal editiert, zuletzt von Sierra ()

  • Geht auch. Dann musst du nur 2-mal einstellen. Erst Ventilüberschneidung und dann 180 Grad weiter. Das braucht man nicht, wenn man den dementsprechenden Zylinder zum Einstellen nimmt.

    John Deere Lanz 500 mit Bass Frontlader, Baujahr 1963.

  • Anzeige

  • Ups, böses Faul. Natürlich 360°. Bitte um Entschuldigung.


    Ja, mit der Überschneidung des einen den anderen einstellen geht natürlich auch. Dann sollte die Zündfolge bekannt sein. Ich hab zu viel von dem Zeug rumstehen und muss dafür zu selten einstellen, als dass ich mir das merke.


    Gruß

    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")