Anzeige

Schlüter Super 1050 V

  • Anzeige

    Servus liebe Schlüter- und Oldtimerfreunde,


    nun ist es endlich soweit... mein Schlüter Super 1050 V ist heute angekommen.

    Mit dem Schlüter kommen allerdings auch gleich einige Fragen:


    Ist ein H-Kennzeichen rentabel (Bin leider auf schwarze Nummer angewiesen)? Und vorallem würd er das Gutachten in dem optischen Zustand überhaupt schaffen? Technisch ist er bis jetzt gut. Es tritt bei der Einspritzpumpe nur etwas Diesel aus. Sollte aber durch einen neuen Kupferring erledigt sein.


    Wie kann man erkennen, ob der Schlüter die Hydromatik besitzt (Baujahr 1975)? Bis jetzt fuhr der Schlepper bei durch gedrückter Bremse sofort an.


    Leider ist der Bär nicht mehr überall im Originalzustand. Würd ihn aber trotzdem gern so lassen, obwohl bis jetzt jeder für einen neuen Lack ist. Was meint ihr dazu?


    Wenn noch weitere Fragen entstehen, frag ich einfach nochmal nach. Gibt ja schließlich keine blöden Fragen ;)


    Danke für Eure Hilfe!


    Mit freundlichen Grüßen


    Yannic

  • Servus Yannic,


    Glückwunsch zu Deinem Bär!


    Zur Steuer:

    Lohnt sich bei dieser Gewichtsklasse auf jeden Fall.

    Mein 1250er würde regulär angemeldet 490,- € Steuer im Jahr kosten, mit H-Kennzeichen die 196,- €.

    Mein S 450 ist dagegen regulär angemeldet günstiger als mit H-Kennzeichen, da er leichter ist.


    Zum H-Kennzeichen:

    Könnte kritisch werden, so rein optisch. Die Lederfetzen zeugen nicht grad vom perfekten Zustand.....

    Kannst dich ja mal an den TÜV wenden, was er dazu meint

    Welche Punkte noch gehen und was außerhalb der Toleranz ist.


    Hydromatik müsste er bei dieser Größe und Baujahr haben.

    Ölstand mal kontrolliert?


    Gruß Sim

    Super 1250 VL Special
    S 450
    Achtung Schlütermotor!
    Kinder und Kleinvieh aus dem Ansaugbereich!

  • Ich möcht halt möglichst schnell fahren, dafür ist er ja schließlich da8o


    Ich unterhalte mich auf jeden Fall die Woche mit dem TÜV, was er dazu meint. Finde die im Internet beschriebenen Voraussetzungen etwas schwammig formuliert... "sich in einem erhaltungswürdigen Zustand befindet". Kommt wohl wie so oft auf den richtigen Prüfer drauf an.


    Optisch ist er an einigen Stellen schon echt fertig, zeugt aber von Jahre langer harter Arbeit. Hab mir eigentlich nach meinem Königstiger geschworen nur noch originale Schlepper zu restaurieren / erhalten.


    Zur Hydromatik:

    Der Vorbesitzer meinte schon, dass er eine hätte. Hätte sie aber nie gebraucht. Auch hat er erwähnt, dass er Öl nach geschüttet hätte. Rechts an der Kupplungsglocke ist ja so ein Guckloch. Kann man da was erkennen um welche Kupplung es sich handelt? Würd dann Bilder nachreichen wenns was bringt.


    Gruß und Danke!

  • Anzeige

  • Mit dem Ölstand in der Turbokupplung kannst Du etwas "spielen".

    Wenn mehr drin ist, "schließt" sie schneller, wenn weniger drin ist, kannst sanfter anfahren und schalten, vor allem im Zugbetrieb musst die Scheibenkupplung weniger schleifen lassen.

    Super 1250 VL Special
    S 450
    Achtung Schlütermotor!
    Kinder und Kleinvieh aus dem Ansaugbereich!

  • Moin


    wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest kannst du beim Schlüter Archiv unter Angabe deiner Fahrgestellnummer die Maschinenkarte anfordern. Dort ist exakt aufgeführt was in deinem Schlepper verbaut wurde. Schau mal da:

    http://www.schlueter-baerenstark.de/schlueter-archiv.html

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • So nochmal kleines Update....

    Der nette Prüfer meinte, dass der Zustand bei weiten nicht für ein H-Kennzeichen reichen würde. Der Sitz dürfe nicht mal einen altersbedingten Riss haben... von wegen kleine Durchrostungen.

    Also wird der Schlüter doch ein weiteres Projekt... allerdings in kleineren Schritten. Da ich nächste Woche nun endlich einen Termin zur Zulassung bekommen habe, ich aber trotzdem kleine Arbeiten am Bär erledigen möchte wird er erstmal zum Cabrio umgebaut und die Kabine hergerichtet. Außerdem gibts ja noch das Dieselproblemchen...

  • Anzeige