Anzeige

Auktion von ca. 50 alten Schleppern, alles Scheunenfunde

  • Anzeige

    moin moin,


    wie einige in der aktuellen Schlepperpost auf Seite 47 vielleicht schon gelesen haben, gibt es am 14. August eine Auktion von ca. 50 alten Schleppern, dutzende Autos und Motorräder sowie etlichen Teilen usw. in der Nähe von Verden /Aller.
    Zu haben sind unter anderem ca. 20 Schlüter, vom 25 bis zum 1500er, einige MAN und Deutz, außerdem Ritscher, Porsche, Allgaier usw., eine bunte Mischung.
    Ich bin am letzten Wochenende dort zufällig vorbeigekommen, einige Sachen sind nahe am Schrottzustand, andere dagegen zulassungsfertig bzw. sogar zugelassen. Auf jeden Fall die volle Bandbreite an Scheunenfunden!
    Die Bilder auf der Homepage geben einen recht guten Eindruck davon, die Beschreibungen zum Zustand sind jedoch teilweise unvollständig, auch die Liste selbst enthält nicht alle Kleinteile.


    Hingucken lohnt sich auf jeden Fall!! Auch wenn dort inzwischen nicht mehr die Schrottplatzatmosphäre herrscht, sondern alles für die Auktion hergerichtet ist.


    die offizielle Homepage:


    http://www.valcom.de/start.html


    weitere Infos:


    http://www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=031946


    http://www.kreiszeitung.de/nac…kuriositaeten-835662.html


    Nochmals, ich habe nichts mit dem Veranstalter oder so zu tun, stelle das hier nur rein in der Hoffnung, dass möglichst viele der Schlepper und Teile einen Abnehmer finden, der Rest wird wahrscheinlich in den Schrott gehen.


    mfg
    GTfan

  • hab ich schon in der Zeitung gelesen und geguckt hatte eig auf ein schönen Vw Käfer gehofft leider vergebens...

  • boah, der Schlüter Nr 22, den Berg runtergerollt und angezündet oder was wurde damit gemacht ? Dann dachte ich, naja, Motor kann man nmoch verwenden, bis ich die beschreibung gelesen habe...dreht nicht...da ist ja alles hin !
    Der Allgaier Porsche Nr 89 sieht auch nicht deutlich besser aus...
    Toll sind u.a der Kadett und der Tatra, sehr interessantes auto aus technischer sicht !
    Max

  • Anzeige

  • Anzeige

  • ich fahr doch nicht hin.....da kommt man ja eh nicht zum schnäpchen da wird der Bär los sein


    es ist einfach zu groß ausgeschildert für ein shcnäpchen

  • Anzeige

  • dass viel los sein wird glaub ich auch, immerhin stand das jetzt in vielen Zeitschriften, in Nordhorn stand sogar ein Schlepper mit Werbung dafür auf dem Teilemarkt usw...


    ich werd da sein, zu erkennen am T-Shirt mit dem alten Claas-Knoter drauf. Und Fototasche um die Schulter...


    mfg
    GTfan

  • Hallo,


    waren heute in Kükenmoor um an der Versteigerung teil zu nehmen.


    Die ganze Veranstaltung mit riesen Rummel aufgezogen, Mengen von Publikum drängen sich um Bier und Würstchenbuden...
    Ach ja, Trecker :oops: ich denke allgemein waren alle Interessenten vom erbärmlich schlechten Zustand der Objekte erschreckt.
    Ich denke sogar das ein Teil der Besucher bereits nach der Besichtigung und vor der eigentlichen Versteigerung wieder gegangen ist.


    Die Preise hielten sich dann allerdings im vernünftigen Rahmen. Von gar kein Gebot bis überzogenem Endbetrag war alles dabei.


    Wer nicht dort war, hat ein Volksfest verpasst, aber sicher kein "Schätzchen" versäumt


    Gruß Karsten

    Hanomag R16 > Bj.1951
    Ritscher N 14 > Bj.1940
    Ritscher 204 > Bj.1940
    Ritscher 412 > Bj.1953
    Ritscher 517 M > Bj. 1962
    Ritscher 614 > Bj.1957
    Ritscher 832 L Junior > Bj.1957

    ------------------------------------------
    http://www.freundederritscher.de

  • Anzeige

  • Das finde ich sehr beruhigend. Hoffentlich hat sich der Auktionator finanziell eine blutige Nase geholt.


    Ich halte derartige, mit heißem Marketingeschwätz aufgeblasene Aktionen einfach für unanständig. Sowas gehört sich nicht.


    Gruß
    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Hallo ich war auch da und ich ehrlich erschreckt in was für ein Zustand die Schlepper waren noch schlimmer waren die angeblichen Wohnmobile.
    Ja was soll man zu den Preisen sagen durchwachsen ein Telefonbieter hat für ca.25 Tausend Euros eingekauft ich hoffe für ihn er hat die Schlepper auch vorher angeschaut.
    Habe gerade mal schnell durchgerechnet:
    Position 1 bis 97(ausgenommen sind Pos.48-52) haben zusammen 98210 Euro eingebracht,15 prozent davon bekommt der Auktionator.
    Die Pos.48-52 waren aus einem Insolvenzfall haben untervorbehalt 18400 Euro eingebracht.
    Es waren über 200 Positionen wobei ab Pos.97 Kleinkram und Roller waren das habe ich mir nicht mehr notiert.
    Achja der NDR hat den ganzen Tag gedreht ich weis aber leider nicht wann das Ausgestrahlt wird.


    Gruß Rainer

  • moin moin,


    war gestern auch da, war vor ein paar Wochen schon da, wusste daher auch was mich erwartet und hab das gekriegt, was ich wollte, ein bisschen Kleinkram, kein ganzer Schlepper.
    Der Auktionskatalog bzw. die Beschreibung auf der Homepage hat aber doch eigentlich alles gut gezeigt.


    Ja, der Telefonbieter hat bei den Schlütern wirklich abgeräumt. Aber insgesamt gesehen waren die Schlüter fast alle sehr günstig! Ein 1500er mit zerrosteter Haube, ansonsten aber voll funktionsfähig für 5400 Euro ist schon sehr günstig, der 125er hat auch nur 4300 gebracht, der 900V 5500 EUro und der 650V 4800 Euro, der SF3700VS (Compact 750V) 5300. Die ganzen 450er haben alle höchstens 2000 gebracht, einige gingen für unter 1000 weg!
    Die Allgaier Verdampfer und der A24 gingen für viel Geld weg, ebenso die Porsche Super, den heilen AP17 wollte dagegen niemand haben, 400 Euro für den, obwohl nur die Haube etwas verbeult war, aber kein starker Rost.
    Der 11er WK-Deutz mit Bandsäge hat auch einen marktüblichen Preis erzielt, ebenso die Allrad-MAN,fast alle anderen Schlepper gingen deutlich günstiger weg, viele lauffähige Schlepper für unter 2000 Euro, etliche sogar für unter 1000!


    normag1970: die 15 Prozent werden noch auf den Kaufpreis aufgeschlagen!! Das andere ist Reinerlös der Familie Bremer!


    Sierra: was ist daran unanständig?? Das war der Nachlass eines Sammlers, die Familie hat keine Zeit und kein Interesse an den Sachen, weiß verständlicherweise auch nicht, wo sie anfangen sollen, Schlepper fertig zu machen. Also werden die versteigert, dann hat man keine langwierigen Scherereien mit Inseraten, Besichtigungstermine und Käufern und kann das Geld in die Landwirtschaft stecken. Vielleicht wird das ja der Stall für die nächsten 200 Kühe, ca.500 haben die ja schon...
    Und so wie das auf dem Hof in den Monaten vor der Auktion aussah, konnte es nicht weitergehen!! In jeder Ecke lag ein Schlepper rum, auf dem Rasen auf dem Hof standen die Autos halb eingewachsen usw.


    mfg
    GTfan

  • Anzeige

  • Unanständig finde ich den Volksfestrummel und die reißerische Aufmachung der Auktion. Wenn dann, wie oben beschrieben, die Zustände der Schlepper nur noch erbärmlich sind, hat das für mich einen schalen Beigeschmack.


    Gruß
    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Nabend,


    weiß vielleicht jemand für wie viel der kleine Eicher GT verkauft wurde ?


    Gruß Markus

    Meine Eicher :
    Eicher Tiger 2 EM 235 mit FL (restauriert)
    Königstiger 2 (3015) in Restauration
    Eicher 3072 TURBO im Original Zustand
    Eicher G 400
    Eicher ES 201
    Eicher ES 400
    Eichus Stapler
    Eicher 3251 HS



    Eicher war gut, ist gut ,
    und bleibt weiterhin gut !

  • Anzeige

  • Hallo!Also ich war gestern auch da,und auch ziemlich geschockt von dem zustand der Maschinen.Ich persönlich würde das nicht als riesen Rummel oder Volksfest nennen.Die Maschinen waren in einer großen Silo Platte ausgestellt,der rest war Wiese wo 2 Getränkebuden und eine kleine Würstenbude stand.Und für die Versteigerung hatten sie einen großes Festzelt aufgebaut,angesichts des Wetters,fand ich das nicht verkehrt.
    Weiß eigendlich jemand ob das der Hof von der Familie Bremer war?Das war alles noch nicht alt,der Stall und die Silo anlage,nicht schlecht.
    Alles in allem hatte sich der Ausflug gelohnt.
    Gruß Torsten

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!