Anzeige

ZF-Getiebe Mccormick ihc

  • Anzeige

    Guten Tag ,

    Als erstes einen Anhang zu Michaels Meinung:

    Lieber Michael ,

    Dass ich manchmal etwas seltsame Fragen stelle weiß ich. Ihr meint ich weiß nicht wie man Mutter bedient? Ich bin nicht blöd, ich habe schon den Eicher instandgesetzt/(Schalthebel, Neue Hinterräder, Lenkschubstange, Zapfwelle ausgebaut , Fritzmeier Verdeck Restauriert( M215), Neues Zugmaul usw. Aber der Mccormick ist halt doch eine andere Nummer. Nur manche Fachausdrücke kenne ich halt auch nicht, weil ich damals alles mit meinen Onkel gemacht habe und da haben wir keine Fachausdrücke verwendet. Und ja Lieber Michael , ich habe blutige Hände gehabt ich hatte Schweiß auf der Stirn und ja ich habe mich auch oft über Fehler und murks geärgert. Ich werde Mir Fachliteratur, Handbuch und Werkstatthandbuch kaufen und durchlesen das ich Trotzdem nochmal mehr Erfahrung sammeln werde. Denn wie Heißt es so schön "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen"!

    So nun zu meiner Frage,(Habe schon ein Verwandten Traktorschrauber gefragt!)

    Bei Fahrten mit meinem McCormick ist mir öfters schon aufgefallen das man sehr schlecht in den 5. und 6. Gang schalten kann , "Ja ich trete die Kupplung durch lieber Michael;

    Mein Schaltvorgang:


    Anhalten

    Kupplung treten

    In Leerlauf schalten

    Kupplung treten

    Höheren Gang einlegen.


    So dass ist mein schaltvorgang , :trecker1:

    trotz richtiger Doppelkupplung krachen oder klemmen 5. und 6.Gang.

    Habe auch schon den Deckel vom Getriebegehäuse geöffnet.

    Das Ölbad darin schimmert silbrig was auf Metallabrieb zurückzuführen ist ( vielleicht könnte damit auch das von mir beschriebene Geräusch was mit zu tun haben?)

    Ausserdem sind die Aussenplaneten etwas verfärbt. (Werde noch genaue Bilder von Öl und Aussenplaneten einstellen.


    Ausserdem : danke für die tollen Tipps zur Konservierung , habe ihn jetzt 3 mal mit öl eingelassen , bei jedem mal hat er mehr geglänzt.

    Gruß

    Xaver

  • Anzeige

  • Wenn du immer vor dem schalten anhältst kann es aber nicht krachen! Wie du allerdings im 6. Gang anfahren willst ist mir ein Rätsel?


    Und wenn das Öl silbrig schimmert ist das kein Metallabrieb, Metall schwimmt nicht im Öl.


    Aussenplaneten sind immer verfärbt, das kommt vom Anlassen nach dem Härten!


    Deinen Trecker kannst du auch mit Motoröl konservieren, da ist auch keine Säure drin! Du solltest mal sehen wie der dann glänzt.

  • Was Doppeltkuppeln beim Anhalten für einen Sinn ergeben soll, erschließt sich mir nicht. Warum schaust Du nicht youtube-Videos, wie man richtig schaltet?

    Wenn es im Stand beim Einlegen des Gangs kracht, ist die Kupplung nicht richtig eingestellt, verschlissen, der Automat hin oder das Pilotlager läuft nicht frei. Einstellen, ggf. Trennen, nachgucken. Oder erstmal damit leben. Bevor Du das Trennen alleine machst, holst Du Dir einen Fachmann, der Dir das zeigt. Da kann allein und beim ersten Mal zu viel passieren. Und Du brauchst massives Gerät.


    Du hast keinen Eicher instand gesetzt. Sonst würdest Du nicht derartige Fragen stellen. Du hast vielleicht ein paar Hilfsarbeiten verrichtet, aber wohl nichts von alledem verstanden. Deine Fragen sind nicht seltsam, sie bezeugen lediglich das Vorangeschriebene. Wenn einer seltsame Fragen stellen würde, hätte er sich irgendwie Gedanken auf Basis eines rudimentären Wissens gemacht. Das kann ich hier nicht erkennen.


    Dein McCormick ist bisher keine andere Nummer. Ich habe keine Frage von Dir gelesen, die nur mit McC-Spezialwissen zu lösen wäre. Bisher sind wir nur bei allgemeinem Schraubergrundwissen. Das Dir fehlt.


    Lies und schraube. Mach kaputt und wieder ganz. Und hör auf, mit diesen lächerlichen Fragen das Forum zuzumüllen. Was ist dabei, wenn Du am Aufbau mal eine falsche Schraube erwischst? Nix! Die ist schneller wieder zu als die Frage ins Forum getippt. Und wenn nicht, kann Dir das Forum auch nicht helfen, das musst Du selber wieder hingebogen kriegen.


    Wir Moderatoren haben auch keine Lust, Deine Beiträge zu sortieren, die Überschriften zu korrigieren oder zu vervollständigen. Warum fängst Du einen Beitrag an, wenn Du nicht mal nachgeschaut hast, um welches ZF-Getriebe es sich handelt? Wie soll Dir da einer helfen? Warum liest Du Deinen Beitrag vor dem Absenden nicht noch einmal gegen? Der Eröffnungsbeitrag ist eine Zumutung. Hauptsache irgendwo ein Traktoricon reindeplaziert.


    Die Geduld der Moderatoren ist am Ende. Reiß Dich zusammen oder Du kriegst Bedenkzeit.


    Gruß

    Michael

    "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of
    someone who wears his underpants on his head.'"
    (Terry Pratchett in "Maskerade")

  • Bei Fahrten mit meinem McCormick ist mir öfters schon aufgefallen das man sehr schlecht in den 5. und 6. Gang schalten kan

    Wenn du mal etwas Gedult hättest und auf das Handbuch warten würdest, wüsstest du auch warum. Da steht ausdrücklich drin wie man in den 5. und 6. Gang schaltet und warum das nicht so einfach geht wie bei den anderen Gängen.


    Wer auch immer dir vom Anhalten erzählt haben könnte, selbst den Kopf einschalten schadet nicht. Oder nicht nur Fragen ins Forum bölken, sondern auch mal proaktiv Informationen suchen. Zum Beispiel ganz einfach, wie man richtig hochschaltet.


    Hättest du schonmal altes Getriebeöl gesehen, wüsstest du dass der silbrige Schimmer keinerlei Aussagefähigkeit besitzt. Eine Idee, die du aus der Schule kennen solltest: Ein Magnet zieht Eisenspäne an, einfach mal in das abgelassene (!) Öl tauchen.


    Ausserdem sind die Aussenplaneten etwas verfärbt. (Werde noch genaue Bilder von Öl und Aussenplaneten einstellen.

    Reden wir von dem, was Fachleute unter Außenplaneten verstehen?? Ich hab da berechtigte Zweifel...

    Was hat der für ein ZF-Getriebe verbaut.....?

    Ein ZF A-5/6 ist im D214 drin.

    Deinen Trecker kannst du auch mit Motoröl konservieren, da ist auch keine Säure drin! Du solltest mal sehen wie der dann glänzt

    Und wie schön dann bei Regen das Wasser schimmert...

    Spaß beiseite, nicht umsonst gibt es aushärtende Konservierungsöle wie Owatrol. Motoröl ist der größte Dreck und eine Umweltsauerei ohnegleichen. Solche Tips möchte ich hier nicht wieder lesen, vor allem solch ahnungs- und arglosen Kindern gegenüber!

  • Anzeige

  • Hallo Michael und Fabian,

    Es kracht nicht im stand sondern beim fahren ,

    z.B ich fahre im 3.Gang auf der Hauptstraße, und möchte in den 4.5. und endgültig 6. Gang schalten, dann kracht es ab den 5.Gang(im Fahren)

    Und was soll das heißen Michael???:o

    Die Geduld der Moderatoren ist am Ende. Reiß Dich zusammen oder Du kriegst Bedenkzeit.

    Wie Bedenkzeit , nur weil ich mich halt nicht so gut auskenne!

    Was soll das?

    Es heißt noch lang nicht, nur weil ich ein Bauer bin hab ich nix aufm Kasten.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Xaver Gruber

  • Es kracht nicht im stand sondern beim fahren ,

    Das klang oben noch ganz anders. Drück dich doch bitte endlich mal verständlich aus.


    z.B ich fahre im 3.Gang auf der Hauptstraße, und möchte in den 4.5. und endgültig 6. Gang schalten, dann kracht es ab den 5.Gang(im Fahren

    Wie gesagt, die Bedienungsanleitung verrät dir was los ist.


    Wie Bedenkzeit , nur weil ich mich halt nicht so gut auskenne!

    Weil sich hier alle gründlich von dir veräppelt fühlen.


    Es heißt noch lang nicht, nur weil ich ein Bauer bin hab ich nix aufm Kasten.

    Du hast du Traktoren und Technik nicht viel auf dem Kasten. Das ist überhaupt nicht schlimm, jedem wir geholfen. Was du sonst auf dem Kasten hast, können und wollen wir nicht beurteilen.

    Was negativ auffällt ist, dass du ständig vortäuscht alles Mögliche zu wissen, jeder aber merkt dass du eigentlich nichtmal weißt worüber du sprichst.


    Viele Fragen könntest du dir selbst beantworten, spätestens wenn du die Unterlagen zu dem Schlepper endlich hast. Aber nein, du hast es ja so eilig, dass du sofort alles hier ins Forum tippen musst.

    Wir sind hier alle auch nur in unserer Freizeit im Forum und machen uns die Mühe, die Fragen anderer zu beantworten wenn es denn passt. Es passt nicht mehr, wenn man merkt dass der Themenstarter selbst keinerlei Bewegung zeigt und nicht selbst seinen Teil dazu beiträgt, dass die Probleme behoben werden. Stattdessen werden täglich neue Themen zu irgendwas gestartet.


    Dazu kommt, dass man im Internet zwar helfen kann, aber nur wenn der Gegenüber auch versteht was man sagt.

    Du schaffst es nichtmal deine Probleme richtig zu schildern. Du hast von den technischen Begriffen und dem Aufbau eines Traktors keine Ahnung, wie sollen wir dir dann von irgendwelchen Bauteilen erzählen, die auszutauschen wären? Es wäre schon vorher klar, dass du eigentlich überhaupt nicht verstehst wovon hier geredet wird.


    Du fängst an verschiedenen Stellen hektisch an zu suchen und zu fummeln, weißt nicht wie die Dinge heißen oder funktionieren, aber erstmal ins Forum trompeten.

    Du musst angeblich mit dem Schlepper unbedingt arbeiten, am besten gestern, weißt aber nichtmal was für Geräte du brauchst oder nutzen willst, geschweige dann dass du sie hättest.

    Du willst erst im Stehen schalten, dann plötzlich doch während der Fahrt. Dass du selbst auf der öffentlichen Straße unterwegs bist geschweige denn Erfahrungen beim Schalten anderer Schlepper hast, glaube ich eh noch nicht.

    Du kaufst die Karre, obwohl ihr noch andere Schlepper habt mit denen ihr die Arbeit bisher erledigt habt.

    Du suchst bei einer 12V-Gleichstromelektrik nach dem Neutralleiter, behauptest dann aber du hättest Ahnung von Elektrik?

    Du willst Bauer sein, der die Karre dringend zum Arbeiten braucht, hast ihn aber (selbst??) auf ein schwarzes Saisonkennzeichen zu gelassen?

    Kommt dir das wirre Auftreten nicht auch etwas komisch vor?


    Einen bestimmten Wissensstand muss man nunmal haben, um sich im Internet ohne Missverständnisse verständigen zu können. Oder ganz vorsichtig von der Pike an lernen, nicht aber fünf Baustellen gleichzeitig anfangen und Dinge durcheinander würfeln die nichts miteinander zu tun haben.

    Am einfachsten ist es, wenn man sich erfahrene Leute zum Lernen dazu holt. Du scheinst doch genügend Erwachsene in deinem Umfeld zu haben, die Erfahrung haben. Die kannst du sicherlich um Hilfe fragen.

    Aber hier im Forum Sachen aufschnappen, um dann zuhause den großen selbstständigen Mechaniker zu spielen, klappt so leider nicht.

    Und noch wichtiger ist es, selbst den Kopf einzuschalten.


    Ich hab dir schonmal gesagt, dass du deine Probleme und was sonst noch so kommt doch bitte in einem zusammenhängenden Thema über deinen Schlepper behandlen sollst. Und dann bitte vernünftig. Sonst müssen wir uns andere Lösungen überlegen.

  • Guten Morgen Fabian,

    Okay, ja ich werde mir jetzt die Anleitungen Durchlesen.

    Ich habe ein schwarzes Saisonkennzeichen weil wir ihn nur für kleine Acker und Waldarbeiten brauchen, deshalb habe ich ihn nicht auf das grüne schreiben lassen

    Auf der Straße muss ich jeden Tag fahren, um überhaupt zu unseren Feldern zu gelangen.

    Nun Werde ich erstmal etwas Fachwissen sammeln und dann melde ich mich wieder.

    Viele Grüße aus der Oberpfalz

    Xaver

  • Anzeige