Anzeige

Volldrehpflug Eberhardt Tiger 461

  • Anzeige

    Guten Tag.


    Ich habe vor kurzem einen Eberhardt 461 Volldrehpflug übernehmen können. Nun ist meine Frage wie kann ich ihn drehen er ist nicht Hydraulisch drehbar sondern "mechanisch" dass heißt es muss nach meines Wissens ein hebel gezogen werden und der Pflug dreht sich durch sein eigen Gewicht. Wenn ich jetzt jedoch ziehe dreht er nur bis zur Hälfte und blockiert ab da.. wie kann ich dies beheben?


    MfG.

  • Hallo David 35,

    herzlich willkommen hier im Traktorhof!

    Eine kurze Vorstellung zu deiner Person und Deinen Fahrzeugen könnte schon sein, gerade wenn man an der Lösung eines Problems interessiert ist.

    Vielleicht hast Du ja auch mal eine Lösung für das Problem eines anderen Mitglieds hier und da ist es einfach besser wenn man Dich ein stückweit kennt. Ohne das dabei gleich der Datenschutz eine Rolle spielt.


    Zum besagten Wenden des Pflugs:

    Denke Du musst den Hebel nach dem hälftigen Wenden des Pflugs wieder zurückdrücken, dann müsste er weiterdrehen in die Endstellung. Eine Bedienungsanleitung würde in diesem Fall aber sicherstellen wie der Wendeprozeß genau vollzogen wird, oder Du frägst den Vorbesitzer. Der sollte dies auch wissen wenn er damit gearbeitet hat.


    MfG Wolfgang E.

  • Moin,


    Du musst mit dem Pflug pflügen. Das heißt, der Pflug muss in der Furche sein. Dadurch erreicht er eine Tiefe, in der eine Mechanik gespannt wird, die beim Ausheben dann den Pflug drehen kann, wenn Du den Hebel ziehst. Ist jetzt etwas kompliziert. Also einfach mal ein paar Furchen ziehen, dann siehst Du es. Und eine Betriebsanleitung besorgen. Das kann nie schaden.


    Grüße aus dem Norden

    Uwe

  • Anzeige

  • Hallo Wolfgang,


    ja du hast recht das könnte ich wirklich die tage mal machen wenn ich nen moment zeit habe. Und eine Bedingungsanleitung suche ich schon länger, habt ihr vielleicht einen Anlaufpunkt wo ich eine her bekomme könnte für meinen Eberhardt Tiger 461?


    MfG.

  • Ich habe einen Eberhardt H530. Der Pflug muss nach der Auslösung des Drehmechanismus einmal abgesetzt werden (er muss nicht in die Furche und er muss auch nicht pflügen). Das reicht dann, damit er wieder „scharf geschaltet ist“ zum nächsten Wenden.

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!