Anzeige

Schlüter vorglühen? wie?

  • Anzeige

    ich hab mir vor 3-4 Monaten einen Schlüter S 450 gekauft
    bis vor ein paar tagen ist er immer leicht angesprungen ohne vorglühen
    nur jetzt wo´s inzwischen -10° hat in der frühe will er nichtmehr und ich frag mich wie ich vorglühen kann?
    weiß das vielleicht jemand? hab vorher einen Luftgekühlten Deutz gehabt und hab jetzt keinen Schimmer wie ich den Schlüter vorglühe


    bitte helfen :D


    thx

  • Da gibt es einen sehr leichten Grund für: Suche mal Glühkerzen! Am Schlütermotor wirst du keine finden, genau wie bei Eicher. Schlütermotoren sind eigendlich recht gute Kaltstarter...

    Ohne Eicher?? Ohne mich.


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???

  • asso ok :)
    jo der Schlüter springt eigendlich immer gut an nur jetzt mit den -10° draußen braucht er schon ne zeit bis er richtig kommt, und die Batterie ist auch schnell leer :/


    naja ok :) dann kann ich jetzt wenigstens das suchen aufhören danke dir :)

  • Anzeige

  • Zitat von 3085

    Schlütermotoren sind eigendlich recht gute Kaltstarter...

    Naja... Mein Super 500 mit SD100W4 Motor springt bei Minusgraden gar nicht an, dass habe ich auch schon von anderen Schlüter 4Zyl. Besitzern gehört. Bei denen ist der Motor, als er neu war, auch nicht angesprungen. Ich werde mir wohl einen Kühlwasservorwärmer einbauen müsse.



    Zitat

    wie bitte?

    Sommerdiesel fängt bei kalten Temperaturen das locken an. Dann springt der Motor auch nicht an.
    Gruß Nils

  • Anzeige

  • Wie viel Stunden hat denn der Motor runter? Wenn er viel Leisten musste, ist er natürlich etwas verschlissen. Dadurch springt er auch schlechter an.
    Es kann natürlich, wie von Farmer vermutet, am Diesel liegen. Sommerdiesel versulzt bei Minustemperaturen, ist dickflüssig oder verstopft gleich sämtliche Leitungen, Filter usw.
    Mit Sommerdiesel drin, kann er aber bei -10°C nicht mehr anspringen. Das wäre alles versulzt. So wie es bei meinem S 450 auch war.
    Sollte der Motor nicht gerade viel Stunden drauf haben, würde ich mir auch garkeine Gedanken machen. Bei Minustemperaturen springt der Schlüter auch nicht an, wie in der Sommershitze. Ist bei allen Schleppern so.
    Solange er anspringt würde ich mich darüber freuen....
    Wie groß ist eigentlich deine derzeitig eingebaute Batterie, weil sie so schnell leer war...? Ab 88 Ah aufwärts sollte es passen...

    Ohne Eicher?? Ohne mich.


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???

    Einmal editiert, zuletzt von Super450Vdriver ()

  • Tu mal die Batterie voll laden und starte dann.
    In meinem SF 3300 ist eine 88Ah Batt. drinne,da hatte ich letzte Woche auch Probleme mit dem starten.Ich hab sie ausgebaut und ans Ladegerät getan,danach ist der Motor wunderbar gestartet und mein Anton steht nur im Freien unter einem Dach.

  • Also Sommerdiesel hab ich normalerweiße nicht drinnen, hab vor ca 2 Wochen erst voll getankt wo es schon -4° gehabt hat


    Wieviel stunden der Motor drauf hat weiß ich leider nicht auswendig muss ich morgen gleich schauen


    Und anstecken versuch ich morgen gleich mal :)


    danke euch allen

  • Anzeige

  • Hab heute wegen den Betriebsstunden geschaut, 3979 Steht dadrauf


    und Anspringen tut er jetzt auch wieder wien 1er :) hab ihn gestern Fremdgestartet und bin ca 40 Minuten damit gefahren


    PS: Batterie hab ich heut auch noch gleich geschaut steht 88 AH drauf:)


    und danke für die Antworten :lol:

  • Anzeige