Anzeige

bosch einspritzpumpe einstellen

  • Anzeige

    hallo,
    kann mir einer sagen was bei dieser einspritzpumpe mit den schrauben 1-3 eingestellt werden kann.




    wo wird die enddrehzal eingestellt?
    wo die startmenge?
    wo die vollastmenge?


    mit dem standgas bin ich nicht sicher, aber ich denke das es außerhalb eingestellt wird.


    es handelt sich um eine bosch psafe pumpe(mehr konnte ich nicht rausfinden)


    gruß

  • Ganz einfach, Einspritzpumpen werden auf dem Prüfstand eingestellt.
    Dazu ist umfangreiches Fachwissen nötig.


    Ansonsten gilt:


    FINGER WEG!!!


    Gruß Lutz

    Gott beschütze diesen Hof vor Sturm und Wind und vor Bulldogs die aus Mannheim sind.


    Lieber richtige Schlepper aus Hannover und Friedrichshafen

  • Anzeige

  • Moin,


    also ich würde mal sagen : Tu uns und dir einen Gefallen (und vorallem deinem Schlepper) und lass DU die Finger davon!


    Weil so wie ich das seheh hast du Null Ahnung von sowas!
    Ist nun nicht böse gemeint, aber ist so.


    Man(n) kann eine Pumpe, insofern sie nicht Komplettverstellt ist) auch direkt am motor einstellen, aber dafür braucht man eine Menge erfahrung!


    Die du nun augenscheinlich nicht hast.


    Bring das Ding lieber zu jemanden der sich damiut auskennt ;)



    gruß
    Jens

  • hallo,
    das mit dem unterscheiden zwischen bosch und kugelfischer ist nicht ganz einfach wenn kein typenschild vorhanden ist.


    ich meite auch ein boschzeichen auf der pumpe gesehen zu haben.
    damit erklärt sich auch warum ich bei bosch keine etl gefunden habe.


    ansonsten wollte ich eigentlich nur wissen wo was eingestellt wird und wollte nicht in die werkstatt verwiesen werden.


    nochmal: kann mir keiner helfen(sonnst muss ich´s so ausprobieren)
    gruß

  • Anzeige

  • Moin,
    also Kugelfischer und Bosch kann man doch schon recht gut unterscheiden!


    Ich könnte dir sagen was du wo verstellst, werde es aber nicht, da ich genau weiß was man so kaputt machen kann!


    Warum willste an ihm denn unbedingt rumstellen?


    Gruß
    Jens

  • Hallo,


    leg mal das kleine dreieckige Schild, welches auf dem ersten Bild unter dem roten Teil zu sehen ist von der Farbe frei... dann wirst Du sehen wer der Hersteller ist... ich tippe auf Friedrich Deckel...


    Gruß
    EicherTommi

  • Anzeige

  • Moin, grundsätzlich ist die Einspritzpumpe keine Hexerei. Wenn Du Zeit hast, mach den Kamin an, gieß Dir einen Rotwein ein und fang an zu überlegen. Geh davon aus, dass das was da eingebaut ist, einer Logik folgt. Traue niemals den ersten Gedanken, der Dir Logik suggeriert, lege die Pumpe für den Tag an die Seite, denke am nächsten Tag noch mal kritisch, ob Du zum gleichen Ergebnis kommst wie am Vortag. Das gilt auch für den Regler, dafür sind aber meist mehrere Rotweine nötig. Vielleicht kannst Du Dir ein altes Fachbuch gönnen TRYXFEBIKOWSKI?, da sind Reglerkennlinien angegeben und es wird beschrieben, wie diese erreicht werden.
    Wenn du nur die Drehzahl erhöhst, kommst Du ohne Erhöhung der Fördermenge auf etwas über 59 Ps ( wenn er bei 1800 U/min 50 Ps macht).
    Wenn Du keinen Prüfstand hast, kannst Du die Pumpe vor einen E-motor mit 1000 U/min setzen und den Regler so weit bringen, da noch nicht zu zu machen.
    Vergiss dabei aber nicht, die Pumpenelemente mit Diesel zu versorgen.
    Geh davon aus, dass Du an keiner Stelle Gewalt anwenden musst.
    Wenn du etwas abschraubst, mach vorher ein Bild und schreib auf, was Du getan hast (Für mich ist das jedenfalls besser, ich hab da schlechte Erfahrung)
    Vielleicht besorgst Du Dir erst mal eine alte Simms Pumpe, an der kannst Du nichts falsch machen aber es lernt!
    Und das Wichtigste: Wenn Du es nicht versuchst, wirst du es nie können.
    Das ist so wie bei den Elektrikern, die durch sich durch ihr Herrschaftswissen geadelt haben.
    Gruß, Burgfried

  • Anzeige

  • Hallo miteinander gut das es dieses Thema hier schon gibt und zwar kenne ich mich bei den Kugelfischern leider nicht aus, trozdem würde es mir helfen wenn mir jemand sagen könnte zum ersten Bild welche davon für die Leerlaufdrehzahl zuständig ist, würde mich auf Antwort sehr freuen!

    Eicher fohrn treibstof sporn, trink dafür noch´n Bier


    Und jeder alte Bauernsohn fährt nen Massey Ferguson


    Nicht Vorgeglüht ist wie gelaufen!


    Meine Homepage: http://www.ekl15-2.de.vu


    Es grüßt euch Valentin

  • Hey, vielen dank für die Antwort, also habe ich das richtig verstanden. Wenn ich wie bei deinem Bild den ganzen langen Bolzen herausdrehe, geht die Drehzahl runter und anders hoch. Hab die Pumpe nicht vor mir ,ist die dan mit einer Mutter gekonntert?, wie hebt die wenn ich es weiter herausdrehe ?
    Aufm Bild kann ich es nicht wirklich erkennen.

    Eicher fohrn treibstof sporn, trink dafür noch´n Bier


    Und jeder alte Bauernsohn fährt nen Massey Ferguson


    Nicht Vorgeglüht ist wie gelaufen!


    Meine Homepage: http://www.ekl15-2.de.vu


    Es grüßt euch Valentin

  • Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!