Anzeige

Blinkerschalter gewechselt, Kontrolleuchte geht nicht.

  • Anzeige

    Hallo Gemeinde,


    bitte nicht hauen :lol2: , geht mal wieder um Blinker :mist!:


    - Suchfunktion nicht benutzt: vielleicht gibt es das Thema schon, habe aber in 1-2h nichts entsprechendes gefunden

    - Schaltplan nicht parat oder nicht lesen können: siehe PDF im Anhang

    - Keine Angabe, ob Ein- oder Zweikreis: siehe PDF im Anhang

    - Keine Grundkenntnisse der KFZ-Elektrik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    - Keine Grundlagen der Meßtechnik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    - Keine Kenntnis der Klemmenbezeichnungen (ggf. alt und neu): siehe PDF im Anhang


    Wende mich an Euch mit einem wohl nicht ganz unbekannten Problem und zwar geht es um den Austausch einen Blinkerschalters.

    Gefährt ist ein Hanomag R16 mit einer Einkreisblinkanlage. Der eingebaute Schalter im Armaturenbrett hat (mechanisch) den Geist aufgegeben und soll nun durch einen Lenkstockschalter (Zweikreis) getauscht werden. Verbaut ist ein dreipoliges Blinkerrelais.

    Anbei ein PDF mit allen Informationen der Originalschaltung und der von mir erdachten neuen Schaltung. Problem ist, dass ich die Kontrollleuchte nicht ans laufen bringe.

    Glühbirne selber ist in Ordnung.


    Wäre nett, wenn Ihr mal einen Blick drauf werfen könntet in der Hoffnung, dass evtl. einer helfen kann bzw. dieses Problem auch schon mal hatte.


    Danke&Gruß

    Georg

  • Moin,


    ich kann leider deinen Schaltplan nicht sehen.

    Ob du einen Einkreis- oder Zweikreisschalter verbaust ist total egal, die Blinker werden in deinem Fall eh nur auf Klemme L und R am Lenkstockschalter gelegt und fertig.

    Wenn deine Kontrollleuchten nicht funktionieren solltest du zuerst mal die Masseverbindung des neuen Schalters checken. Hast du an C1, C2 und C3 Spannung anliegen?

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Anzeige

  • Moinsen!


    - Keine Grundkenntnisse der KFZ-Elektrik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    - Keine Grundlagen der Meßtechnik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    - Keine Kenntnis der Klemmenbezeichnungen (ggf. alt und neu): siehe PDF im Anhang

    Jo, aber die Klammern des Schaltergehäuses bezeichnest du in deinem pdf als C1 und C2? :/ Zudem sind 49a und C2 nicht gebrückt ... der Anschluß für die Kontrollleuchte sitzt auf der gegenüberliegenden Platine, oder?


    Nimm mal das Guss-Gehäuse deine Blinkerschalters ab und miss nochmal neu ... vielleicht kommt dann die Erleuchtung (auch für die Kontrollleuchte). ;)



    Gruß


    Thomas

  • kurz in Textform zusätzlich zum PDF


    Einkreisblinkeranlage

    Relais: 3-polg (49,49a,31)

    neuer Lenkstockschalter (ist nur mit einer Kontrollleuchte bestückt): R54, L54, L, R, 49a, C2 (49a und C2 sind gebrückt)


    Anschluss:

    49a Relais -> 49a+C2 Schalter

    49 Relais -> 12V Zündung

    31 Relais -> Masse


    L Schalter -> Blinker links

    R Schlater -> Blinker rechts

    Gehäuse Schalter -> Masse


    Blinker funktioniert, Kontrollleuchte nicht

  • Bei einem "normalen" Relais kommt die Kontrollleuchte einfach zwischen rechem

    und linkem Blinker, wie auch in deinem Schaltplan. Dabei brauchst du dann aber einen

    Ausgang, falls Anhänger betrieben wird. Bei einem Trecker-Relais kommt die

    Kontrollleuchte an c1, die vom Anhänger an c2. Bei deinem Lenkstockschalter kann

    man die Kontrollleuchten auch öffnen, einfach die kleinen roten Gläschen abschrauben.

    Diese Mini-Lämpchen gehen schon leicht mal kaputt.

    LG Robi

  • Anzeige

  • Danke, aber was heißt das für die Belegung des Lenkstockschalters wie auf Seite zwei im PDF zu sehen?

    Wie muss ich Relais und Lenkstockschalter verbinden?

    Wie gesagt, er hat nur eine Kontrollleuchte und 49a und c2 sind gebrückt.

  • Keine Ahnung aber all meine Dateianhänge, egal ob PDF oder JPG verschwinden einfach oder werden gelöscht. Warum?

    Versuch es hier jetzt noch einmal

    Jo, aber die Klammern des Schaltergehäuses bezeichnest du in deinem pdf als C1 und C2? :/ Zudem sind 49a und C2 nicht gebrückt ... der Anschluß für die Kontrollleuchte sitzt auf der gegenüberliegenden Platine, oder?

    die Klammern sind eben als C1 und C2 beschriftet und hab ja geschrieben, dass diese nicht genutzt werden.

    Und was ist dann die "Brücke" beschriftet mit 49A befestigt am Anschluss beschriftet mit C2?

    Eigentlich egal wo die Anschlüsse der Kontrollleuchte ist, Frage war ja wo muss ich was anschließen. Anscheinend weißt Du das ja.


    Also lass mich bitte an Deinen wohl ausgeprägteren Grundkenntnissen und Grundlagen teilhaben :wink: Danke!


  • Anzeige

  • Bilder und auch PDFs, die aus dem Internet kopiert wurden sind hier nicht erlaubt und werden von uns gelöscht. Thema Urheberrecht! Bitte dran denken und dran halten!


    Danke.

    Ok, aber das JPG hat nichts aus dem Internet kopiertes. Habe den Hebel selber fotografiert und auch den Schaltplan selber gezeichnet

    Werde aus dem PDF das Relaisbild löschen. Der Rest ist alles "Eigenleistung"

  • Wie gesagt hat der Hanomag eine Einkreisblinkeranlage also keine getrennten vorderen- und rückwärtigen Blinker wie bei Dir (Zweikreisanlage).

    D.h. ein Anschluss für beide Blinker "Rechts" und einen Anschuss für beide Blinker "Links", daher sind R54 und L54 nicht belegt.

  • Anzeige

  • Will ich auch mal:

    Mein Güldner AF15 hat auch einen Lenkstockhebel. Hier ist allerdings ein Relais mit C, C2 und C3 verbaut, d.h. das Plus kommt vom Relais an die Leuchten. Das sind dann auch einige Kabel gewesen. Auch bei meinen anderen Schleppern kommt das Plus für die Kontrollleuchten vom Relais. Damit habe ich noch nie Probleme gehabt! Wenn du jetzt schon 3 Kontrolleuchten hast, kannst du diese doch auch nutzen! Musst halt nur noch ein anderes Relais kaufen.

    Gruß Andreas

  • Wenn du jetzt schon 3 Kontrolleuchten hast, kannst du diese doch auch nutzen! Musst halt nur noch ein anderes Relais kaufen.

    Korrekt! Hier wird ein anderes Blinkrelais mit sechs Anschlüssen benötigt:

    Blinkgeber Blinkrelais 12V 21W 2+1+1
    Ein Blinkgeber mit 12 V (Volt) & 21W (Watt). 2+1+1 x 21 W (8 x 21W)
    www.traktorenteile-segger.de


    Hinweis: Dies ist das erste passende Relais welches ich bei Google-Suche gefunden habe - es soll keine Wertung darstellen.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Danke Euch für die Hinweise/Tipps aber wie würde ich dann bei solch einem Relais den Blinkerschalter anschließen?

    Es gibt ja keine Eingänge für C, C2 und C3 am Blinkerschalter.

    Einfach 49A Relais an 49A Blinkerschalter, Blinker L/R an Schalter und dann sollten die Lampen leuchten?


    Relais:

    49 = Leitung kommend vom Warnblinkschalter (brauch ich nicht)
    49a = Leitung zum Warnblinkschalter (ist klar)
    31 = Masse (ist klar)
    C = Leitung zur Kontrollleuchte Zugfahrzeug (?)
    C2 = Leitung zur Kontrollleuchte 1. Anhänger (?)
    C3 = Leitung zur Kontrollleuchte 2. Anhänger (?)


    Blinkerschalter

    *FK Söhnchen* | Zweikreis-Lenksäulen-Blinkerschalter mit 3 Kontrollleuchten Zweikreis-Lenksäulen-Blinkerschalter mit 3 Kontrollleuchten

    49a

    54F

    R

    L

    R54

    L54

  • Anzeige

  • Moin,


    der von dir verlinkte Blinkerschalter hat die nötigen Eingänge C, C2 und C3 obwohl sie nicht auf dem Schaltplan stehen.


    C: Kontrollleuchte Zugfahrzeug -> wird manchmal auch als C1 bezeichnet

    C2: Kontrollleuchte Anhänger 1

    C3: Kontrollleuchte Anhänger 2

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

  • Danke, der Schalter, den ich hier habe (https://www.granit-parts.com/e/product/50799066?id=49572183) , hat diese Eingänge wie gesagt nicht.

    oder brauch ich dafür ein anderes Relais (4-polig) mit einen C Ausgang?

    HELLA 4DM 003 360-021 Blinkgeber - 12V - 4-polig - Anbau - elektronisch - mit Halter
    HELLA 4DM 003 360-021 Blinkgeber - 12V - 4-polig - Anbau - elektronisch - mit Halter
    www.amazon.de


    Haben gestern nochmals rumprobiert, aber immer mit dem gleichen Ergebnis. Keine Kontrollleuchte. Daher geht der Schalter jetzt zurück.

    Weiterhin haben wir das Innenleben auch mit einiger Überredungskunst nicht aus dem Gehäuse bekommen um dann evtl. mehr zu sehen.

    Da es um die 100 Euro gekostet hat wollen wir eine Beschädigung nicht riskieren.


    Schauen uns jetzt nach einer Alternative um.

    Z.b. https://www.fk-soehnchen.de/el…0gmkdv159evic7nbg2rltn621


    Dazu eine neue Frage.

    wie gehabt: Relais 49, 49a, und 31

    neuer Schalter: 54, L, R, K


    Anschluss:

    49A Relais an 54 Schalter (Kontrolllampe liegt damit auch an 49a)

    L, R zu den Blinkern

    K einfach an Masse legen?


    oder brauch ich dafür ein anderes Relais (4-polig) mit einen C Ausgang?

    HELLA 4DM 003 360-021 Blinkgeber - 12V - 4-polig - Anbau - elektronisch - mit Halter
    HELLA 4DM 003 360-021 Blinkgeber - 12V - 4-polig - Anbau - elektronisch - mit Halter
    www.amazon.de


  • Moinsen!

    - Keine Grundkenntnisse der KFZ-Elektrik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    - Keine Grundlagen der Meßtechnik: habe ich durch Ausbildung und Studium

    Wenn dieses Aussagen stimmen, warum fragst du dann hier nach Dingen, die dir klar sein müssten? :/

    Das ist schon etwas verwirrend, vor Allem weil doch durch die vielen Antworten m.M.n. bereits ausreichend geholfen wurde.


    Der Schalter den du verlinkt hast (und jetzt zurücksenden willst) ist m.E. nicht das Problem, zudem hat dieser laut Beschreibung 3 Kontrollleuchten und nicht nur eine wie du behauptest. Und die Anschlüsse dafür liegen auf der gegenüberliegenden Platine. Normalerweise bekommst du das Innenleben herausgezogen, wenn du die beiden Schrauben rechts und links neben dem Blinkerhebel herausdrehst.



    Gruß


    Thomas

  • Anzeige

  • Danke, der Schalter, den ich hier habe (https://www.granit-parts.com/e/product/50799066?id=49572183) , hat diese Eingänge wie gesagt nicht.

    Und ob dieser Schalter die Eingänge hat, um die zu sehen muss man das Ding aber zerlegen.

    Viele Grüße


    Eicher EKL15/II
    Eicher 3085 mit FH Synchron
    Eicher 3???


    Machen wir uns nichts vor: Saugmotoren haben leider keine Turbolader...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!