Anzeige

Interessenabfrage David Brown

  • Anzeige

    Hallo David Brown Besitzer,


    mit freundlicher Erlaubnis von Richard starte ich diese Abfrage ....



    Ich bin stolzer Besitzer eines David Brown 885 und in Kürze eines DB 775 …


    Ohne gegen andere Leute schimpfen zu wollen, muss ich feststellen, dass das Interesse an dieser Marke in unterschiedlichen Foren (Hanomag- , Deutz-, John Deere-, IHC-, MF-, Fordson-Forum etc) recht überschaubar ist, und somit gestaltet sich die Hilfe in der Frage nach Rat und Teilen zumeist schwierig.


    Das mag auch daran liegen, dass diese Schlepper in der Regel nur regional vertreten waren, und mittlerweile wohl auch zur sterbenden Spezies gehören.


    Ich persönlich finde, dass das verhindert werden sollte.


    Leider habe ich noch kein David Brown Forum gefunden.


    Jetzt möchte ich mal Euer Interesse abfragen, wie ihr hinsichtlich eines
    - eigenen Forums
    - oder einer Homepage
    - oder einer zentralen Auskunftsdatei / -plattform


    :arrow: mit entsprechenden Daten / entsprechender Datenbank
    :arrow: Tipps und Tricks
    :arrow: Literatur- und Ersatzteilquellen
    :arrow: sowie Austauschmöglichkeiten denkt.



    Ich bin gerade am Grübeln, ob ich so etwas auf die Reihe bekomme, und hoffe, euer Interesse geweckt zu haben …


    Also scheut Euch nicht, mir eure Ansicht mitzuteilen.


    Es wäre auch nett, wenn Ihr in einer möglichen Rückmail erwähnen könntet,


    -> welche Traktoren (Marke David Brown) ihr besitzt
    -> welche Unterlagen (Ersatzteillisten / Werkstatthandbücher etc) ihr habt
    -> ob ihr weitere Besitzer oder Bezugsquellen kennt


    Ich bin zu erreichen unter: JuF-Johannsen@t-online.de und freue mich auf viele Rückmails ...

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Hallo,


    Immer interesant! Vor allem wenn es sonst noch nichts groß gibt. Einer muss halt den Anfang machen, dann finden sich schnell weitere Interessenten. Mich wundert, dass sich die MF - Leute nicht mit David Brown näher befassen, hängt doch die Entwicklung Ihrer bevorzugten Marke geschichtlich gesehen auch mit David Brown zusammen.


    Gruß Gordon

  • Hallo Jan,
    das mit den DB ist immer ein heißes Eisen.
    Dei weißen sind nicht das Problem, extrem wird es mit den roten Modellen, mein DB 850C Implematic
    hat mich irre gemacht, du bekommst fast nichts mehr her, wenn das aus England.
    Karosserieteile mußt du selber machen können ansonsten kostet der Schlepper mehr als ein Neukauf.
    Am meisten haben mich die Schrauben aus VA in UNC,UNCf geärgert, du braucht 6 Stück und musst
    eine Schachtel kaufen. Wahnsinn was das kostet.
    Handbücher ist das nächste: Habe locker über 300 Euro ausgegeben um Wartung,Motor,Reperatur,
    Patliste, Handbücher für den DB 550 C in meinen Besitz zu bringen.
    Auf meine Page nur ein kleiner Ausschnitt vom Aufbau.
    Ich würde das nicht mehr machen.
    Aber großen Respekt für jeden der das auch startet.
    Klar muss sein das so ein Schlepper nie wieder verkauft werden sollte.
    Ich musst aus Platzgründen, das war kein gutes Geschäft.
    Gruß an alle
    Sascha

  • Anzeige


  • Hallo Sascha,


    ich habe Deine Ausführungen mal etwas gekürzt ... kurzum ... Resignation und Verzweiflung macht sich breit ... und genau dem wollen wir entgegenwirken ...
    Ich habe gestern mit einem gelernten David Brown Schrauber zusammengesessen und philosophiert, wie man dem entgegenwirken kann.


    Wir sind dazu gekommen, dass wir versuchen wollen, Unterlagen und Daten zu den einzelnen Typen zusammenzutragen und vorzuhalten für den, der sie benötigt.
    Ferner wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten ggf. sogar ein Teilelager aufzustellen ...


    Aber genau dazu brauchen wir Unterstützung von denjenigen, die wie Du Engagement gezeigt haben und nicht verzweifelt sind ... wir können jetzt natürlich nicht für jeden Typ die Unterlagen kaufen ... dazu benötigen wir z. B. Deine Hilfe um die Daten und Unterlagen für den 850C zusammenzuführen.

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Hallo!


    Ich finde die Idee toll, eine Homepage zu gründen. Ja der DB ist in unseren Breiten eine ziemliche Herausforderung hinsichtlich Ersatzteile, Schraubennormen, Technikern, die einen David Brown reparieren können usw. Ich besitze einen 780er (BJ. 1969) teilrestauriert und benütze ihn für leichte Transportarbeiten, Oldtimerausfahrten und Brauchtumsveranstaltungen. Meine Neuerwerbung, ein DB 780N (Schmalspurtraktor, BJ. 1971) wartet auf seinen zweiten Frühling und wird gerade repariert (Verschleissteile erneuert, billige Nachbauteile abgebaut und gegen Originalteile ersetzt) und vielleicht im nächsten Jahr lackiert.


    David Brown Traktoren sind in Österreich eher selten und in der Oldtimerszene kaum vorhanden. Ich bin aber immer wieder stolz, einen nicht ganz alltäglichen Traktor zu fahren und wenn man auf Pflege und Wartung ein wenig Augenmerk legt, ist der David Brown ein robuster, unverwüstlicher Traktor. Man sollte nicht vergessen, die Traktoren der Selectamatic-Serie sind 40 Jahre und älter und hatten für die damalige Zeit ein hochwertiges, wenn auch kompliziertes Hydrauliksystem, mit welchem man heute noch gute Arbeit leisten kann.


    Ich besitze nur eine Betriebsanleitung (780/880) und einige Literatur aus dem Buchhandel.


    Mit der Erstellung einer Homepage habe ich null Erfahrung und know how, ich würde aber gegf. mit Infos und Bilder beteiligen.


    lg björn

  • Hallo Björn


    du sprichst mir aus der Seele ...

    Zitat

    .... in der Oldtimerszene kaum vorhanden. Ich bin aber immer wieder stolz, einen nicht ganz alltäglichen Traktor zu fahren und wenn man auf Pflege und Wartung ein wenig Augenmerk legt, ist der David Brown ein robuster, unverwüstlicher Traktor ...


    Bitte schicke mir eine E-Mail ... damit ich Dir unser Vorhaben noch etwas verdeutlichen kann ...


    Adresse ... siehe Aufruf

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Anzeige

  • es ist schon klasse wenn sich jemand für solche fehlkonstruktionen innterressiert.ein forum aufzubauen ist schon eine arbeit .mein780 ist eine ewige baustelle,es ist mir bisher noch nicht gelungen ihn von dem mechanischen geräusch zu befreien,habe bisher über 4000 euro reingebuttert bin rentner mache 2 schlepper im jahr aber so etwas ist mir bisher noch nicht passiert meiner ist baujahr 66 bei uns völlig unbekannt. ich werde mir so ein tier nicht mehr zulegen

  • Hallo Jan finde deine Idee gut besitze selbst einen 880, und habe diesen auch so einigermaßen hergerichtet; habe ein paar Bilder in die Galerie gestellt, es stimmt die Ersatzteilversorgung ist nicht die beste aber ich muß sagen ich habe bis jetzt immer alles bekommen obwohl es waren bis jetzt keine wilden sachen dabei. Ich finde die Marke interessant es ist ja so soeinen hat nicht jeder. Bei mir wird er nur zum Holzmachen eingesetzt und das wird auch weniger trotzdem bleibt er.
    Schöne Grüße
    Harald alias max.69

  • Anzeige

  • Hallo, Ich finde es echt eine gute idee den das finden von informationen zu einem DB ist nicht einfach. Habe mir selbst vor einem jahr einen 775 zugelegt sehr herruntergekommen und hätte nicht gedacht das diese tracktoren so selten sind und es wenig infos im netz gibt.
    Gruss Frank

  • Hallo,
    Also ich habe den DB 990 und hab probleme mich da recht zu finden.
    Es handelt sich um einen noch nie angemeldetet Kasernen Schlepper der vor einem Mulcher hing und zum Rasenmäher umgewandelt worden war. NACHTEIL: Rasenpflegereifen.
    Ich habe glück das der motor rund läuft aber wieder das probleme Papiere und vorallem Daten zu finden. ich habe alles abgesucht und bin irgendwie blind und finde z.b. das Baujahr gar nicht :O
    Desweiteren sofern ich daten und Informationen dazu hab werde ich sie mitteilen.

  • Hallo ! Habe jetzt gerade das mit den DB Traktoren verfolgt. Bin an den englischen OT Traktoren recht interessiert. Besitze selber 3 MF aus englischer Produktion (Coventry). In meiner Umgebung gab es ständig rote und weiße DB zu sehen und auf Olditreffen sieht man auch welche. Aber näheres weiß ich bis jetzt nicht, deshalb hoffe ich, daß ich hier Infos bekomme. Auch hätte ich Interesse an Prospekte/ Kopien. freundliche Grüße von Erwin, Landau a.d. Isar, Niederbayern

  • Anzeige

  • Ein Forum macht aber nur Sinn, wenn auch gepostet wird.
    Ich bin seit einigen Monaten im Ford und Fordsonforum angemeldet, da ist es recht ruhig. Im MF Forum ist etwas mehr Bewegung. Vielleicht sollten sich die drei englischen Marken zusammenschließen, da ja teilweise gemeinsame Ahnen existieren.

  • soooo. Ich wollt jetzt weiter an mein DB 990 machen da es aus anderen gründen nicht weiter gehen konnte..
    Meine große Frage ist, ob mir jemand Bilder zu schicken könnte von der hydraulik.
    Mein DB hat keine Anhängerkupplung noch eine Vorrichtung dafür. Daher würd ich gerne wissen, wie ihr das bei euch habt =)
    MFG
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    gern helfe ich ...


    Beschreibe mal, was Du genau möchtest ... stell Du doch auch mal einige Bilder ein ... da kann ich schon mal was sehen ...

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Anzeige

  • Hi Stefan,


    hier einige Bilder ... wenn Du etwas anderes brauchst, melde Dich ...


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img819/6162/7no7.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img7/4461/8wnw.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img28/1117/60en.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img802/5462/wnnm.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img826/4840/v4tj.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img196/7647/dqr2.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img9/1825/5kgw.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img89/5061/tspq.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://imageshack.us/a/img163/47/sv7u.jpg]

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Hallo Jan,


    ich hab keinen David Brown - aber einen Rat. Mach es einfach!!


    Ich hab mir vor etwas mehr als einem Jahr einen Zetor 5011 angelacht, ohne groß nachzudenken und in Erinnerung an Kindheitserlebnisse mit so einem Traktor...
    Dann hatte ich ihn und mir wurde schnell klar - ich weis fast nichts über diesen Zetor und kaum mehr über die anderen. Also im Netz gesucht und gesucht - gefunden hab ich damals nur ein englisch sprachiges Forum, http://www.zetorworld.com . Nach erster Freude kam die Ernüchterung. Ohne Fach-englisch kommt man da auch nicht wirklich ans Ziel. :(


    Also hab ich selbst zunächst einen Blog gemacht, mit der Möglichkeit für die Besucher, Kommentare zu hinterlassen und hab fleißig Material und Wissen zu jeglichen Zetor Modellen gesammelt. Es kamen erste Besucher, die auch wieder kamen und es offenkundig gut fanden das ich so eine Seite mache. Die Kommentarfunktion wurde alsbald zu umständlich, zu unübersichtlich...


    Also hab ich es gewagt und ein eigenes Forum zu Zetor Traktoren aufgemacht. Im ersten halben Jahr kamen knapp 100 Benutzer zusammen, mittlerweile sind es bald 400 und die Seite um das Forum ist stetig gewachsen. Ich hab meine eigenen Prospektunterlagen online gestellt und einige meiner Besucher haben dann die Lücken geholfen zu füllen. Es gibt ein Lexikon, und eine Facebook-Seite um das Forum auch dort bekannt zu machen. Ich konnte just for fun ein Weihnachts- und ein Osterrätsel durchführen und fand sogar einen Sponsor für ein paar ordentliche Preise. Diesen Sommer lief ein Fotowettbewerb der in einen Community Kalender münden wird... aber vor allem hab ich viele nette Leute, teils persönlich, kennen gelernt und unglaublich viel dazu gelernt was den Zetor angeht. Technische Details, Bezugsquellen ...



    Ich will damit nur sagen: nicht quatschen - machen! ;)


    Wenn du es halbwegs richtig angehst, werden sich gleichgesinnte bei dir einfinden und wenn du Durchhaltevermögen hast, auch wenns mal n halbes Jahr noch schlecht läuft - wirst du sehen, es wird klappen und du hast eine, wenn nicht DIE Anlaufstelle für David Brown Schlepper in Deutschland geschaffen. :)


    Gruß, Joachim


    Ach so - meine Seite, falls du mal schauen möchtest: http://www.zetor-forum.de


    PS. Ich muss aber auch dazu sagen, ich bin "vorbelastet". ;) Die Seite läuft auf einem Server wo weitere Projekte von mir (http://www.trabant-original.de, http://www.trabant-register.de, ...) oder von mir und Freunden (http://www.hobby-gartenteich.de) laufen die ich technisch betreue. Es fiel mir also recht leicht, meine Seite/Forum zum Thema Zetor zu erstellen...

  • Hallo Joachim,


    danke für Deinen Zuspruch ... ich bin noch am Sammeln ...


    Es haben sich auf diese Abfrage auch diverse Leute gemeldet ... sogar "international".


    Mir und denen geht es ähnlich wie Dir ... es steht uns ein gutes englischsprachiges Forum zur Verfügung ... aber da ist ja noch das mit der Sprache, und den Fachbegriffen ... :oops:


    Ich komme dort zwar schon gut klar ... aber mein Ur-Gedanke ist noch nicht gestorben.


    Ich hab auch schon mal dran gebastelt ... aber war nicht zufrieden ... daher werde ich wohl mal nen VHS-Kurs in Sachen Homepage belegen.


    Zur Zeit habe ich aber wenig Zeit ... bin oft mehrtägig dienstlich auswärts.
    Wenn ich dann daheim nur am PC sitze ... erhalte ich hier und da die gelbe / rote Karte von meiner lieben Frau .... :lol:

    ----
    So long


    Jan


    Freundlichkeit ist ein Bumerang ... sie kommt zurück
    (David Brown 25C (Bj 1955), 2 x 770 (Bj 1968), 775 (Bj 1975), 885 (Bj 1973), 990 (Bj 1974), 996 (Bj 1976), 1200 (Bj 1969), 1290 (Bj 1983), 1390 (Bj 1986), 1690 (Bj 1981)
    IHC 844 S (Bj 1980))

  • Anzeige

  • Hallo Jan,
    will mich hier auch als David Brown Besitzer outen.


    850c
    Bj 1964(genau wie ich)
    leider keine Unterlagen vorhanden


    Er soll noch etwas Arbeit auf einen kleinen Pferdehof leisten und eventuell ab und an zu einigen Treffen fahren.
    lg Manfred


    So kleiner Nachtrag, habe sämtliche Unterlagen(Werkstatthandbuch,Betriebsanleitung usw) beim "Fachliteraturversand" bekommen. Wurden innerhalb einer Woche geliefert. Werde meinen 850 wohl Motormäßig überholen müßen, wer weis wo ich Laufbuchsen, Kolben, Kolbenringe bekommen kann?
    lg Manfred